IS(IS) - Der Islamische Staat

Die kleine info-inferno Diskussionsrunde zu politischen, netzpolitischen und wirtschaftlichen Themen. Rette unser Land mit deinem Kommentar!

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 14.11.2015 20:50

Schattenwal hat geschrieben:Ich lehne mich mal sehr weit aus dem Fenster und behaupte Frankreich trägt eine große Eigenverantwortung an diesem Anschlag.
:up: :up: :up:

Genauso sehe ich das auch.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 15.11.2015 09:56

Es war eine Frage der Zeit bis so eine Darstellung der Tragödie im Netz kursiert. Ich hab schon ganz ungeduldig darauf gewartet... :pfiff:

phpBB [video]
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Schattenwal
NO, FUCK OFF!
NO, FUCK OFF!
Beiträge: 1071
Registriert: 16.06.2002 09:52
Spielt gerade: Battlefield 4, MW 2 und 3, Heartstone, Divinity Orginal Sin
Wohnort: G-Hain

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Schattenwal » 15.11.2015 11:26

Ich hab mir das Video jetzt nicht angesehen, allerdings habe ich auch den Eindruck, dass unsere westliche Welt nur drauf gewartet hat. So schnell wie hier das schon wieder als Angriff auf uns alle gewertet wird.
Hauptsache jetzt irgendeinen blinden Aktionismus starten... als "Lösung".

Gegen eine solche Form von Terror kann man gar nichts machen.
Es passiert einfach und hinterlässt uns geschockt und sprachlos.

Und wird immer wieder passieren.
Das ist noch lang kein Grund hier so rumzuschreien.

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 15.11.2015 18:13

Bild

Bild

Bild
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Kez-zy
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1310
Registriert: 12.10.2002 01:10
Wohnort: Meißen

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Kez-zy » 16.11.2015 08:28

Traurig, von den Regierungen herbeigerufen, eingeladen und jetzt jammern wenn wieder zick Menschen Opfer wurden. Es war doch nur ne Frage der Zeit bis es wieder kracht. Komisch das zuvor in halb Europa wieder Wohnungen durchsucht wurden, Leute festgenommen wurden...

Es ist immer traurig wenn leben stirbt, nur was soll man sagen, kein Schutz , Türen auf - selber Schuld.

Benutzeravatar
Guensator
Moderator
Moderator
Beiträge: 2195
Registriert: 15.06.2002 15:37

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Guensator » 16.11.2015 11:06

Schattenwal hat geschrieben: Gegen eine solche Form von Terror kann man gar nichts machen.
Es passiert einfach und hinterlässt uns geschockt und sprachlos.
Die Lösung ist recht einfach.. Spread legs, not war!

Immer wieder dran denken was die "westliche Welt" auf der ganzen Welt so anstellt, wo überall mal kurz im Namen der "Demokratie" reingebombt wird und danach ein Land in Schutt und Asche hinterlassen wurde. Oft sind die Zustände vorher in dem jeweiligen Land für uns als westliche Gesellschaft sicher nicht nachzuvollziehen und wir würden meinen so kann man doch nicht leben, aber wer bitte gibt uns das Recht auf der ganzen Welt zu sagen was richtig und falsch ist?! Zum Beispiel war Lybien vor der kurzen Intervention ein Land, das trotz Diktator eigentlich funktioniert hat, in dem es eine medizinische Versorgung Hochschulen usw gab. Ich glaub das sieht jetzt dort immernoch in bissl anders aus.

Ein Thema das mich auch bedenklich stimmt ist, das mein Heimatland der 4. größte Waffenexporteur der Welt ist...
Bild

Benutzeravatar
Heiner Bremer
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Beiträge: 2776
Registriert: 15.06.2002 13:06
Spielt gerade: HdRO
Wohnort: Wine-Firecrackers

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Heiner Bremer » 16.11.2015 13:54

Hi,
Kez-zy hat geschrieben:Es ist immer traurig wenn leben stirbt, nur was soll man sagen, kein Schutz , Türen auf - selber Schuld.
was hat das mit Türen auf zu tun? Willst Du Verhältnisse ala Nordkorea oder der DDR? Außerdem, was ist mit NSU oder der RAF, schon Scheiße wenn die Türen zu sind und drinnen in der Stube gibt's genauso Bekloppte.

Asylpolitik und Terror in einen Topf zu schmeißen ist schlichtweg falsch und im Endeffekt genau das, was die Terroraffen, genau wie die "besorgten Bürger" erreichen wollen. Schon gewusst, dass ein Migrant an der Einlasskontrolle am Stadion dafür gesorgt hat, dass einer der Bekloppten nicht ins Stadion kommt, weil er den Sprengstoffgürtel entdeckt hat?
Gruß, Heiner

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 16.11.2015 16:19

phpBB [video]
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 16.11.2015 17:30

https://deutsch.rt.com/international/35 ... gipfel-is/

Da weiß man echt nicht mehr was man glauben soll. Ja es ist Russia Today, ich weiß. Aber wenn es denn der Onkel Wladimir so gesagt hat, dann kann auch RT nix daran verfälschen oder manipulieren.

-mehrere G20-Staaten beteiligen sich an der Finanzierung vom IS
-dutzende Öltanker stehen auf offener See in der Warteschlange

...2 Punkte wo ich mir wünschte aus dieser verdorbenen Welt abzuhauen und irgendwo auf der kleinen Insel ein neues Leben anzufangen.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3035
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Bender » 16.11.2015 21:34

Auf ZDF Info läuft grade die 2. Doku in Folge, erst ging es über den "gespaltenen Islam", jetzt um ISIS und dessen Entstehung.

Ich erkenne hier krasse Parallelen zur Situation in unserem eigenen Land: eine Glaubensrichtung wird unterdrückt und von der Regierungsbildung ausgeschlossen und flüchtet sich daher in die Arme von Extremisten.

Und dort hängen ALLE irgendwie mit drin: Saudi-Arabien, Katar (dieser eine gezeigte Typ spendet mal eben 400 Millionen Dollar zur Unterstützung einer Seite), die Türkei und natürlich auch alle Waffenhersteller auf der Kugel.
Wenn Waffen in dieser Größenordnung gekauft und Öl in diesen Größenordnungen verkauft wird, dann kann das unmöglich an allen möglichen Aufsichtsorganen unerkannt vorbeigehen.

Was mir grade durch den Kopf schießt: je aggressiver der "Westen" dort unten Bomben schmeißt, um so größer die Gefahr, öfters mal die "falschen" zu treffen.
Was ist, wenn es ISIS gelingt, gerade auch dadurch, den Islam zu einen? So etwas, was zum Beispiel auch Luther beim Christentum angestrebt hat?
Was ist, wenn diesem (weitestgehend) geeinten Islam jetzt "der Westen" als Gegner erscheint?
Wie verhalten sich dann "halbwestliche" Länder wie die Türkei?
Wie verhalten sich dann die Millionen im Westen lebenen Iraker, Syrer und Araber?

Frau Merkel hat Recht: ich sollte wieder mehr in die Kirche gehen.
Bild

Benutzeravatar
Fussballgott
Professor
Professor
Beiträge: 1618
Registriert: 05.02.2009 15:36
Wohnort: DD

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Fussballgott » 17.11.2015 09:07

Bender hat geschrieben:...Ich erkenne hier krasse Parallelen zur Situation in unserem eigenen Land: eine Glaubensrichtung wird unterdrückt und von der Regierungsbildung ausgeschlossen und flüchtet sich daher in die Arme von Extremisten...
Meinst du mit "unterdrückter Glaubensrichtung" die Pegidas und Flüchtlingshasser dieses Welt? Das kann nicht dein Ernst sein...

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3035
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Bender » 17.11.2015 16:13

Ich spreche von jeglicher "rechten" Bewegung im Lande.

Bei "Links" ist seit Jahrzehnten ein fest und gut gewachsener Boden vorhanden: Die Linke, SPD, Grüne, Piraten.
Auf der anderen Seite gibt es diesen öminösen Haufen NPD und seit kurzem die AfD, die aber wie die Piraten ein unkooridinierter Batzen zu sein scheinen. Das wars. Beide hart stigmatisiert sowie mit Verbotsversuchen belegt. Von den gefühlt 1000 Projekten "gegen Rechtsextremismus" ganz zu schweigen.

Es herrscht einfach ein deutliches Ungleichgewicht.

Was z.B. in Österreich, Frankreich oder Schweden nicht so klar ausgeprägt ist, die haben ihre Parteien über ein breiteres Spektrum gestreut.

Wenn wir das auch hätten, bräuchten wir keine Abwanderung in die (scheinbar) extremen Parteien befürchten. "Scheinbar" deshalb, weil ja, ungeachtet persönlicher Meinungen über diese äußerst kompetenten Truppenteile, sowohl AfD als auch NPD demokratische Parteien sind und damit die Bezeichnung "Extremisten" falsch ist. Wenn dem so wäre, hätte das Bundesverfassungsgericht deren Laden längst dich gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Guensator
Moderator
Moderator
Beiträge: 2195
Registriert: 15.06.2002 15:37

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Guensator » 18.11.2015 10:20

phpBB [video]


phpBB [video]


und hier auch noch ne Kleinigkeit..
Bild

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1227
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von davedigger » 21.11.2015 08:03

Sickboy hat geschrieben:Da weiß man echt nicht mehr was man glauben soll. Ja es ist Russia Today, ich weiß.
am besten lieber 2mal lesen:
- dort steht nicht, dass sich die G20 Länder beteiligen, sondern Privatpersonen die da Leben und wirtschaften
- da steht nix von ÖL-Tankern auf See...einfach nur Tanker.
Und wo die stehen/warten steht auch nicht da...der IS hat noch kein Gebiet in Küstennähe erobert...vll. meinen die Tanklaster? sind ja keine Bilder da.

M.E. haben den IS alle unterschätzt, deswegen am Anfang von den Geheimdiensten auch nicht als Bedrohung wahrgenommen.
Während nun die Länder dieser Welt immer noch mit "einfachen" Mitteln (welches es nicht gibt) dagegen vorgehen wollen...und das auch noch auf nationaler Ebene, operiert der IS mittlerweile international und m.E. weit mehr professioneller als es Alkaida je getan hat...der logische Schluss ist für mich, dass die Kämpfer vom IS 9/11 toppen müssen... :?
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 26.11.2015 17:13

Gregor Gysi hat geschrieben:Mit der Entsendung von Bundeswehr-Tornados nach Syrien macht die Bundesregierung Deutschland zur Kriegspartei im Nahen Osten, was sich schon angesichts unserer Geschichte verbietet. Außerdem: Deutschland ist keine Weltmacht, und wir sollten auch nicht so tun, als ob wir eine wären. Die fünf privilegierten Vetomächte des UN-Sicherheitsrates stehen in einer anderen Verantwortung als wir. Übrigens: Saudi-Arabien hat zunächst die Terrororganisation Islamischer Staat mit Waffen unterstützt. Und wer liefert an Saudi Arabien Waffen? Deutschland! Diese Waffenexporte müssen endlich eingestellt werden. Es muss ein Kampf gegen die Fluchtursachen geführt werden. Der geplante Kampfeinsatz in Syrien ist für Deutschland der völlig falsche Weg.
:up:
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Animal
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Beiträge: 2016
Registriert: 20.06.2002 15:44
Wohnort: י"ם של ברזל

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Animal » 26.11.2015 23:43

Sickboy hat geschrieben:
Gregor Gysi hat geschrieben:Mit der Entsendung von Bundeswehr-Tornados nach Syrien macht die Bundesregierung Deutschland zur Kriegspartei im Nahen Osten, was sich schon angesichts unserer Geschichte verbietet (1). Außerdem: Deutschland ist keine Weltmacht, und wir sollten auch nicht so tun, als ob wir eine wären(2). Die fünf privilegierten Vetomächte des UN-Sicherheitsrates stehen in einer anderen Verantwortung als wir. Übrigens: Saudi-Arabien hat zunächst die Terrororganisation Islamischer Staat mit Waffen unterstützt(3....). Und wer liefert an Saudi Arabien Waffen? Deutschland! Diese Waffenexporte müssen endlich eingestellt werden. Es muss ein Kampf gegen die Fluchtursachen geführt werden. Der geplante Kampfeinsatz in Syrien ist für Deutschland der völlig falsche Weg.
(4,5)

:up:
1 - 2 - 3 - (4): Gregor Gysi möchte Aufmerksamkeit*

* Fucking TV-Duell oder warum frisst der Typ Regenwürmer? Etwa Stimmen fangen?

5: Wer möchte einen Kampf gegen die Fluchtursachen führen und WIE?

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 27.11.2015 21:56

Gregor Gysi muß keine Stimmen erhaschen, denn Gregor Gysi ist Politiker ohne sich irgendetwas erschummelt zu müssen.

Animal...vielleicht können wir die Diskussion abkürzen indem wir sagen..."Zwingen wir den Islam bzw Muslime dazu sich selbst zu erziehen, um Extremisten auszusortieren, die in Europa für Angst und Schrecken UND Tote sorgen.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1227
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von davedigger » 28.11.2015 08:31

Helfen, nicht zwingen.
Wie willst Du jemanden von solchen radikalen Gehirnwäschern fernhalten, wenn er den Koran den er verehrt, nicht mal lesen kann? des is halt des, es fehlt einfach an der Bildung...dann ist man auch nicht mehr so anfällig für Radikalisierungen, unabhängig ob Moslem oder Christ, und es muß auch kein Zwang ausgeübt werden. Problem ist aber eben auch, wie soll man diese verwirrten Radikalen erreichen...ist doch im Prinzip genauso wie Anhänger einer Verschwörungstheorie (hm...eigentlich das genaue Gegenteil, da meistens [hoch-]gebildete Leute): da wird sogar das Brandverhalten von Stahl angezweifelt :facepalm: echt resistent, ne einfache Lösung gibt es da nicht^^

@die Dummen sind die einfachen Kämpfer...die Schlauen die Planer...wird echt sauschwer hier irgend etwas zu bewerkstelligen, solange "man" Einfluss in der Region haben möchte, bzw. die Probleme in den Ländern Europas nicht in den Griff bekommt (Jugendarbeitslosigkeite, Benachteiligungen, etc...)
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 22.03.2016 16:25

Brüssel...heute...ohne Worte...

phpBB [video]
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 29.03.2016 15:34

Russia Today hat geschrieben:Syrische Regierungstruppen haben mit Hilfe russischer Luftschläge die antike Stadt Palmyra vom Islamischen Staat zurückerobert. Seit Mai 2015 herrschten die Terroristen des sogenannten Islamischen Staats über die Weltkulturerbstätte. Der IS veröffentlichte mehrfach Videos, wie er sehr alte Tempel, einer davon etwa 2.000 Jahre alt, Turmgräber sowie den Triumphbogen in Palmyra in die Luft sprengte.
phpBB [video]
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Antworten