CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Themen, die die Welt (nicht?) braucht. Für die einen ist es "off-Topic". Für die anderen auch.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Benutzeravatar
Don Siggi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3102
Registriert: 22.10.2002 14:27
Spielt gerade: Tom Clancys...
Street Fighter 2
Mit der Katze
Wohnort: Village Dresden
Kontaktdaten:

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Don Siggi » 07.11.2016 18:43

Wenn ich früher Zu faul war hab ich da immer geparkt... der wagen wär jetzt Schrott
Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser!
Bild

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6489
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Sickboy » 07.11.2016 19:02

Bluntman hat geschrieben:Wow, wo hat’s denn den Roten hingeschleudert :8
Die Frage die ich mir stelle ist: Wie schnell muß man fahren um ein Fahrzeug um nahezu 180 Grad zu drehen? Entweder hat der Winkel und die Stelle des Aufpralls so goldig gepasst, sodass das rote Fahrzeug da gelandet ist wo es steht oder der Typ im dunklen Fahrzeug war eindeutig zu fix unterwegs.
Don Siggi hat geschrieben:Wenn ich früher Zu faul war hab ich da immer geparkt... der wagen wär jetzt Schrott
Das parkende Auto in der ersten Box war fast unversehrt. Er stand nämlich schon so komisch schief in der Parklücke. Das hat ihm oder ihr das Fahrzeug gerettet.

Aber dennoch...kurz vor 5 in der Früh stand ich im Bett, obwohl mein Fenster des Schlafzimmers genau auf der anderen Seite der Wohnung ist.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Bluntman » 07.11.2016 20:05

GEILER BLECHWECKER!
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6489
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Sickboy » 04.01.2017 12:28

Bild
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5005
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Gurney Halleck » 09.01.2017 14:40

https://abload.de/img/vorankndigungwybkl.jpg
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
bronco
Operator
Operator
Beiträge: 4905
Registriert: 27.06.2002 21:50
Spielt gerade: Golf Star (Android)
F1 2017 (PC)
Wohnort: Crime City - South Side
Kontaktdaten:

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von bronco » 10.01.2017 22:07

Die Gemeinde treibt Sport. #getstronger
Bild Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Intel Core i7 7700HQ - 16GB - NVIDIA GeForce GTX 1060

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6489
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Sickboy » 15.02.2017 17:24

Farbanschlag auf den Bergkeller in Großenhain

Die Reaktion des Wirts

Und wieder mal waren Idioten in unserer Provinzstadt unterwegs. Keine Ahnung was sie damit bezwecken wollen. Auf alle Fälle haben sie auch diesmal eine Diskussion im Netz ausgelöst.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5005
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Gurney Halleck » 15.02.2017 19:00

Blöd für den Inhaber.


Wer auch immer als "Kommando Großenhain" oder als „Rote Beete Fraktion“ unterwegs ist, den Jungs und Mädels unterstelle ich gern, dass sie im Auftrag ihrer Ideale ehrlich agieren. Leider unterläuft ihnen der selbe Fehler, wie auch allen ihren Vorgängern, auf die sie sich mit ihrer Namenswahl beziehen: Im Namen der Toleranz unterwegs zu sein, die sie von aller Welt einfordern. Die sie selber allerdings nicht im Geringsten begriffen und verinnerlicht haben.
Der Clou an der Toleranz ist, dass es immer für die gelten muss, die anderer Meinung sind.

Aber das zu sagen, ist weder eine neue Erkenntnis noch besonders originell. Es sollte eigentlich überflüssig sein, da dieses Phänomen nun schon seit mindestens 40 Janren so oft beschrieben wurde, dass es alle verstanden haben sollten. Aber die Realität zeigt oft genug, dass es nicht so ist.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Schattenwal
NO, FUCK OFF!
NO, FUCK OFF!
Beiträge: 1071
Registriert: 16.06.2002 09:52
Spielt gerade: Battlefield 4, MW 2 und 3, Heartstone, Divinity Orginal Sin
Wohnort: G-Hain

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Schattenwal » 15.02.2017 19:20

Eine Sache erreichen Sie damit in jedem Fall.
Sie entlarven Ihre "angebliche" weltoffene und freiheitsliebende Moral als hasserfüllte und intolerante Doppelmoral.

Noch dazu ist die Aktion hochgradig feige und unaufrichtig. Nix Demokratie schützen... narzisstische Geltungssucht und persönliche Unzufriedenheit sollen gestillt werden.

Aber wir müssen uns ja auch nicht wundern, da mittlerweile alle Parteien permanentes AfD-Bashing betreiben. Ich würde sogar soweit gehen zu sagen, es ist politisch erwünscht. Hauptsache ein Feindbild erschaffen!

Sich über den lustig machen, der eh der größte Verlierer ist, und den anfeinden den alle Anfeinden, ist nun wirklich das dümmste und gehirntodeste was man machen kann.

Aber auch das einfachste - war schon im Kindergarten so.
Das ist noch lang kein Grund hier so rumzuschreien.

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6489
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Sickboy » 15.02.2017 20:26

Ich finde diese Aktion wie schon erwähnt ebenfalls idiotisch. Aber ich denke je mehr Aufmerksamkeit die Fraktion bekommt, desto eher lassen sie wieder von sich hören. Und so wie ich den "Schriftverkehr" heute im öffentlichen Netzwerk beobachtet habe, haben sich mindestens zwei Geschäftstreibende aus Großenhain dafür beworben das nächste Opfer zu sein. Darüber informieren ist ok....großartig darüber diskutieren ist wohl der falsche Weg.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3035
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Bender » 15.02.2017 21:42

Gurney Halleck hat geschrieben:Wer auch immer als "Kommando Großenhain" oder als „Rote Beete Fraktion“ unterwegs ist, den Jungs und Mädels unterstelle ich gern, dass sie im Auftrag ihrer Ideale ehrlich agieren.
Hier möchte ich widersprechen.
Ebensowenig hat es mit ehrlichem Idealismus zu tun, wenn Rechtsextremisten Steine oder Brandsätze in Asylunterkünfte werfen.
Es geht in beiden Fällen nur um das Abreagieren infantiler Frustrationen an Ersatzobjekten.
Ehrlich wäre es, sich mit den Ursprüngen dieser Wut auseinanderzusetzen.
Sickboy hat geschrieben:Und so wie ich den "Schriftverkehr" heute im öffentlichen Netzwerk beobachtet habe, haben sich mindestens zwei Geschäftstreibende aus Großenhain dafür beworben das nächste Opfer zu sein. Darüber informieren ist ok....großartig darüber diskutieren ist wohl der falsche Weg.
Ist es schon (wieder) so weit? Muss man jetzt als Unternehmer schon abwägen, welcher politischen Richtung, welcher Hautfarbe oder welcher Religion ein Kunde angehören darf? Werden einem ansonsten von Rechts oder Links die Reifen zerstochen oder die Schaufensterscheiben eingeworfen?
phpBB [video]
Bild

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6489
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Sickboy » 15.02.2017 22:19

Bender hat geschrieben:
Sickboy hat geschrieben:Und so wie ich den "Schriftverkehr" heute im öffentlichen Netzwerk beobachtet habe, haben sich mindestens zwei Geschäftstreibende aus Großenhain dafür beworben das nächste Opfer zu sein. Darüber informieren ist ok....großartig darüber diskutieren ist wohl der falsche Weg.
Ist es schon (wieder) so weit? Muss man jetzt als Unternehmer schon abwägen, welcher politischen Richtung, welcher Hautfarbe oder welcher Religion ein Kunde angehören darf? Werden einem ansonsten von Rechts oder Links die Reifen zerstochen oder die Schaufensterscheiben eingeworfen?
Nein, so sollte meine Aussage nicht ankommen. Natürlich darf und sollte sich jeder dazu äußern. Allerdings bietet man mit solchen Diskussionen den Idioten eine Bühne. Und als bekannter Unternehmer einer Kleinstadt ist man automatisch eher die Zielscheibe als eine Privatperson. Ich hoffe so ist es besser formuliert.

Edit: Zu Straftaten wie Reifen stechen usw ist es Gott sei Dank noch nicht gekommen. So wie ich es verstanden habe, sind die Aktionen von Kommando Großenhain und der Rote Beete Fraktion noch nicht mal Straftaten gewesen. Der Telefonmann, der CDU-Abgeordnete und der Wirt vom Bergkeller konnten die "Schäden" mit Wasser entfernen. Einzig die Zeit die sie dafür benötigt haben könnte man den Aktivisten berechnen.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Schattenwal
NO, FUCK OFF!
NO, FUCK OFF!
Beiträge: 1071
Registriert: 16.06.2002 09:52
Spielt gerade: Battlefield 4, MW 2 und 3, Heartstone, Divinity Orginal Sin
Wohnort: G-Hain

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Schattenwal » 16.02.2017 08:14

Es geht jetzt technisch tief in die Materialkunde von Fassadenfarben.
Die Flecken sind eben nicht vollständig zu entfernen, da es sich bei Roter Bete um einen der stärksten Lebensmittelfarbstoffe handelt. Am Bergkeller ist mit ziemlicher Sicherheit eine atmungsaktive, bzw. diffusionsoffene Farbe gestrichen. Die Rote Bete zieht in diese offenporige Farbe natürlich ein, genauso wie in den Sandstein.
Und man bekommt es eben nicht vollständig abgewaschen.

Hab es mir gestern aus der Nähe angesehen, und genau so ist es. Die Flecken sind nach wie vor zu sehen, und weg bekommt man Sie nur mit einem erneuten Anstrich... Der gesamten Frontfassade.
Das ist noch lang kein Grund hier so rumzuschreien.

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6489
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Sickboy » 16.02.2017 09:09

Schattenwal hat geschrieben:Es geht jetzt technisch tief in die Materialkunde von Fassadenfarben.
Die Flecken sind eben nicht vollständig zu entfernen, da es sich bei Roter Bete um einen der stärksten Lebensmittelfarbstoffe handelt. Am Bergkeller ist mit ziemlicher Sicherheit eine atmungsaktive, bzw. diffusionsoffene Farbe gestrichen. Die Rote Bete zieht in diese offenporige Farbe natürlich ein, genauso wie in den Sandstein.
Und man bekommt es eben nicht vollständig abgewaschen.

Hab es mir gestern aus der Nähe angesehen, und genau so ist es. Die Flecken sind nach wie vor zu sehen, und weg bekommt man Sie nur mit einem erneuten Anstrich... Der gesamten Frontfassade.
Damit wäre es eine Straftat...stand nicht so im Artikel der SZ. Bin gespannt ob ermittelt wird. Bestraft gehört es für mich so und so.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5005
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Gurney Halleck » 16.02.2017 11:11

Bender hat geschrieben:
Gurney Halleck hat geschrieben:Wer auch immer als "Kommando Großenhain" oder als „Rote Beete Fraktion“ unterwegs ist, den Jungs und Mädels unterstelle ich gern, dass sie im Auftrag ihrer Ideale ehrlich agieren.
Hier möchte ich widersprechen.
Ebensowenig hat es mit ehrlichem Idealismus zu tun, wenn Rechtsextremisten Steine oder Brandsätze in Asylunterkünfte werfen.
Es geht in beiden Fällen nur um das Abreagieren infantiler Frustrationen an Ersatzobjekten.
Ehrlich wäre es, sich mit den Ursprüngen dieser Wut auseinanderzusetzen.
Ja, okay. Ich stimme zu. Da werden Sie von mir keinen Einspruch hören, euer Ehren.
Diese Sichtweise, Bender, teile ich.

Gemeint hatte ich mit meinem Satz allerdings das Ganze aus deren Perspektive. Die Jungs und Mädels wissen nichts von individueller Frustration. Sie wissen auch nicht von Ursprüngen ihrer Wut, die höchstwahrscheinlich in ihrer eigenen Vergangenheit liegen. Sie mögen spüren oder ahnen, dass es da etwas gibt. Wissen werden sie es nicht. Daher, und so meinte ich es, glauben sie ehrlich, dass sie mit solchen Aktionen ihren Idealen folgen.
Dass sie damit falsch liegen, diese Erkenntnis steht noch aus, wenn sie denn kommt.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6489
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Sickboy » 21.02.2017 20:44

phpBB [video]
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6489
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Sickboy » 27.02.2017 19:18

Hier mal ein bisschen Schleichwerbung für die neue Pizzeria auf dem Frauenmarkt. Ich als Burgerfan bin total begeistert von dem "American Food" :up: Preis/Leistung geht völlig in Ordnung. Der Cheeseburger (links) könnte bisschen mehr Käse drauf haben...der Big Burger geht so wie er ist in Ordnung. 2 solche Teile sind kaum zu schaffen...ich hatte aber Hunger ;) Achso ja und der Big Burger kostet 4 Euro...der Cheeseburger 3,50Euro.

Bild
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3035
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von Bender » 27.02.2017 19:52

Gute Burger in Crime City?! :yeah:
Bild

Benutzeravatar
fBx
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Beiträge: 4245
Registriert: 13.12.2007 20:14

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von fBx » 28.02.2017 13:25

Könnt ich doch heute direkt mal vorbeigucken.

Benutzeravatar
bronco
Operator
Operator
Beiträge: 4905
Registriert: 27.06.2002 21:50
Spielt gerade: Golf Star (Android)
F1 2017 (PC)
Wohnort: Crime City - South Side
Kontaktdaten:

Re: CCN: Crime City News / Geschichten aus der Heimat

Beitrag von bronco » 28.02.2017 19:38

Kann man da nur bestellen, oder auch mal schnell einkehren. So ala McD oder BK?
Bild Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Intel Core i7 7700HQ - 16GB - NVIDIA GeForce GTX 1060

Antworten