B. Traven

Die weite Welt des bedruckten Papiers. Lies oder schreib Buchvorstellungen und -kritiken, lass’ dich über Hörbücher aus oder erläutere die Vorzüge eines National Geographic Abonnements. Superman, Spider-Man und Donald Duck sind hier ebenfalls zu Hause.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Animal
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Beiträge: 2015
Registriert: 20.06.2002 15:44
Wohnort: י"ם של ברזל

B. Traven

Beitrag von Animal » 28.05.2007 08:15

ich kannte ihn vorher nicht, und ich erwaehne ihn hier nur weil ich grad "the treasure of the sierra madre" lese.

b. traven trat nie persoenlich in die oeffentlichkeit, als eines seiner buecher verflimt wurde, schickte er einen repraesentanten, um die schauspieler auszuwaehlen. er kommt scheinbar aus deutschland, hat dann in den staaten gelebt und ist 1969 in mexico gestorben.

ich mag ihn, weil sich das buch gut lesen laesst, sein schreibstil ist unterhaltsam und er verwendet keine zu ausschweifenden worte. leicht verstaendlich also, ein buch zum englisch lernen.

Benutzeravatar
Animal
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Beiträge: 2015
Registriert: 20.06.2002 15:44
Wohnort: י"ם של ברזל

Beitrag von Animal » 07.08.2007 15:56

Larry McMurtry "Lonesome Dove"

Lonesome Dove ist ein verlassenes Nest nahe der Grenze zwischen Texas und Mexiko. Die Geschichte spielt Mitte des 1900 Jahrhunderts (glaub ich), die meisten Mexikaner und Indianer sind erledigt worden, und zwar zum Teil von den Ex-Texas Rangern die sich jetzt auf die lange Reise nach Montana machen. Sie klauen 3000 Rinder und ein paar Pferde aus Mexiko, bringen ein outfit zustande und treiben die Herde Richtung Norden.
Ein echter Western, lustiger Schreibstil. Ein dicker Schinken, lullt ein und unterhaelt gut. Ein Tip.

Benutzeravatar
Gründerin
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 17.12.2012 11:47
Spielt gerade: viele Sachen

Re: B. Traven

Beitrag von Gründerin » 20.12.2012 13:50

Ich weiß, dass mein Vater ihn immer gelesen hat. Nach deiner Aussage sollte ich mich dann vielleicht auch mal ranwagen :)
Es tut mir... ach was, ich würd es wieder tun!

Antworten