IS(IS) - Der Islamische Staat

Die kleine info-inferno Diskussionsrunde zu politischen, netzpolitischen und wirtschaftlichen Themen. Rette unser Land mit deinem Kommentar!

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6474
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 24.02.2015 18:39

http://www.rtdeutsch.com/13011/gesellsc ... e-schulen/

Für einige hier sehr befremdlich, ich weiß, aber ich starte den Threat mit einem Link von Russia Today. Der Islamische Staat eröffnet also eigene Schulen. Als wie stark schätzt ihr die Bedrohung für "unser" Europa ein? Wie sollte man dieser Bedrohung, wenn es denn eine ist, begegnen? Das alles könnt ihr hier schreiben...na denn mal los.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Venom
Marktschreier
Marktschreier
Beiträge: 324
Registriert: 04.04.2014 13:33

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Venom » 27.02.2015 08:57

Nicht gerade viele leute über dieses thema hier. Hier ist mein senf zu der sache. Man sollte die sharia komplett verbannen und ersatzlos aus dem Islam streichen, denn das ist der Gottesstaat auf den den sich diese Gurken berufen. Der Koran ist OK aber dieser sharia Schrott muss weg!

Nochwas am rande: Hoffentlich unterstützen wir mit unseren grafikkarten nicht den islamischen staat. Das neue chipwerk "Global foundries" (hat früher mal amd gehört) wo die neuen amd grafikchips nun herkommen gehört nämlich komplett abu dhabi, ein land in dem emiraten. Amd gehört denen zu 18%. Ich habe im spiegel gelesen, dass einige leute in den emitaten den is unterstützen. Vor allem der emir von katar steht im verdacht dazu.
Was ich auch lustig finde. Die assimiliern fleissig den westen und sind auf der anderen seite stock konservativ. - Böse!
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6474
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 27.02.2015 16:13

Nun, uns hier in der christlichen Region steht es glaube ich nicht zu im muslimischen Glauben irgendetwas abzuschaffen oder zu verbannen. Darauf müssen schon die Moslems selber kommen.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
elivagar
infernaler Prediger
infernaler Prediger
Beiträge: 797
Registriert: 15.06.2002 00:42
Spielt gerade: an sich rum ...
Wohnort: DD

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von elivagar » 27.02.2015 18:24

:up:

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1227
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von davedigger » 02.03.2015 19:41

Sickboy hat geschrieben:Nun, uns hier in der christlichen Region steht es glaube ich nicht zu im muslimischen Glauben irgendetwas abzuschaffen oder zu verbannen. Darauf müssen schon die Moslems selber kommen.
:up:
Als wie stark schätzt ihr die Bedrohung für "unser" Europa ein?
als reell, sicher werden die hier kein Kalifat errichten können,
aber nennen wir sie "einsame Wölfe" kann ich mir vorstellen.
Geld und Strukturen (Neudeutsch: Netzwerke) sind da.
Hier muß definitiv mehr Aufklärung sein und zwar innerhalb der Muslimischen Gemeinden, wenn das Geld fehlt für Kampagnen etc. muß der Bund einspringen!!!
Sickboy hat geschrieben:Wie sollte man dieser Bedrohung, wenn es denn eine ist, begegnen?
mit Aufklärung, Bildung, Bildung und nochmal Bildung und für den Rest: Spezialeinheiten (gute)
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3033
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Bender » 05.03.2015 17:54

Grade eine längere Doku auf Phoenix gesehen, in der erfreulicherweise auch mal die Uhr ein wenig zurückgedreht wurde und die Ursprünge des IS gezeigt wurden.
Demnach kam es zur Gründung dieser Vereinigung als direkte Antwort des Einmarsches von US-Truppen in Bagdad und dem damit verbundenen Absetzen von Hussein. Infolge dessen "Verlustes" waren für eine Bevölkerungsgruppe von rund 35% plötzlich sämtliche Rechte/Einflußmöglichkeiten flöten gegangen und sie wurden gar geächtet, unterdrückt, weggesperrt oder Schlimmeres.
Daraufhin schlossen sich viele Menschen dem "IS" an, weil sie es als das "geringere Übel" betrachteten.

Irgendwie erinnert mich all das recht stark an die Nazizeit in Deutschland: entweder du bist Jude und hast maximales Pech gehabt oder du läßt dir ein Balkenkreuz auf die Jacke heften und darfst auf den weichen, warmen Schoß der Mächtigen.

Und wie immer, wenn ich irgendwo die Fratze von Bush (jr) auf der Mattscheibe sehe, habe ich das Gefühl, das ist einer Schlimmsten von allen.

Der "IS" ist für mich der Godzilla der Amerikaner.
Bild

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10531
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Bluntman » 06.03.2015 09:42

Habe bisschen Ansgt vor der Antwort, frage aber (natürlich) trotzdem: Was sagt es über mich als Mensch aus, wenn mich die jüngsten Berichte zur andauernden Zerstörung von Weltkulturerbe durch den IS weit mehr irritieren, als das einhundertvierundsiebzigste Enthauptungsvideo?
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6474
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 06.03.2015 12:29

Bluntman hat geschrieben:Habe bisschen Ansgt vor der Antwort, frage aber (natürlich) trotzdem: Was sagt es über mich als Mensch aus, wenn mich die jüngsten Berichte zur andauernden Zerstörung von Weltkulturerbe durch den IS weit mehr irritieren, als das einhundertvierundsiebzigste Enthauptungsvideo?
Da getraue ich mir gar nicht ein Urteil zu formulieren wenn es darum geht was diese Aussage über dich als Mensch aussagt. Aber die Taten des IS an sich sind natürlich sehr verwerflich. Vergessen wir aber nicht das unlängst westliche "christliche" und "jüdische" Flugzeuge ihre Bomben über arabischen/muslimischen Territorium haben fallen lassen. Dabei ist garantiert ebenfalls einiges an Kultur in Mitleidenschaft gezogen wurden. Von daher könnte man diese Zerstörung von Weltkulturerbe durch IS als Racheakt betrachten.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3033
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Bender » 06.03.2015 13:19

Bluntman hat geschrieben:[...] wenn mich die jüngsten Berichte zur andauernden Zerstörung von Weltkulturerbe durch den IS weit mehr irritieren, als das einhundertvierundsiebzigste Enthauptungsvideo?
Mir geht's dabei ähnlich.

Die geplante, systematische Auslöschung einer Kultur/Anschauung/Religion/Whatever hat für mich ebenfalls ne andere Tragweite wie das bloße Töten von Menschen. 100.000 in einer Schlacht gefallene Soldaten und 100.000 logistisch präzise geplant vergaste KZ-Insassen mögen nominell keinen Unterschied machen, von der Kaltblütigkeit her gesehen aber wohl eher doch.

Außerdem glaube ich, dass auf diese Weise der Gegner da getroffen werden soll, wo es ihm wirklich weh tut. Was einmal mehr den Stellenwert erahnen läßt, den diese für mich geradezu mittelalterlichen Religionsgemeinschaften ihren Symbolen beimessen.
Und das macht mir, als bekennendem Fan von "Rassismus" der Marke Family Guy oder Scrubs, irgendwie Angst.
Bild

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1227
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von davedigger » 07.03.2015 09:31

Sickboy hat geschrieben:"christliche" und "jüdische" Flugzeuge
:facepalm:
...es waren weder christliche noch jüdische Flugzeuge...das ist genauso eine Verallgemeinerung wie den IS mit dem Islam gleichzusetzten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
edit: Btw. der angesprochene Abwurf der Bomben über "muslimischen" Gebiet wäre ohne "arabische" bzw. "osmanische" Hilfe gar nicht möglich! Ohne die politische Unterstützung der (Türkei - die halten sich zurück bieten aber Stützpunkte und Überflugrechte, nicht ohne Grund steht die Bundeswehr zur Verteidigung dort bei Ihrem Nato-Partner), Golf-Staaten, Ägyptens, Saudi-Arabiens u.s.w. bitte genau hinschauen

Die Religion ist der der Vorwand, welcher missbraucht wird. Im Namen Gottes und so...mit Gottes Gnade...in God we trust...Hier geht es um Macht/ Einfluss dummer Menschen und nichts anderes. Ich sag nur Bücherverbrennung, Bildersturm, etc....alles schon gehabt
Als die Taliban die Buddhastatuen sprengten, haben sich auch alle Aufgeregt, dass Buddha nicht als Gott angesehen wird hat denen wohl keiner gesagt ;) Das Zerstören von Kulturgütern und Geschichte ist ein Mittel einem Volk, einer Gruppe die Identität zu nehmen, für diese sind ja auch viele in einen Krieg gezogen, unabhängig davon ob sie nun richtige Werte oder falsche verteidigen, schon immer.
was ich eigentlich sagen will....alles scheiße

zurück zum Thema:
Habe gelesen, dass ca. 650 Deutsche auf Seiten des IS kämpfen sollen. Kann man die nicht ausbürgern? Also sehe hier eine konkrete Gefahr, ihr nicht?
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1227
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von davedigger » 07.03.2015 10:02

Bender hat geschrieben:Und wie immer, wenn ich irgendwo die Fratze von Bush (jr) auf der Mattscheibe sehe, habe ich das Gefühl, das ist einer Schlimmsten von allen.
das denke ich bei so ziemlich jedem Präsidenten der US of A und seinen politischen Lobby-Beratern :skull
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1227
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von davedigger » 15.04.2015 18:42

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1227
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von davedigger » 19.04.2015 11:37

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6474
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 27.06.2015 12:14

Man stelle sich vor, man ist mit seiner Familie im wohlverdienten Sommerurlaub (in Tunesien) und liegt entspannt am Strand. Plötzlich taucht ein Typ auf der wahllos Menschen abknallt... :facepalm: Diese IS-Typen haben echt nicht mehr alle Latten am Zaun.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3033
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Bender » 14.11.2015 08:14

Hm, erneut die Franzosen.
Wie zur Hölle schützt man sich vor einem Gegner, der:
1. sich nicht offen zeigt
2. intelligent genug ist, mehrere Angriffe zu koordinieren
3. dem scheinbar nichts am eigenen Überleben liegt

Ich möchte um Himmels Willen niemandem etwas unterstellen, aber ich musste gerade an Pearl Harbour denken.
Bin gespannt welche Auswirkungen der Anschlag jetzt haben wird.
Bild

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1227
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von davedigger » 14.11.2015 09:01

Bender hat geschrieben:Wie zur Hölle schützt man sich vor einem Gegner, der:
1. sich nicht offen zeigt
2. intelligent genug ist, mehrere Angriffe zu koordinieren
3. dem scheinbar nichts am eigenen Überleben liegt
Wenn er, wie Du sagst, intelligent ist...leider gar nicht...
Vor den Auswirkung wird mir ein bisschen bange...ich erinnere mich gerade an den Film Ausnahmezustand der vor 2 Wochen wieder mal lief...
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3033
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Bender » 14.11.2015 10:03

Ich habe grade den "Riddler" im Kopf. Auch hier war ein scharfer Verstand mit der völligen Mißachtung des fremden und des eigenen Lebens gepaart.
Oder die "Wölfe" bei "The Walking Dead".
Bild

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6474
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 14.11.2015 15:20

Ich hoffe das die Antwort Europas auf diese Tragödie nicht wieder das wegbomben von Landstrichen im Nahen Osten ist. Ich habe gerade auch keine Idee wie man diesen Terroristen entgegentreten soll. Auf jeden Fall sollten wir jetzt nicht alle Muslime verteufeln. Das ist der falsche Weg.

Bild
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6474
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Sickboy » 14.11.2015 20:17

Sickboy hat geschrieben:Ich hoffe das die Antwort Europas auf diese Tragödie nicht wieder das wegbomben von Landstrichen im Nahen Osten ist.
Wenn ich "Nato-Bündnisfall" höre, wird mir schlecht... :down:
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Schattenwal
NO, FUCK OFF!
NO, FUCK OFF!
Beiträge: 1071
Registriert: 16.06.2002 09:52
Spielt gerade: Battlefield 4, MW 2 und 3, Heartstone, Divinity Orginal Sin
Wohnort: G-Hain

Re: IS(IS) - Der Islamische Staat

Beitrag von Schattenwal » 14.11.2015 20:42

Ich hab grad aus dem Brennpunkt in einem Nebensatz erfahren, dass die Attentäter (beim Konzert) akzentfreies Französisch sprachen. IS hin oder her... es wären ja dann die eigenen Kinder der Franzosen, die all ihren Hass in Paris freien Lauf lassen.

Ich lehne mich mal sehr weit aus dem Fenster und behaupte Frankreich trägt eine große Eigenverantwortung an diesem Anschlag.

Der IS ist nur die Zuflucht für solche stark gestörten Jugendlichen.
Und da sind wir ja schon wieder bei Mutti, Vati und Kind.

:facepalm:
Das ist noch lang kein Grund hier so rumzuschreien.

Antworten