Seite 6 von 8

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 02.08.2011 18:47
von Bluntman
Woran liegt es eigentlich, dass die Strahlungswerte in den letzten 2 Tagen wieder so übel ansteigen??! :8

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 02.08.2011 19:06
von Gurney Halleck
Nobody knows. Eine erklärende Möglichkeit ist, dass Tepco, wie im Grunde von Anfang an, die ganze Zeit nicht die Wahrheit sagt.

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 02.08.2011 19:27
von Bender
Bluntman hat geschrieben:Woran liegt es eigentlich, dass die Strahlungswerte in den letzten 2 Tagen wieder so übel ansteigen??! :8
Da ich grad "The Big Bang Theory" gesehen habe, muss ich Spock zitieren: "Entweder sie können einfach nicht [...], oder sie wollen nicht."
Dort wird also entweder bewusst verschleiert oder aber die Lage ist nach wie vor so unkontrollierbar wie vor einigen Monaten.

Jedenfalls kratzt dies keinen mehr, da es mittlerweile andere, offenbar wichtigere Dinge gibt, die in den Fokus gerückt sind. Norwegen und US of A zum Beispiel.

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 02.08.2011 20:14
von Gurney Halleck
Ein möglicher Bankrott ist wichtiger als tatsächliche radioaktive Verseuchung. Wenn da mal die Prioritäten richtig gesetzt sind? Aber stimmt, bis auf kleine Meldungen für Zwischendurch scheint es niemanden mehr zu interessieren, was in Japan passiert. Ich mag mir gar nicht ausmalen wollen, was passieren muss, damit Japan wieder GROß in den Nachrichten ist. Schleichende dauerhafte Verseuchung ist wenn auch wirklich schlimm, medial leider total unspannend.

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 02.08.2011 20:50
von bronco
Naja, so isses eben und das kann man auch nicht ändern. Wenn Ereignisse des bisherigen Jahres dauerhaft behandelt würden, würde eine Nachrichtensendung wohl an die 2 Stunden gehen und das guckt sich beim besten willen kaum jemand an. N24 hab ich die wenige Zeit, die der Fernseher läuft auch nicht immer an.

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 02.08.2011 22:07
von Sickboy
Bluntman hat geschrieben:Woran liegt es eigentlich, dass die Strahlungswerte in den letzten 2 Tagen wieder so übel ansteigen??! :8
Also meine Theorie ist ja, das die Strahlenwerte nie geringer gewesen sind.

Und ihr philosophiert hier immer das dies und das wichtiger ist als das andere und das die Medien ja hier dran schuld sind und so...wer von euch (und jeder kann mal ganz tief in sich rein gehen) hat sich in den letzten Wochen mit dem Thema "Atomare Katastrophe in Japan" beschäftigt. Klar haben die Nachrichten kein Ton darüber verloren, aber das ist kein Grund um an keine Informationen zu kommen. Ich denke die japanischen Medien sind voll davon. Und das mir hier keiner damit kommt das er nicht japanisch kann...das gibt´s bestimmt auch in englisch. Ich bin ehrlich, und sage...wäre der Fred hier nicht nach oben gerückt, hätte ich ihn nicht mehr wahr genommen. Und..dadurch das diese Information kam, das die Strahlenwerte sehr hoch sein sollen, kamen die Gedanken zurück wie es denn mit Japan weitergeht...mal sehen wie lange es dauert, bis man mit dem eigenen Leben wieder so beschäftigt ist, das man das was in 10000km Entfernung passiert wieder in Vergessenheit geraten ist (ohne das runterspielen zu wollen)

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 03.08.2011 10:29
von Gurney Halleck
Sickboy hat geschrieben:wer von euch hat sich in den letzten Wochen mit dem Thema "Atomare Katastrophe in Japan" beschäftigt.
Hier, ich. So suuuuper viel nun auch wieder nicht, aber allein das Interesse meiner Partnerin macht es auch bei mir immer wieder mal zum Thema.

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 03.08.2011 15:56
von Sickboy
Gurney Halleck hat geschrieben:
Sickboy hat geschrieben:wer von euch hat sich in den letzten Wochen mit dem Thema "Atomare Katastrophe in Japan" beschäftigt.
Hier, ich. So suuuuper viel nun auch wieder nicht, aber allein das Interesse meiner Partnerin macht es auch bei mir immer wieder mal zum Thema.
Genau das wollte ich im vorherigen Post noch mit anfügen...du Gurney könntest einer der wenigen sein die sich damit befassen, aber nur durch Frau Gurney. Klar, sie hat ja auch mehr Kontakte in das Land...keine Frage, sie interessiert sich ganz bestimmt dafür, allein schon deswegen weil Gurney Junior ja auch mal dieses Land sehen soll...wie auch immer, zur Zeit brennt da immernoch gewaltig der Baum.

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 03.08.2011 19:14
von davedigger

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 13.10.2011 13:32
von Gurney Halleck
Es kommt nicht zur Ruhe, weil es nicht zur Ruhe kommen kann.


Erhöhte Strahlung in Tokio gemessen
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medi ... 36,00.html

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 13.10.2011 17:05
von Mr.Miauington
vielleicht baut sich da jemand eine Atombombe Oo da kommts auch oft zu Strahlung aber da es in mehreren gebieten ist denk ich mal das das Wasser dort verseucht ist oder Rattern die Strahlung nach Tokio getragen haben.

Trotzdem echt schlimm

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 02.11.2011 09:13
von Bluntman
Gurney Halleck hat geschrieben:Es kommt nicht zur Ruhe, weil es nicht zur Ruhe kommen kann.
Tagesspiegel und Welt online berichten übereinstimmend, dass das havarierte Atomkraftwerk in Fukushima entweder kurz vor einer erneuten, unkontrollierten Kerspaltung steht, oder diese bereits stattgefunden hat.

Wenn ich lese, dass "ein Sprecher der Atomsicherheitsbehörde sagte, man gehe nicht davon aus, dass es sich um ein größeres Problem handele", dann steht zu befürchten, dass die Kacke da drüben grad wieder ganz gewaltig am dampfen ist :8

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 02.11.2011 10:04
von Fussballgott

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 02.11.2011 13:52
von Jenser!
Na irgendwo muss ja unser Strom dann herkommen.... :pfiff:

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 07.01.2012 11:20
von Jenser!



Was macht man da? Sitzen bleiben? Aussteigen? .....

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 07.01.2012 13:15
von bronco
Boah, das ist ja überl. Aussteigen wäre aber keine gute Idee. Das gnaze Gerümpel und die Autos im Wasser zerdrücken Dich doch.

@Sickboy: Im Video gut zu erkennen ist, dass Dein Bora schwimmen kann. ^^ Amphi-Bora.

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 07.01.2012 19:47
von Sickboy
bronco hat geschrieben:@Sickboy: Im Video gut zu erkennen ist, dass Dein Bora schwimmen kann. ^^ Amphi-Bora.
Würde mir gern den Clip anschauen. Da ich aber hier in Riesa nur 2G-Netze verwenden kann, braucht es wahrscheinlich ne gesamte Akkuladung um das mein Telefon das gesamte Video läd. Dabei hätte so gern mit dir gelacht :D

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 08.01.2012 14:52
von Guensator
Sickboy hat geschrieben:Da ich aber hier in Riesa nur 2G-Netze verwenden kann....

Muss man für Riesa extra Roaming buchen oder was ;)

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 08.01.2012 15:31
von Sickboy
Ich hab den Anschein das in der Stahlwerkerstadt noch Klingeldraht verlegt wird... :wand:

Re: Japan 03/2011: Erdbeben 8.9, Tsunami, kaputte Atomkraftw

Verfasst: 05.02.2012 13:44
von Sickboy
:8