Aktuelle Zeit: 24.09.2018 18:44

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 267 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.06.2013 12:09 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10483
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Weiß irgendwer, was heute in der Stadt los / geplant ist?

Auf dem Markt wimmelt es buchstäblich vor Polizisten. Zählte 7 Busse, alle voll besetzt - die Cops komplett in schwarz (ist die Dienstkleidung nicht seit neuestem blau?) gekleidet, teilweise mit Helm - dazu mindestens 5 "normale" Einsatzfahrzeuge. Sprich: Alles, was heute (ist ja Markttag) an Parkplätzen zur Verfügung stand, wurde besetzt von der Staatsgewalt. Anlass?

Und damit herzlich willkommen im neuen Thread. Siedend heiße Provinznews, Sächsische Zeitung war gestern.

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.06.2013 12:32 
Offline
Orakel
Orakel
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 5002
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Die Busse stehen schon ein paar Tage. Und wir sind ja wasweißich "Direktion Oberes Elbtal" oder so ähnlich, jedenfalls Zentrale für ein recht großes Gebiet. Daher tippe ich einfach mal auf hohen Polizeibesuch und Lagebesprechung nach der Flut. Mein Bruder erzählte was von Wasserschutzpolizei.
Aber alles Vermutungen.

Cooler Thread. :up:

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.06.2013 09:09 
Offline
V.I.P.
V.I.P.
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2002 14:27
Beiträge: 3089
Wohnort: Village Dresden
Spielt gerade: Tom Clancys...
Street Fighter 2
Mit der Katze
Ich gehe auch davon aus das es die Nachbesprechung von den Flut Einsatz ist.

-----------------------

Mittwoch Nacht zog eine 10 Mann kleine Gruppe grölend und Pöppeld durch Crime City
Sprechköhre halten durch die Gassen: Dynamo und danach gleich S.eg H.el.
Das ganze ging ungefähr ne Viertel Stunde.
Die Horde zog auch am Polizeirevier vorbei, aber man unternahm nix.
Unsere Herrn Oberforsträte aka Rindvieh 34-42 waren Taub bei diesen Gesang.

_________________
Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser!
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.07.2013 17:10 
Offline
Orakel
Orakel
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 5002
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Mal was für alle, die am We in Großenhain mit Kindern unterwegs sein wollen. Soll ja vorkommen.

6. Großenhainer Vereinswettkampf für Kinder/ Stadtfest Großenhain

Am Samstag, dem 6. Juli 2013 sind ab 12.00 Uhr alle Kinder von etwa 4 bis 12 Jahren eingeladen, ihre Kräfte, ihr Können und Ihr Wissen im Wettstreit zu messen. Die Großenhainer Vereine stellen sich dabei vor und bieten Spaß für die ganze Familie. Jeder Verein gestaltet eine Station, welche die Arbeit des Vereins vorstellt. Daran können sich die Kinder ausprobieren und Punkte sammeln, z.B. am Heißen Draht, beim Musikinstrumenteraten, an der Handballpyramide, beim einem Fittnesstest, Geschmacksraten, Fußballslalom, Riesenmemory und vielem mehr...

mehr hier:
https://www.facebook.com/events/167118170132087/

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.07.2013 20:01 
Offline
Orakel
Orakel
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 5002
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wer nicht weiß, was er in der Mittagspause machen soll oder wer Spätschicht hat und ne vormittags-Stipvisite machen will; wir sind noch drei Wochen am Tunnel (Meißner Str. Ecke Parkstraße) und malen von neun bis sechszehn Uhr.

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.08.2013 19:25 
Offline
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007 15:05
Beiträge: 6433
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard
Gurney Halleck hat geschrieben:
Wer nicht weiß, was er in der Mittagspause machen soll oder wer Spätschicht hat und ne vormittags-Stipvisite machen will; wir sind noch drei Wochen am Tunnel (Meißner Str. Ecke Parkstraße) und malen von neun bis sechszehn Uhr.


Das Super-Mario-Bild finde ich (bisher) am schönsten :up:

_________________
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.08.2013 21:08 
Offline
Orakel
Orakel
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 5002
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Das stimmt. Top Sache. Wenn ich mich recht erinnere, kam der Sohn eines ehemaligen Klassenkameraden damit am ersten Tag um die Ecke. Das hat mal gefruchtet... Aber noch isses nicht fertig. Eine Woche haben wir noch. Morgen pausieren wir jedoch.

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.09.2013 17:32 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10483
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Tief in der Provinz: Mêlée Island

Bild

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.09.2013 17:40 
Offline
V.I.P.
V.I.P.
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2007 13:48
Beiträge: 3024
Wohnort: Capital-Street
Spielt gerade: Blitzkrieg-Burning Horizon
Bluntman hat geschrieben:

Sehr schöner Artikel!

Hab zwar das Spiel nur ganz kurz mal gespielt und kann daher nicht viel dazu sagen, aber ich mag die Tatsache, dass du sogar das Feindesblatt "Brigitte" in deine Recherchen einbeziehst und natürlich den Satz "Hortet unfassbar viele Spiele in einem Raum voller Chaos und nennt diesen Zustand liebevoll Sammlung" :harhar:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.09.2013 19:06 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10483
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Hehe, danke dir :up:

Der Bezug zu der Harfouch-Geschichte kommt ursprünglich über einen Arbeitskollegen, der hier mit ihr zur Schule bzw. in die selbe Klasse ging. Der bekommt immer Hasskrämpfe, wenn sie im TV zu sehen ist/war. Da muss es noch irgendwo ein älteres SZ-Interview geben, in dem sie behauptet, es hätte in den 1960er Jahren hier weder Strom, noch sauberes Wasser gegeben :lol: Das war aber leider unauffindbar und so habe ich zur Veranschaulichung ihrer Probleme das Brigitte-Interview gewählt ;)

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.11.2013 22:35 
Offline
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007 15:05
Beiträge: 6433
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard
Zitat:
Andre Fuchs aus Dobra schreibt zum SZ-Artikel vom 16./17. November „Stadt fotografiert Unterschriftensammler“

Folgendes:Jetzt, wo sich die Möglichkeit abzeichnet, durch ein Bürgerbegehren den Stadtratsbeschluss zu kippen, wird die Stadt munter. Einerseits wird Interesse geheuchelt, anderseits wird gedroht, der Flugplatz kommt weg, ob mit oder ohne Gewerbepark und dann habt Ihr gar nichts! Besonders erschreckend finde ich persönlich das fotografische Erfassen von Orten und Personen, wo und durch wen Unterschriften gesammelt werden. Das sind Methoden aus längst überwunden geglaubten Zeiten. Hier wird augenscheinlich der Versuch unternommen, die Unterschriftensammlung auf juristischem Wege als unwirksam zu erklären mit dem Nebeneffekt, den Beteiligten einen Anschein des Unrechten zu geben. Ich denke, die Motivation zur Schließung des Flugplatzes hat andere Hintergründe als die Schaffung von Arbeitsplätzen, wie dauern so heroisch verkündet wird. Hier sollen doch nur wieder einmal ’Geschäftle‘ mit unseren Steuergelder gemacht werden. Welcher Großinvestor soll sich denn hier bitte ansiedeln? Namen von Interessenten werden wir nicht erfahren, weil es keine gibt. Es ist schon traurig, wie hier die Wurzeln von Großenhain, ein hundertjähriges Kulturgut vernichtet wird. Hier werden wichtige Infrastruktur und ein entscheidender Standortvorteil, den ein Flugplatz nun mal darstellt, unwiederbringlich zerstört. Ganz abgesehen vom Fliegenden Museum, „technisch und kulturell einmalige Attraktion ist, ein Alleinstellungsmerkmal, das wertvoll für die gesamte Region ist“ wie von Experten bestätigt. Anderen Ortes wäre man stolz, so etwas bieten zu können. Es ist absolut unverständlich, hier nicht einmal eine kleine Graspiste als Alternative zu bieten. Wenn da mal keine persönlichen Befindlichkeiten dahinter stecken. Aber vielleicht ist Großenhain ja in der Zukunft im Schwarzbuch für Steuerverschwendung zu finden, auch nicht schlecht!

_________________
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.11.2013 23:55 
Offline
V.I.P.
V.I.P.
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2007 13:48
Beiträge: 3024
Wohnort: Capital-Street
Spielt gerade: Blitzkrieg-Burning Horizon
Der Flughafen... der schöne Großenhainer Flughafen.

Kann sich vielleicht noch jemand an die Stimmung zu Zone-Zeiten erinnern? Diese verdammten Russen-Flieger, die Sonntag Nachmittag in Bodennähe und Überschall die Leute genervt und deren Radargeräte dazu den TV-Empfang gestört haben? Bei denen niemand so recht wusste, ob nicht sogar Atomwaffen auf dem Gelände lagerten?
Direkt nach der Wende gab es dann aus vielen Ecken den Wunsch, das Ding so schnell wie möglich aus der Umgebung zu tilgen. Russische Altlasten, sowas braucht schließlich kein Mensch!
Und nun ist es ein wichtiges Kulturgut, eine der "Wurzeln von Großenhain"?

Dass ein Hobbyflieger, ein Gleitschirmjunkie oder andere Luftakrobaten dort ihr Herz dran hängen haben, erscheint mir völlig klar.
Was sich jedoch der 08/15-Pöbel jetzt so darüber empört, kann ich nicht nachvollziehen.
Aber vielleicht fehlen mir hierzu auch bloß wichtige Infos.

Mein kühner Tipp: Großenhain wird in den nächsten 10..20 Jahren ordentlich wachsen. Wir haben zwar im Gegensatz zu Meißen und Riesa weder einen McD noch eine Elektronikkette oder Baumarkt, aber unsere hohen Mieten zeugen, ebenso wie der saubere Stadtkern oder unser gefühlt seit der Schmiedung des Ringes im Amt sitzender OB von hoher Lebensqualität und weitestgehend zufriedenen Bürgern.

Ob wir auf die Fläche des Flughafens als Industriestandort angewiesen sind, oder irgendwann angewiesen sein werden, kann ich nicht sagen.
Aber ganz im Ernst, ich vertraue da schon ein wenig auf unsere Stadtväter, die ganz sicher nicht solch eine Bombe platzen lassen, nur um den Flugbegeisterten eins auszuwischen oder sich mit Bestechungsgeldern die Taschen zu füllen.
Da wird schon ein wenig Substanz dahinter stehen.

Würde mich über weitere Infos zu diesem Thema freuen.
Wie gesagt, vielleicht fehlt mir hier ja auch die ganz wichtige Hintergrundgeschichte, die alles verändert.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.11.2013 00:46 
Offline
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007 15:05
Beiträge: 6433
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard
Vielleicht noch dieser Beitrag eines Herren im Internet...

Zitat:
Mich beschäftigen einfach diese Feststellungen aus dem Gutachten des Jahres 2010 zum geplanten Industriepark-Nord (Flugplatz Großenhain), siehe Beitrag der SZ vom 06.11.2013

Welche Medien braucht ein Industriepark von solcher Größe?

Zur Gasversorgung müsste eine neue Reglerstation her, das jetzige Ortsnetz reicht nicht aus. Außerdem müssten 1300Meter Hochdruckgasleitung neu gelegt werden. Genauso beim Strom. Von Süden her müssten neue Kabeltrassen gezogen werden. Ach ein neues Umspannwerk muss her. Zwei Jahre bräuchte die Enso dafür Vorlauf.Trinkwasser: Für den Standort ist derzeit eine Kapazität von 2000m³ pro Tag verfügbar. Gebraucht würden aber jeden Tag 27500m³. Dafür müsste ein Wasserwerk samt neuer Ringleitung her. Aus der nächstgelegenenFernwasserversorgung Elbaue-Ostharz (Torgau) könnte – so das Gutachten – eine 50Kilometer lange Fernleitung gebaut werden. Trotzdem müssten aufgrund der Wasserknappheit bestimmte Investoren ausgeschlossen werden.Auch fürs Klären der Abwässer müsste einiges getan werden. Bis zu einer Menge von 1200m³ am Tag reicht die Kapazität noch, dann müssen branchengerechte Kläranlagen her. Auch fürs Regenwasser muss ein völlig neues Entwässerungssystem her. Dafür rechnet Dr. Vogel mit Kosten von 15 bis 22,5 Millionen. Hinzu kommen die Kosten für Anlagen zur Wasserspiegelerhöhung in Höhe von 5 bis 7,5 Millionen Euro. Zu guter Letzt zum Thema Wasser: das Löschwasser. Die Notversorgung ist da, aber den künftigen Bedarf decken nur neue Behälter und Löschteiche.Wer soll das bezahlen und erst recht, wenn kein Großinvestor kommen möchte, siehe Zeithain. Ist denn das wirklich allen Großenhainer Wahlberechtigten klar???Mich würde interessieren, was hier unsere Betreiber der jetzigen Anlagen meinen. Geht das dann zu Lasten von uns über höhere Betriebskosten oder zahlt das der allgemeine Steuerzahler oder lieber unsere (verkneif ich mir).


...was so viel heißt wie, es wird halt richtig teuer aber wir vertrauen darauf das irgendwer mit möglichst viel Geld hier ne "Fabrik" hinbastelt. So weit so gut...

Mir selber erschließt sich nicht warum Großenhain einerseits öffentlich mit "Die Stadt im Grünen" umworben wird und dann anderseits ne riiiiiesen Fabrik entstehen soll...das passt irgendwie nicht.Aber egal, Platz für Arbeitsplätze anbieten kann nur gut sei . Allerdings frage ich mich ob es nicht besser wäre eher dem "Mittelstand" ordentliche Preise anzubieten, sodass mehrere Firmen unterschiedlichster Berufe sich ansiedeln können. Aber auch mir fehlen dazu Informationen, insbesondere Seitens der Stadträte und deren Meinung zum Thema. Hm, ich weiß auch nicht ob es so gut ist einen Flugplatz einfach so wegzureißen wenn man ihn denn hat. Schließlich lässt sich damit auch so schon Geld verdienen wenn man ihn für Tourismus nutzt (Flugshows mit richtigen Highlights oder eben dieses "fliegende Museum" zum Bsp.)

Fazit: Ich weiß noch gar nicht so recht ob ich das so toll finden soll das man dahinten die Rollbahn verschwinden lässt.

_________________
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.11.2013 10:30 
Offline
Marktschreier
Marktschreier
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2009 17:58
Beiträge: 299
Wohnort: Lenztown
Spielt gerade: mit Holzbausteinen
Den Flugplatz aufgeben würde die Großenhainer Geschichte maßgeblich umschreiben. Ich glaube und hoffe das der Flugplatz erhalten bleibt und eventuell noch ein klein wenig modernisiert wird. Das die Stadt mit dem Flugplatz Geld verdient, glaub ich eher nicht. Der wird mehr Geld im Unterhalt vertilgen als bei den Flugtagen, Speednation,etc... eingenommen wird. Daher (meiner Meinung nach) wird sich irgendein schlauer großenhainer Beamter dazu Gedanken gemacht haben. Und das Ding als unrentabel abgestempelt haben.
Eins noch, die Rollbahn zu entfernen ohne eine anschließende Nutzung (Investor) halte ich sowie so für sehr unwahrscheinlich. Es sei den Bothur verdient mit der Rollbahn irgendwie Geld, was wiederum der Stadt zu gute kommt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.11.2013 16:01 
Offline
Orakel
Orakel
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 5002
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wasn los?

Ich bin ja derzeit in Elternzeit zu Hause und kümmere mich um Grunde nur um den Nachwuchs. Alles andere ringsum findet irgendwie draußen, im Nebel statt. Aber Wortmeldungen von drei ii-lern zum Thema Flugplatz lassen mich doch aufhorchen.

Wasn los?
Wird das Rathaus von wilden Demonstranten belagert? Und warum ist der Flugplatz plötzlich ein Thema? Was hab ich verpasst in den letzten zwei Monaten meiner selbsterwählten Nebelexistenz? Was hat sich in den letzten 8-9 Wochen verändert, dass der Flugplatz, nachdem sich 20 Jahre lang niemand recht für dieses Thema interessierte, plötzlich scheinbar die Spitzenposition der lokalen Aufregercharts erklommen hat. Von 0 auf 1 sozusagen. Und was? Bürgerbefragung? Volksbegehren? Was ist hier los?

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.11.2013 16:25 
Offline
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007 15:05
Beiträge: 6433
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard
Die Stadtverwaltung plant den Flugplatz abzureißen um das Gelände als Gewerbegebiet zu nutzen. Angestrebt wird angeblich das ein Großinvestor sich in Großenhain ansiedelt. Dazu müsste die Ladebahn weggerissen und das gesamte Gelände dekontaminiert werden. Eine Unterschriftensammlung geht seit ca 3 Wochen durch die Stadt um ein Bürgerbegehren zu erwürgen.

_________________
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.11.2013 16:30 
Offline
Marktschreier
Marktschreier
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2009 17:58
Beiträge: 299
Wohnort: Lenztown
Spielt gerade: mit Holzbausteinen
Zitat:
http://www.berliner-zeitung.de/image/view/2013/1/17/21859460,18057809,highRes,maxh,480,maxw,480,kietzmann_aus_26.jpgFestnahmen nach Randale in Großenhain, der Flughafen soll abgerissen werden.


Kommst du gar nicht mehr vor die Tür?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.11.2013 16:46 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10483
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Darth Autschn hat geschrieben:
Zitat:
http://www.berliner-zeitung.de/image/view/2013/1/17/21859460,18057809,highRes,maxh,480,maxw,480,kietzmann_aus_26.jpg
Festnahmen nach Randale in Großenhain, der Flughafen soll abgerissen werden.

:?: :?: :?:

Was ist das für ein Bild? Wieso Berliner Zeitung? Was Randale? Und wieso als Zitat?

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.11.2013 16:50 
Offline
V.I.P.
V.I.P.
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2007 13:48
Beiträge: 3024
Wohnort: Capital-Street
Spielt gerade: Blitzkrieg-Burning Horizon
Darth Autschn hat geschrieben:
Kommst du gar nicht mehr vor die Tür?
Wer gute Augen hat, braucht diesen Quatsch nicht :))

Bild

Egal, welches Geschäft man betritt, dort liegen die Unterschriftenlisten aus. Was die Betreiber dazu treibt, an dieser Aktion teilzunehmen, kann ich nicht sagen.
Immerhin bezieht man auf diesem Wege (politsch) Stellung, und das kann grade in einer Kleinstadt durchaus dem Geschäft abträglich sein...

Worauf ich aktuell immer noch warte, ist eine offizielle Stellungnahme.
Denn bislang habe ich nur Äußerungen aus 2. oder 3. Hand sowie das aufgebrachte Agieren der "üblichen Verdächtigen" (bekannter politisch linksorientierte Elemente der Stadt).
Fakten wären schön.

Gestern war ein Artikel in der SZ, mal kurz zusammengefasst:
-es gibt bereits >2500 Unterschriften
-der Freistaat wird KEINEN Minimalflugplatz neben der geplanten Industriesiedlung dulden
-die Bürgerinitiative "Pro Flugplatz" kämpft aber offenbar genau um diese Parallelnutzung der Fläche
-ähnlich wie beim Asylbewerberheim wird die mangelnde Transparenz der Stadtväter kritisiert
-die offenbar gemachten Fotos von den Orten/Personen(?) der Unterschriftenliste werden ebenfalls angeprangert

@Blunt: der Autschn hat wahrscheinlich mit seinen dicken Fingern bloß die falschen Knöpfe an der Teufelsmaschine gedrückt :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.11.2013 16:54 
Offline
Marktschreier
Marktschreier
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2009 17:58
Beiträge: 299
Wohnort: Lenztown
Spielt gerade: mit Holzbausteinen
:pfiff: Ich? Wieso? :pfiff:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 267 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
eXTReMe Tracker

Impressum | Datenschutzerklärung | Disclaimer / Haftungsausschluss

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de