Gesundheitskasse in Deutschland

Themen, die die Welt (nicht?) braucht. Für die einen ist es "off-Topic". Für die anderen auch.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Guensator
Moderator
Moderator
Beiträge: 2195
Registriert: 15.06.2002 15:37

Gesundheitskasse in Deutschland

Beitrag von Guensator » 04.12.2017 20:30

Hi zusammen,

liebes Forum, da ich die letzten 13 Jahre mal Auslandsluft geschnuppert habe und nun wieder in heimischen Gefilden ansässig geworden bin, darf ich mich auch wieder mit den Gepflogenheiten in Deutschland vertraut machen.

Unter anderem gehört da auch die Wahl einer 'Gesundheitskasse' dazu.

Habt ihr einschlägige Erfahrungen mit diversen Institutionen? Gibt es Empfehlungen der Redaktion? Sonstige Sachen, die villeicht erwähnenswert oder auch zu beachten sind?

Für euren geschätzten Rat möchte ich mich schon vorab bedanken :)

:8 :8 :8
Bild

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6497
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: Gesundheitskasse in Deutschland

Beitrag von Sickboy » 04.12.2017 21:03

In jedem Fall ist zu beachten welche Leistungen die Kasse bezahlt. Ich selbst bin bei der AOK. Die soll wohl recht viele Kosten übernehmen. Das habe ich allerdings nicht selbständig recherchiert, sondern eher recherchieren lassen. Und ich habe mal gehört das man nicht unbedingt die preislich günstigste nehmen soll, auch wenn man immer und überall sparen möchte. Ich denke mal das du selber schon auf die Idee gekommen bist und Google bemüht hast. Folgende Seite ist vielleicht hilfreich...

https://www.krankenkassenvergleich.de

Aber wie gesagt...wichtig sind die Leistungen die die Kasse bezahlt. Damit sind so Dinge wie Reha, Kur usw gemeint. Auch bei Behandlungen beim Zahnarzt gibt es Unterschiede.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3035
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Gesundheitskasse in Deutschland

Beitrag von Bender » 04.12.2017 21:29

Ich bin der Meinung, dass dies ziemlich schnuppe ist.

Alle (gesetzlichen) Krankenkassen zahlen den normalen Arztbesuch, eingebaute Wartezeiten inklusive. Keine von denen zahlt teure Zusatzbehandlungen.
Und irgendwelche kryptischen Bonus-Programme, die man meist eh nie wirklich in Anspruch nehmen kann, haben auch alle.

Von daher würde ich mich für eine der "Großen" entscheiden, die bestenfalls eine Beratungsstelle vor Ort haben, in GRH wären das meines Wissens auf jeden Fall schonmal AOK und IKK.

Kommt denn eine PKV für dich in Betracht?
Ich sehe es heute noch vor mir, das strahlende Gesicht und den geilen Blick der Krankenschwester, als ich ihr sage, dass ich selbständig bin... und dann den wurmzerfressenen Stuhl mit Blickrichtung zur Ecke, auf dem ich stundenlang warten muss, als sie erfährt, dass ich freiwillig gesetzlich versichert bin... :))
Bild

Benutzeravatar
Guensator
Moderator
Moderator
Beiträge: 2195
Registriert: 15.06.2002 15:37

Re: Gesundheitskasse in Deutschland

Beitrag von Guensator » 05.12.2017 15:43

Danke für die Info Jungs!

Habe jetzt mehrfach AOK gehört, auch ausserhalb des Forums. Dann wird es die wohl werden :)

PKV ziehe ich nicht in Betracht.
Bild

Antworten