Windows 11

Hardware, Software, Tools, Tipps & Tricks, Infos, Fragen und Antworten rund um Hard- und Software.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Venom
Sprachtherapeut
Sprachtherapeut
Beiträge: 551
Registriert: 04.04.2014 13:33

Windows 11

Beitrag von Venom »

Hi,
habe das gerade auf 3DC gesehen. Es soll bald ein Windows 11 geben. Siehe hier:
https://www.theverge.com/2021/6/15/2253 ... start-menu
Wahrscheinlich hat MS gemerkt, dass sie mit Windows 10 nicht mehr so viel Geld verdienen können weil es eh schon jeder hat der es haben will! Sowas dummes, schon wieder umsteigen und Geld ausgeben - das nervt! :wand
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Sapphiere Radeon RX480 8GB Nitro, AOC AGON TFT, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte, LiteOn BD LW, Logi G500 Maus, Tactical Board, Corsair CX750 NT, FritzBox 7490...
Benutzeravatar
fBx
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Beiträge: 4515
Registriert: 13.12.2007 20:14

Re: Windows 11 kommt

Beitrag von fBx »

Ach, da kann man am Ende eh wieder kostenlos drauf upgraden. Ich hab seit Windows 7 kein Windows mehr gekauft.
Benutzeravatar
Venom
Sprachtherapeut
Sprachtherapeut
Beiträge: 551
Registriert: 04.04.2014 13:33

Re: Windows 11 kommt

Beitrag von Venom »

Ich hab seit Windows 7 kein Windows mehr gekauft.
Ich auch nicht. Hoffentlich ist MS nicht gierig! Sonst wars das mit kostenlos, dann wird wieder geblecht alle 10 Jahre!
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Sapphiere Radeon RX480 8GB Nitro, AOC AGON TFT, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte, LiteOn BD LW, Logi G500 Maus, Tactical Board, Corsair CX750 NT, FritzBox 7490...
Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10919
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Windows 11 kommt

Beitrag von Bluntman »

Und alle 10 Jahre für etwas zahlen, was einem Tag für Tag gute Dienste leistet und durchgehend verlässlich funktioniert, fühlt sich warum genau falsch an?
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
Benutzeravatar
fBx
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Beiträge: 4515
Registriert: 13.12.2007 20:14

Re: Windows 11 kommt

Beitrag von fBx »

Das ist die gute alte Venom-Logik - wenn's kostenlos ist, wird's mitgenommen, ansonsten erstmal abgelehnt. Es sei denn, die Grafik ist geil :))

(und das UI gefällt mir optisch schonmal durchaus)

Ganz ehrlich... was kostet eine echte, legale Windows-Lizenz in Box? 140-150€? Wie lange nutzt du das? Mindestens 5-7 Jahre? Das sind dann also 20-30€ im Jahr für ein täglich genutztes Hilfsmittel. Ganz ehrlich, da geb ich im Monat mehr für Bier aus und abgesehen davon kann das so gut wie jeder irgendwie im Rahmen irgendwelcher Homeoffice-Ausgaben sowieso steuerlich geltend machen. Erst recht 2021 im Übrigen (GWG-Regelung für das Steuerjahr 2021 aufgehoben - wer also Homeoffice macht oder machen musste, sollte bei Bedarf schleunigst alles upgraden, was auch nur ansatzweise damit zusammenhängt - alles voll absetzbar, auch über 800€ Anschaffungskosten nicht abschreibungspflichtig - Intel i9 12900K mit 64GB DDR5 kann also kommen :up: )
Benutzeravatar
Venom
Sprachtherapeut
Sprachtherapeut
Beiträge: 551
Registriert: 04.04.2014 13:33

Re: Windows 11 kommt

Beitrag von Venom »

Was neues von der Windows Front, ein ganz dicker Hund:
Das neue Windows benötigt zwingend TPM 2.0 und Secure Boot. Zumindest erstes kann mein derzeitiger PC nicht! Dann brauch ich wohl einen neuen obwohl mein alter noch für die meisten meiner Anwendungen reicht! Unverschämt, aber das kennen wir ja schon von MS und der restlichen Kack Industrie! Jetzt fallen wieder ein Haufen älterer Geräte hinten raus, auch bei Leuten die diese Kisten noch eine Weile behalten und später eigentlich als Zweitrechner wollten auch wenn sie denn auf das neue Windows umsteigen wollen! Künstliches veralten von noch brauchbaren Maschinen oder geplante Obsoleszenz! Hoch lebe die Verschwendung! :wut:

Und ich habe mich schon gefreut, dass Windows 10 das letzte Windows sein wird. Darauf würde mein System dann so lange laufen, so lange ich das will und kein neukauf Zwang entstehen - aber zu früh gefreut!

Übrigens:
Das TPM ist eine Sicherheits und Verschlüsselungsfunktion in Hardware so wie DRM. Wahrscheinlich wollen die dafür sorgen dass man keine "Sicherheitskopien" mehr auf seinem eigenen PC laufen lassen kann und möglicherweise noch ein paar andere gängel Sachen von denen wir Heute noch nichts wissen - na das geht ja gar nicht und auch Secure Boot ist genauso schlimm wie lästig, man kann ältere Hardware nicht weiterverwenden auch wenn sie noch funktioniert und man zufrieden damit ist, denn alles (Hard/ Software) muss beim Booten vom jeweiligen Hersteller signiert sein sonst geht gar nichts mehr! Auch beim einbauen von neuer oder selbst modifizierter Hardware (z.B. Bios Hack) ohne Schlüssel gibt es Probleme und schon streikt die Kiste! Ich denke mal genau wegen dieser beiden von der Industrie gewollten "Features" gibt es jetzt das neue Windows! Schwuuups, Katze aus dem Sack! Sauerei! :B
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Sapphiere Radeon RX480 8GB Nitro, AOC AGON TFT, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte, LiteOn BD LW, Logi G500 Maus, Tactical Board, Corsair CX750 NT, FritzBox 7490...
Benutzeravatar
fBx
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Beiträge: 4515
Registriert: 13.12.2007 20:14

Re: Windows 11 kommt

Beitrag von fBx »

Windows 10 wird ja noch bis 2025 unterstützt und eventuell kaufst du dir ja dann mal einen neuen PC.
Benutzeravatar
Venom
Sprachtherapeut
Sprachtherapeut
Beiträge: 551
Registriert: 04.04.2014 13:33

Re: Windows 11 kommt

Beitrag von Venom »

Nun ich hoffe Windows 11 liegt wie Blei und nicht wie Gold in den Regalen. Denn genau das ist Windows 11 nämlich mit diesen "Sicherheits Features". Dieses Windows will ich in der geplanten Version nicht mal geschenkt. Das hat nichts mit einem neuen PC zu tun! Ich mache mir ehrlich sorgen, dass ich das Kommando über meinen PC an die Industrie abgeben muss und dass die mit Ihren "Sicherheits Features" überall einen Kopierschutz reinschieben! Ausserdem kann man bestimmte Software dann sicher nicht mehr ausführen, bestimmt auch keine Trainer oder Cheats mehr. Dann kann ich mir gleich eine Konsole kaufen, denn dann fallen alle Vorteile die der PC noch hat flach. Ich habe mir sehr gewünscht, dass Windows as a Service funktionieren wird - aber MS kehrt zu seinen alten Geschäftsgebaren zurück!
Nach langem Hin und Her habe ich mich nun mit Windows 10 arrangiert und weiss es inzwischen zu schätzen! Das tolle an Windows 10 und sein grösster Vorteil ist die breite kompatibilität. Zum ollen Core 2 Duo bis hin zur neusten Generation. Die Kiste meiner Eltern (Core 2 Duo) hätte auch Windows 10 haben können, allerdings hat der keine SSD und solange die Festplatte läuft wollte ich keine einbauen sonst hätte ich Windows 10 draudgepackt. Sogar 32 Bit Antik Schrott wie der Pentiom 4 werden noch irgendwie unterstützt. Aber damit schein jetzt Schluss zu sein. Ab jetzt gehen nur noch exklusive PCs. Ich hoffe sehr, Windows 11 wird das gleiche Schicksal erleiden wie Windows 8 und dass die Anwender sich diese Schweinerei mit dem TPM und Secure Boot nicht bieten lassen und diesen Mist Boykottieren! Das sind keine Funktionen im Sinne der Awender sondern im Sinne der Hersteller, die die Anwender entmündigen wollen. Ich sehe keinerlei Grund, warum das neue Windows TPM und Secure Boot braucht! Das ist unverschämt! Und wie ich die Industrie kenne wird sie Wege finden uns das aufzuzwingen. Mal sehen wer stärker ist! Der Anwender oder die verlogene Kack Industrie! :bombe:
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Sapphiere Radeon RX480 8GB Nitro, AOC AGON TFT, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte, LiteOn BD LW, Logi G500 Maus, Tactical Board, Corsair CX750 NT, FritzBox 7490...
Benutzeravatar
Venom
Sprachtherapeut
Sprachtherapeut
Beiträge: 551
Registriert: 04.04.2014 13:33

Re: Windows 11 kommt

Beitrag von Venom »

Hallihallo,
nochwas zum Thema kack Industrie. Habe Heute gerade erfahren dass AMD die Treiberunterstützung für die noch absolut brauchbaren GCN2 und GCN3 Karten noch in diesem Monat streichen will. Viele dieser Karten, vor allem die ehemaligen Spitzenkarten haben schon 8GB RAM und alle diese GCN Karten ausser GCN1 sind von der Hardware DX12 kompatibel! Die Performance vor allem von den alten Spitzenkarten ist Heute immer noch absolut zu gebrauchen und liegen auf dem Level einer noch aktuellen Polaris Karte. Trotzdem macht AMD den Sack jetzt zu. Das betrifft mich zwar noch nicht (Polaris ist ja noch nicht dran) aber das finde ich absolut nicht in Ordnung! Hier wird den Leuten aufgezwungen, sich ne neue Karte zu kaufen obwohl sie mit der alten noch sehr zufrieden sind und diese von der Technik und Ausstattung her noch aktuell sind. Dazu fällt mir mal wieder nur das Wort "Schweinerei" ein. Bei Tahiti Karten (GCN1 ist sowieso komplett abgehängt und war früher auch schon nicht besonders) würde ich das noch verstehen aber nicht bei GCN2 und GCN3 - diese geldgeilen Ar... Säcke!!! Nvidia macht nur bei Kepler zu und lässt die darauf folgenden Karten noch in Ruhe, und das ist noch verständlich, die Keplers sind mit DX11 only wirklich langsam veraltet, Punkt für Nvidia. Aber wenn man bedenkt, wieviele der absolut wertvollen Resourcen wie Gold und seltene Erden und Wasser bei der Herstellung so einer Karte draufgehen und verschwendet werden und wieviel Müll bei der Herstellung und nachher bei Entsorgung in die Umwelt gebracht wird, ganz zu schweigen von dem Geld, das wir alle immerzu diesen "Müllfabriken" in den Rachen schmeißen müssen um nicht komplett abgehängt und out zu werden, wird mir ganz speiübel! Langsam wird mir AMD wegen seiner aktuellen Treiberpolitik genauso unsymphatisch wie schon Nvidia wegen seiner Geschäftspraktiken. Und dabei war der ewig zweite AMD mal ein Symphatieträger bei mir! Langsam weiß ich gar nicht mehr was ich als nächstes, wenn meine Polaris mal dran ist, anschaffen soll. Ach, vielleicht nehme ich ja einfach als nächstes Intel Xe!!! Die Intellaner sind mir immer noch symphatisch, hoffentlich können die Karten auch mit Raytracing umgehen und halten eine Weile. Also ab dann alles von Intel! :bye:
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Sapphiere Radeon RX480 8GB Nitro, AOC AGON TFT, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte, LiteOn BD LW, Logi G500 Maus, Tactical Board, Corsair CX750 NT, FritzBox 7490...
Benutzeravatar
fBx
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Beiträge: 4515
Registriert: 13.12.2007 20:14

Re: Windows 11 kommt

Beitrag von fBx »

Genug gejammert - Windows 11 ist kostenlos. Für Nutzer von Windows 10. Also alle.
Benutzeravatar
Venom
Sprachtherapeut
Sprachtherapeut
Beiträge: 551
Registriert: 04.04.2014 13:33

Re: Windows 11 kommt

Beitrag von Venom »

Die Anforderungen von Windows 11 sind wiedersprüchlich. Einige Quellen sagen nur neuere Prozessoren sind möglich (ab Ryzen 2000, Coffee Lake), andere sagen es ist nur ein 2C 1GHz Prozessor nötig ohne Angabe des Typs und Alters, die anderen minimalen Systemanforderungen entsprechen denen von Windows 10 ABER TPM und Secure Boot sind immer dabei, interessanterweise mal in Version 1.2 und dann wieder in 2.0 - irgendwie ist das noch nicht raus. Na jedenfalls werde ich nicht umsteigen solange TPM und Secure Boot nötig sind. Vielleicht ändert MS das ja wieder und streicht TPM und Secure Boot wieder raus. Entweder jetzt oder ein paar Jahre später, wenn sie merken dass die Leute diesen Schrott nicht wollen. Ich finde MS sollte sich mal rechtfertigen und sagen, warum die beiden "Features" drin sein müssen. Bestimmt nicht zum Vorteil des Kunden, denn der kann sicher sehr gut ohne diesen Security Schrott leben der hier alles verschlüsselt und dafür sorgt, dass die User nicht mehr Herr im eigenen Haus sind! Gebt Verräter Chips und System Bullen keine Chance! :bombe:
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Sapphiere Radeon RX480 8GB Nitro, AOC AGON TFT, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte, LiteOn BD LW, Logi G500 Maus, Tactical Board, Corsair CX750 NT, FritzBox 7490...
Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3196
Registriert: 26.01.2007 13:48
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Windows 11 kommt

Beitrag von Bender »

Ich habe nunmehr Win11 auf meinem Laptop installiert.

Erster Eindruck: nun ja... :roll:

Die Symbole im Ordner (z.B. Windows\System32) sind winzig mit viel zu großen Abständen dazwischen, es ist viel zu viel animiert und abgerundet und "schön" statt funktionell, für einige Aufgaben sind leider wieder(!) mehr Klicks notwendig bzw. ist die entsprechende Schaltfläche noch schlechter zu erreichen als zuvor (z.B. Ein/Aus), die Option "immer alle Symbole im Benachrichtigungsbereich anzeigen" fehlt auch offenbar.

Das für mich bislang Schlimmste: die Gruppierung der Schaltflächen in der Taskleiste kann nicht mehr deaktiviert werden... das nervt und bremst schon ganz schön.
Bild
Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10919
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Windows 11 kommt

Beitrag von Bluntman »

War es ein Zwangsupdate und/oder würdest du - wenn du könntest - wieder zurück wechseln?
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3196
Registriert: 26.01.2007 13:48
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Windows 11 kommt

Beitrag von Bender »

Bluntman hat geschrieben: 01.11.2021 18:14 War es ein Zwangsupdate und/oder würdest du - wenn du könntest - wieder zurück wechseln?
Ne, kein Zwang. War nur neugierig. Und da eh Neuinstallation anstand...

Ich werde wahrscheinlich wieder zurückgehen. Klingt komisch, aber damit kann ich (noch?) nicht arbeiten.
Man merkt immer mehr, an welchen Stellen Win7/10 wunderbar funktionierte, aber Win11 es irgendwie "holprig" und umständlich machen will.
Der Taskmanager ist nicht mehr auf gewohntem Weg zu erreichen und das Kontextmenü (z.B. zum Entpacken einer *.rar-Datei) benötigt nun 2(!) Klicks ("Weitere Optionen anzeigen") :wand

Ich hoffe mal, dass in absehbarer Zeit einige Änderungen kommen, denn diversen Seiten zufolge stehe ich mit meiner Kritik nicht alleine da.
Bild
Benutzeravatar
Don Siggi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3281
Registriert: 22.10.2002 14:27
Spielt gerade: WoW 111er Paladin
Mit der Katze
Wohnort: Village Dresden
Kontaktdaten:

Re: Windows 11 kommt

Beitrag von Don Siggi »

Also ich hab das 11er jetzt drauf und es erinnert mich ganz stark an das IPad oder iPhone vom Aufbau her.
Wer sich da mal nicht was gutes abgeschaut hat, tztz
Jeder Spinnt auf seine Weise, der eine Laut der andere Leise!
Hier könnte Ihre Werbung stehen...! Interesse? Dann PN!
Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10919
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Windows 11

Beitrag von Bluntman »

Wie isn hier der Stand bei euch? Mittlerweile wird man ja doch schon """sanft""" in Richtung Wechsel dirigiert, also Update-Info hier, vorbereitender Systemcheck da.

Seid ihr umgestiegen? Zufrieden? Zurückgewechselt?
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
Benutzeravatar
Venom
Sprachtherapeut
Sprachtherapeut
Beiträge: 551
Registriert: 04.04.2014 13:33

Re: Windows 11

Beitrag von Venom »

Was mich angeht. Umstieg bei mir? Nein, noch nicht!
Also ich werde erst umsteigen, wenn es absolut nicht mehr anders geht - sprich, ich werde durch extrem einschneidende Sanktionen dazu gezwungen! Ansonsten bleibt mir Windows 11 fern, mindestens bis der Support von Windows 10 abgelaufen ist, das wäre also bis Mitte 2025! Was ich noch anmerken sollte ist der Fakt, dass dieser obligatorische TPM Müll freie Software, Mods, Cheatprogramme und Graue Software unterbinden könnte, was den PC zur simplen, kostenpflichtigen Spiel und Arbeitskonsole verkommen lässt, die den User aus seinem eigenen System aussperrt und als Höhepunkt wahrscheinlich diese megatollen "Jetzt Kaufen" Buttons zur Standard Schaltfläche avancieren lässt!!! Wahrscheinlich ist das alles von der Industrie auch so gewollt, wenn es denn kommt - dafür brauchen die aber viel Mut und Stehvermögen, vielleicht aber auch nicht, falls die Menschen sich nicht wehren sollten - die meisten werden ja auch immer dümmer durch den galoppierenden Kapitalismus gemacht! Aber dies wird jetzt gerade vorbereitet - da bin ich mir sicher.

Übrigens meine ich mit Cheatprogrammen jene, die nur Singleplayer Spiele manipulieren und so den Fortschritt erzwingen können, wenn man nicht weiterkommt - sehr wichtig für mich! In Online Spielen mit Anderen aber hüte ich mich vorm Cheaten. Nicht nur weil man sonst gekickt wird oder der Fortschritt für die Katz ist, da der Acc endgültig einkassiert wird (das hatte ich mal in PoE - da hat ein Dritter meinen Account gehackt und darin rumgecheatet - schlimm!!!), sondern weil es auch unfair ist - also nicht online Cheaten, auch mit Windows 10 nicht!!! :hut:

Fazit: Windows 11 kommt nicht wirklich für mich in Frage im Augenblick!!! Ich werde nur reinen Gewissens umsteigen wenn dieser dumme TPM und Secure Boot Zwang endlich wegfällt, ansonsten werde ich mit Win 11 ein verdammt schlechtes Gefühl haben, immer wenn ich meinen PC einschalte! :((
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Sapphiere Radeon RX480 8GB Nitro, AOC AGON TFT, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte, LiteOn BD LW, Logi G500 Maus, Tactical Board, Corsair CX750 NT, FritzBox 7490...
Benutzeravatar
fBx
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Beiträge: 4515
Registriert: 13.12.2007 20:14

Re: Windows 11

Beitrag von fBx »

Du kannst dir ohne jegliche Probleme eine TPM- sowie Secure Boot-freie Variante installieren. Rufus (eigentlich das Tool, wenn es um bootbare Images geht) bietet sogar direkt die Option dazu an - Windows 11 no TPM/no Secure Boot und fertig. Gibt auch noch andere Wege, Registry-Änderungen und dergleichen, aber das ist eigentlich die einfachste Option.
Tablet hab ich per Stick geupdated, PC per "offizieller" Funktion übers Update mit vorher gesetzten Registry-Keys, damit TPM und Secure Boot ignoriert werden.
Nur mal am Rande - ich glaube kaum, dass TPM oder Secure Boot die Ausführung von Trainern, Cheat Engine oder ähnlichem unterbinden würde. Aber wenn dich das so sorgt, kann man das ja wie gesagt einfach umgehen.

Ich hab Tablet und PC schon vor Wochen geupdated, man gewöhnt sich dran. Installiere ja sowieso immer Classic-Startmenüs - aufm Tablet hab ich Start11 (kostenpflichtig), aufm PC Open Shell (kostenfrei). Es sieht halt alles minimal anders aus, aber am Ende ist Windows 11 auch nur Windows 10 mit neuem Skin - drunter läuft dasselbe. Spricht nix dagegen, zu updaten - aber auch nix dagegen, erstmal bei 10 zu bleiben.
Benutzeravatar
Venom
Sprachtherapeut
Sprachtherapeut
Beiträge: 551
Registriert: 04.04.2014 13:33

Re: Windows 11

Beitrag von Venom »

erstmal bei 10 zu bleiben.
Dabei werde ich erstmal bleiben. Möchte erstmal warten bis das Windows 11 wirklich auch von den Treibern her ausgereift ist. Wie sieht es eigentlich mit der Lauffähigkeit auf älteren Rechnern aus, wenn TPM und Secure Boot von vorneherein bei der Installation ausgeschaltet sind, also gar nicht erst getestet werden? Braucht man immer noch einen aktuellen PC mit einer modernen CPU und Mainboard? Wollte eigentlich meine derzeit noch aktuelle Intel Ivy Bridge Maschine (Xeon 1230V2) irgendwann als 2. PC benutzen, wenn ich mir dann in den nächsten Jahren mal was neues leisten möchte, falls bis dahin die Chipkosten und damit verbundenen Hardwarekosten wieder normal geworden sind. Die Preise, die Heutzutage selbst ganz einfache Grafikkarten erreichen z.B. 400 EUR für eine eigentlich um die 250 EUR gelistete Grafikkarte sind ja schon absolut unanständig und pervers!!! Extremer Wucher!!! :wand

Mal schauen wann ich das Teil aufrüste - aber mein alter Rechner taugt auch Heute noch ganz gut für meine Zwecke. Sind zwar meistens keine 70FPS mehr in Spielen möglich, ehr 45FPS, aber es reicht noch einigermaßen - so FPS makelig wie andere Leute bin ich nicht, solange es nicht unter das absolute minimum von 30FPS geht! Aber es wäre toll, wenn das alte Gerät ein aktuelles Betriebssystem hätte, dann könnte ich es wie gesagt leichter als 2. PC für andere Sachen als zum Zocken verwenden. Mags eigentlich nicht verschrotten.
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Sapphiere Radeon RX480 8GB Nitro, AOC AGON TFT, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte, LiteOn BD LW, Logi G500 Maus, Tactical Board, Corsair CX750 NT, FritzBox 7490...
Antworten