Die CDU

Die kleine info-inferno Diskussionsrunde zu politischen, netzpolitischen und wirtschaftlichen Themen. Rette unser Land mit deinem Kommentar!

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Schattenwal
NO, FUCK OFF!
NO, FUCK OFF!
Beiträge: 1071
Registriert: 16.06.2002 09:52
Spielt gerade: Battlefield 4, MW 2 und 3, Heartstone, Divinity Orginal Sin
Wohnort: G-Hain

Die CDU

Beitrag von Schattenwal » 12.11.2015 09:35

Wer aufmerksam Nachrichten schaut kann ziemlich genau sehen wohin die CDU sich demnächst bewegen wird - getreu meiner Vorhersage in Richtung rechts.

Seit gestern wird über die Begrenzung von Familiennachzug gesprochen und das Dublin-Verfahren ist großes Thema. Alles hervorgebracht von Thomas de Maizière.
Nix mehr von "Willkommenskultur" und "keine Asylobergrenze"... auch keine Angela Merkel mehr.

Ich frage mich welcher übergeniale Öffentlichkeitsberater hier die CDU unterrichtet, mir ist diese ständige Abgetauche unserer Kanzlerin äußerst unsymphatisch.
Entweder sie hat eingesehen, dass an ihrer Macht nichts mehr zu retten ist oder sie glaubt so ihren Kopf wieder aus der Schlinge ziehen zu können.

Aber ob das noch mal so funktioniert... nach dem Atomausstiegausstieg und den ganzen anderen vergleichbaren Wendehalsaktionen.

Oder Thomas soll als nächster Kanzlerkanditat aufgebaut werden... das wiederum könnte so funktionieren.

Bleibt spannend.
Das ist noch lang kein Grund hier so rumzuschreien.

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6497
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: Die CDU

Beitrag von Sickboy » 12.11.2015 20:10

Scheint mir ne Art Strategie zu sein. Um weiter regieren zu können lenkt man ein - oder macht einen auf Bäumchen wechsel dich. Und ich hatte ja hier im Forum mehrmals darüber berichtet wie die Wahlen in anderen Staaten Europas ausgegangen sind...die meisten rechts-konservativ.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Kez-zy
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1310
Registriert: 12.10.2002 01:10
Wohnort: Meißen

Re: Die CDU

Beitrag von Kez-zy » 19.12.2015 19:10

Heute Polen - morgen wir.
Es ist unaufhaltsam. Die Zukunft heißt nun mal "Rechts" und das zeigt es ja deutlich, was überall in Europa geschieht. Man wird ja förmlich gedrängt dazu. Diese EU wird doch nicht wirklich durch die Politik zusammen gehalten, es ist ein zusammen gekaufter Staatenhaufen und der Klebstoff der das alles noch grad so zusammenhält ist das Geld.

Alle halten die Hände auf und wenn es ums Geben geht... Da kommt dann nichts.

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5010
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Die CDU

Beitrag von Gurney Halleck » 12.04.2016 10:08

CDU und CSU überlegen derzeit, hab ich gehört, welches Thema für den Bunderstagswahlkampf 2017 brauchbar wäre. Und man denkt dabei wohl intensiv über das Thema Rente nach.

Meine Frage dazu:
Wozu ist man gewählt, und stellt - gemeinsam mit wechselnden Koalitionspartnern - seit 11 Jahren die Regierung und Parlamentsmehrheit wenn man Themen wie diese nicht in dieser Regierungszeit angeht und umsetzt?
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Antworten