PEGIDA

Die kleine info-inferno Diskussionsrunde zu politischen, netzpolitischen und wirtschaftlichen Themen. Rette unser Land mit deinem Kommentar!

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Benutzeravatar
Don Siggi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3104
Registriert: 22.10.2002 14:27
Spielt gerade: Tom Clancys...
Street Fighter 2
Mit der Katze
Wohnort: Village Dresden
Kontaktdaten:

Re: PEGIDA

Beitrag von Don Siggi » 27.01.2015 05:58

Deshalb war die Demo auch Sonntag. Das die Hälfte von Pegida zum Montags Konzi gehen konnte.
Ich find Solidaritäts Konzis immer super!
Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser!
Bild

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: PEGIDA

Beitrag von Sickboy » 27.01.2015 09:09

Don Siggi hat geschrieben:Ich find Solidaritäts Konzis immer super!
Es wäre ein guter Zug gewesen, hätte man einen kleinen Unkostenbeitrag erhoben und hätte dann dieses Geld einer Organisation zur Verfügung gestellt die sich um Flüchtlinge oder Integration kümmert. So is es bissl wertlos gewesen...meine Meinung.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5010
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: PEGIDA

Beitrag von Gurney Halleck » 27.01.2015 09:21

Sicher, Solidarität und so. Kann man gar nicht so recht viel dagegen sagen. Ist in etwa so wie Anteilnahme, Mitleid oder fest an der Seite von irgendwem wegen irgendwas stehen, wenn es die Politik der Stunde eben verlangt. Fühlt sich immer warm an und kostet ... nichts. Falls einem mal nicht besseres einfällt, Solidarität passt immer.

Aber mit der Solidarität ist das auch so eine Sache. Solidarisch mit allen überall. Mit den Reisbauern in Asien, mit Familien von Zeitungsmachern in Frankreich, den Bürgern in der Ukraine, und ja auch denen in Russland, mit Familien von Grubenkumpels in der Türkei, mit afrikanischen Bürgerkriegsverwaisten und mit den denen aus Syrien, dem Iran, Lybien und so sich sonst auch noch die Köpfe eingekloppt werden. Zumeist weil mein Gott besser ist als deiner (du Arsch). Kann man nix dagegen sagen. Aber auch Solidarität auch mit der gemeinen Feldmaus, Karl dem Käfer und dem blauen Pfeilschwanzfrosch, je nachdem ob bei irgendwem dafür genügend Wählerstimmen einzusammeln sind.
Solidarität mit allen überall. Nur nicht mit mit dem gemeinen kleinen Mann, derzeit bekannt als Dresdner Bürger, der dasitzt und die Politik seines Landes nicht mehr versteht, weil er sie nicht nachvollziehbar erklärt bekommt. Der sich erlaubt, selber über Dinge nachzudenken, statt nur das zu fressen, was vorgesetzt bekommt. Der Angst hat, wenn er an die Zukunft denkt. Der sich veralbert und entmündigt fühlt, wenn er an Wahlversprechen und Fernsehnachrichten denkt. Dem seit rund einer Dekade erzählt wird, dass alles gut ist in diesem Land und dass auch alles so bleibt, wir müssen nur "einfach weiter so" machen, was aber so gar nicht zu seiner eigenen Wahrnehmung der Welt passen will.
Und für den die Angst, die er da fühlt, real ist und der nun meint, man müsse da was tun und beginnt sich aus der politischen Lethargie zu erheben und zu engagieren oder zumindest mal mitzugehen beim Spaziergang der Unzufriedenen. Zugegeben, er rennt da zum Teil kruden Ansichten hinterher. Aber ihn dafür auszugrenzen, die Ohren zu verschließen, ihn mundtot zu machen - und am Besten alle gleich mit, die es wagen, sich mit ihm zu unterhalten -, ihn in die Ecke zu stellen und mit dem Finger drauf zu zeigen und vor aller Welt zu sagen: "Guck mal dort, Pfui, Bäh." Was soll das für eine Solidarität sein?
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Fussballgott
Professor
Professor
Beiträge: 1618
Registriert: 05.02.2009 15:36
Wohnort: DD

Re: PEGIDA

Beitrag von Fussballgott » 27.01.2015 11:01

Meinungsfreiheit bedeutet aber eben auch, verantwortlich zu handeln. Das sind alles erwachsenen Menschen, die sich dort vor den Karren spannen lassen. Jetzt hinzugehen und plötzlich Verständnis aufzubringen halte ich für mehr als zynisch! Und was das Solidaritäts-Thema angeht: Wie soll ich mich mit Jemandem solidarisch erklären, der seine Solidarität den Ärmsten auf diesem Planeten verweigern will? Der nur noch von Subjekten und Asylanten, aber nicht mehr von Menschen spricht!? Der seine eigenen Unzufriedenheit auf dem Rücken Anderer auslebt!?

Und was ist dagegen zu sagen, wenn sich eine Stadt (endlich!) gegen diejenigen zu Wehr setzt, die sie für ihre eigenen, menschenverachtenden Themen missbrauchen wollen!? Und ob dort nun Leute nur der Musik wegen dabei gewesen sind, spielt doch keine Rolle...das Statement ist klar: Die Mehrheit der Dresdner kann und will sich nicht mit PEGIDA identifizieren! Und das ist gut so!

Benutzeravatar
Don Siggi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3104
Registriert: 22.10.2002 14:27
Spielt gerade: Tom Clancys...
Street Fighter 2
Mit der Katze
Wohnort: Village Dresden
Kontaktdaten:

Re: PEGIDA

Beitrag von Don Siggi » 27.01.2015 11:11

Ein sehr sehr dummer Mensch erklärte mir,
dass mal im Wort Solidarisch verstecken sich zwei Wörter:
Solide und Arisch...

... Habe es mir erspart mit dieser Person drüber zu diskutieren wo die richtigen Arier herkommen!
Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser!
Bild

Benutzeravatar
Schattenwal
NO, FUCK OFF!
NO, FUCK OFF!
Beiträge: 1071
Registriert: 16.06.2002 09:52
Spielt gerade: Battlefield 4, MW 2 und 3, Heartstone, Divinity Orginal Sin
Wohnort: G-Hain

Re: PEGIDA

Beitrag von Schattenwal » 27.01.2015 11:44

Jetzt wäre der geeignete Zeitpunkt zu Philosophie und Geschichte zu wechseln.

Mögliche Themen: Solidarität, Toleranz oder Doppelte Moral.

Nur mal so... :bier
Das ist noch lang kein Grund hier so rumzuschreien.

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5010
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: PEGIDA

Beitrag von Gurney Halleck » 27.01.2015 12:07

Fussballgott hat geschrieben:Wie soll ich mich mit Jemandem solidarisch erklären, der seine Solidarität den Ärmsten auf diesem Planeten verweigern will? Der nur noch von Subjekten und Asylanten, aber nicht mehr von Menschen spricht!? Der seine eigenen Unzufriedenheit auf dem Rücken Anderer auslebt!?
Kein Widerspruch.
Dafür muss sich Dresden nicht missbrauchen lassen.

Aber meinte keineswegs diese Leute, obwohl auch sie grundsätzlich erst mal das Recht auf eine abweichende Meinung haben. Ich meinte den normalen Dresdner oder sächsischen Bürger, von dem alle Berichterstatter stets übereinstimmten sagten, dass er das Groß der Teilnehmer stellte. Und der meint, so scheint es mir, dass da irgendwas nicht richtig läuft in diesem Land und der aber nicht weiß wohin mit seiner Unzufriedenheit.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
fBx
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Beiträge: 4248
Registriert: 13.12.2007 20:14

Re: PEGIDA

Beitrag von fBx » 27.01.2015 12:24

Ich hab' mal geschaut, wo meine Facebook-"Freunde" herkommen, die die Pegidaseite geliked haben, und ein komplexes Kuchendiagramm erstellt.

Naja, war nicht so komplex.

https://scontent-a-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/t31.0-8/10926262_970423072985389_6915931565221256357_o.jpg

Benutzeravatar
Don Siggi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3104
Registriert: 22.10.2002 14:27
Spielt gerade: Tom Clancys...
Street Fighter 2
Mit der Katze
Wohnort: Village Dresden
Kontaktdaten:

Re: PEGIDA

Beitrag von Don Siggi » 27.01.2015 13:18

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser!
Bild

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: PEGIDA

Beitrag von Sickboy » 27.01.2015 18:14

Studie über Pegida-Gegner: Jung, kinderlos, weiblich
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 14993.html

Aaaaaaaaaaaahhhhhh ja... :))
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1227
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: PEGIDA

Beitrag von davedigger » 28.01.2015 21:08

tschüssi Fr. Oertel und ihre Bekannten :bye:

Was ist mit dem Rest? Finden die nun in der AfD die neue Heimat?
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5010
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: PEGIDA

Beitrag von Gurney Halleck » 28.01.2015 21:20

davedigger hat geschrieben:Was ist mit dem Rest? Finden die nun in der AfD die neue Heimat?
Gute Frage.

Der Rest. Das Organisationsteam, vielleicht Hundert Leute. Bleiben dann - abgezogen diejenigen, die nur als Berichterstatter vor Ort waren - geschätzte 24500 Bürger, die mindestenz einmal mitgelaufen sind auf diesen Montagszügen. Der Rest.
Tja, irgendwie werden die weiterhin unzufrieden zu Hause sitzen. Und sich womöglich andere Kanäle dafür suchen. Tja, wohin damit?
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: PEGIDA

Beitrag von Sickboy » 29.01.2015 12:23

Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5010
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: PEGIDA

Beitrag von Gurney Halleck » 29.01.2015 14:52

Tja, das ist der Preis.
Sachsen ist in der Außenwahrnehmung nun - einmal mehr - Dunkeldeutschland und das Tal der Ahnungslosen. Ganz knapp vor den national befreiten Zonen.

Und was ich bei all dem noch nicht herausbekommen habe: Warum ist gerade Dresden/ Sachsen das Zentrum dieser vielen ganzen kleinen ..GIDA Bewegungen geworden? Warum nicht Hannover, Bochum, Würzburg oder Schwerin?
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: PEGIDA

Beitrag von Sickboy » 29.01.2015 16:08

Gurney Halleck hat geschrieben:Und was ich bei all dem noch nicht herausbekommen habe: Warum ist gerade Dresden/ Sachsen das Zentrum dieser vielen ganzen kleinen ..GIDA Bewegungen geworden? Warum nicht Hannover, Bochum, Würzburg oder Schwerin?
Ich hatte ja schon im Philosophie-Thread behauptet bzw vermutet das es nur durch das Ausscheiden der NPD aus dem sächsischen Landtag zu dieser Bewegung gekommen ist. Vielleicht ist das auch gleichzeitig eine Erklärung.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Don Siggi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3104
Registriert: 22.10.2002 14:27
Spielt gerade: Tom Clancys...
Street Fighter 2
Mit der Katze
Wohnort: Village Dresden
Kontaktdaten:

Re: PEGIDA

Beitrag von Don Siggi » 03.03.2015 00:46

Doch nur Nazis
Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser!
Bild

Benutzeravatar
Venom
Marktschreier
Marktschreier
Beiträge: 341
Registriert: 04.04.2014 13:33

Re: PEGIDA

Beitrag von Venom » 07.03.2015 10:09

Hi,
es ist interessant hier zu lesen, wie es um die pegida steht. Ich störe mich auch an der PEGIDA, da diese von rechten hohlköpfen gegründet wurde, die auch zwischen den normalen leuten mitmarschieren. Aber eins finde ich richtig. Diese "islamisierung" von deutschland (hässliches Propaganda Wort lasse ich aber so stehen) ist auch ein wichtiges anliegen. Ich sehe das so dass diese leute gegen einwanderer hetzen ist schlimm. Die einwanderer sind mir heilig und ich habe kein problem mit ihnen. Es sind die salafisten in deutschland die allesamt in den knast oder rausgeschmissen gehören. Neben frechheiten wie die sharia polizei könnten denen noch einfallen eine islamische Partei zu gründen die vielleicht auch von symphatiesanten gewählt wird. Dann können die sogar legal mitregieren. Insofern finde ich das anliegen nicht bedenklich ohne dabei die normalen einwanderer zu verdächtigen. Nachher wachen wir noch in einem halben gottesstaat auf. Ich frage mich warum die salafisten so sind, die schaden sich nur selbst.
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1227
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: PEGIDA

Beitrag von davedigger » 07.03.2015 18:49

hm...es gibt ja keine "Islamisierung" also auch keinen Grund dagegen zu demonstrieren^^

Das Problem was ich sehe sind der doch eher minimale Anteil an Radikalen bezogen auf die Gesamtheit der Muslime. Wobei in London, Paris und Madrid, etc. gehtz Leben ja auch weiter.
In den Knast kannst Du erst jemanden stecken, wenn er auch etwas derartiges gemacht hat, nicht wegen seiner religiösen Weltanschauung.

und es ist auch wieder sehr ruhig geworden um PEGIDA/LEGIDA, oder nicht?
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3035
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: PEGIDA

Beitrag von Bender » 13.04.2015 18:33

25.01.2015: Vor zwei Wochen hatte die islamkritische Bewegung [...]

03.02.2015: [...] haben die Islamgegner wieder [...]

06.04.2015: Nun wollen die Islamfeinde sogar [...]

13.04.2015: Der bekennende Islamhasser [...]

Dresden macht sich! Bild
Bild

Benutzeravatar
Schattenwal
NO, FUCK OFF!
NO, FUCK OFF!
Beiträge: 1071
Registriert: 16.06.2002 09:52
Spielt gerade: Battlefield 4, MW 2 und 3, Heartstone, Divinity Orginal Sin
Wohnort: G-Hain

Re: PEGIDA

Beitrag von Schattenwal » 14.04.2015 05:55

Gestern Tagesschau... irgendein Experte: "Dresden entwickelt sich zum neuen Rechten Zentrum von Europa."

Ich muss umziehen! :rofl :harhar: :lol:
Das ist noch lang kein Grund hier so rumzuschreien.

Antworten