Zur Lage der Nation

Die kleine info-inferno Diskussionsrunde zu politischen, netzpolitischen und wirtschaftlichen Themen. Rette unser Land mit deinem Kommentar!

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Sickboy » 11.04.2017 15:27

Gurney Halleck hat geschrieben:
Sickboy hat geschrieben: ...sondern für die Absicherung unserer geopolitischen Interessen.
Welche Interessen sind das denn? Was ist damit gemeint? Armee? Mauer- bzw. Zaunbau? Bestechungen?
Na wir brauchen doch Rohstoffe. Volker Pispers formulierte es vor geraumer Zeit so: "Der böse Russe hat das Erdgas. Der böse Moslem hat das Erdöl. Und was bleibt uns? Die dreckige Kohle! Und die kommt noch nicht mal von alleine hoch."

Gerade der Konflikt in Syrien zeigt mir wieder das es dort garantiert nicht um einen Diktator geht der da weg soll. Nein, es geht um's Öl und um's Gas welches Syrien in großen Vorräten in der Erde hat. Es geht um's Wasser welches Syrien besitzt. Naja wir in Europa brauchen halt Gas und Öl. Und das zu Preisen die wir bestimmen. Denn jeder will doch so weiter leben wie bisher oder? Konsumartikel in großen Mengen. Autos mit 1000PS. Ein Wochenenddomizil sollte auch drin sein. Und so weiter und so weiter. Militäreinsätze sind dafür nötig. Und die kosten Geld...gerade jetzt wo der Ami anfängt jedem seine Nato-Rechnung neu zu schreiben.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3035
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Bender » 12.04.2017 06:41

Dortmund! :8
Auch die Motive der Täter sind noch unklar. Es gibt bisher keine Hinweise, dass es sich um einen Terroranschlag handeln könnte.
WaldoGeraldoFaldo hat geschrieben:These 1: Es waren polizeibekantte Täter
These 2: Sie leben vom Steuerzahler
These 3: Politiker werde appellieren, dass rechte Populisten dieses nicht ausnutzen dürfen
These 4: Alles wird im Sande verlaufen, niemand wird verurteilt werden
These 5: Irgendwann werden wieder viele auf die Straße gehen und für die Schließung irgendeines Kernkraftwerke demonstrieren und wir werden irgendwann bei These 1 an einem anderen Ort weiter machen.

Und Lessons Learned: Bombenanschläge sind in Deutschland (aber wohl auch nur hier) kein Hinweis auf Terror
Bild

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Sickboy » 12.04.2017 13:47

Bender hat geschrieben:Dortmund! :8
Die Bombenleger bzw ihre Auftraggeber tasten sich langsam vorwärts. Anschläge auf Weihnachtsmärkte und auf des Deutschen liebsten Sport dem Fußball haben noch nicht groß für Unruhe gesorgt...maximal für ein kurzen Aufschrei und kurzes Entsetzen. Mal sehen was das nächste Ziel ist. Die geliebte Ostsee- und Nordseeküste vielleicht?
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Sickboy » 13.04.2017 17:51

Passt irgendwie gerade zu dem was hier gerade alles so auf unserem Planeten passiert...

[...]Es wird über uns berichten - über unser Leben über unseren Tod
und über Feuer das so groß war, daß keine Tränen es mehr löschen konnten. [...]

Auszug aus dem Lied "Das Buch" von den Puhdys.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Sickboy » 18.04.2017 20:20

:harhar: :up:

phpBB [video]
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5010
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Gurney Halleck » 25.04.2017 09:57

Ja, ich weiß. Mindestens fünf Threads und überall wird exakt dasselbe Thema diskutiert. Aber es IST auch überall dasselbe Thema: SPALTUNG.
(Unser Admin müsste das demnächst mal sortieren, wozu ich irgendwie nicht in der Lage bin.)

Das hier ist Werbung für einen TV-Sender aus Dänemark. Aber abgesehen davon zeigt dieser Spot, wie man gesellschaftliche Spaltung (und Schubladendenken) überwindet. Großartig!

phpBB [video]
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Sickboy » 25.04.2017 15:14

Ab 5:30 min...

phpBB [video]


Hat auch irgendwie etwas mit SPALTUNG zu tun.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3035
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Bender » 22.05.2017 17:45

Wissenschaftliches Arbeiten mal anders: Infos zur jüngsten Studie zum (Rechts)extremismus im Osten
Mehrere der Befragten existieren nicht – unter ihnen: angebliche Stadträte.
Nur schade, dass man nicht erfährt, wieviel Geld für die Erstellung dieser "Studie" ausgegeben wurde.
Und: ob dieses jetzt zurückgefordert wird, beziehungsweise eine Nachbesserung der Leistung erzwungen wird. Ob jemand für die bewussten Fehlinformationen die Verantwortung übernimmt.
Oder ob das Versagen mal wieder geBERt wird.

Aber selbst das wäre ja kein Problem. Denn ich erwarte jeden Moment eine großangelegte mediale Entschuldigungskampagne, ebenso aufwändig, wie vor einigen Tagen die Verkündung der Ergebnisse der Studie in Tagesschau oder meinem Rentner-Radiosender. Es müsste gleich soweit sein... :)
Bild

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Sickboy » 22.05.2017 21:07

Bender hat geschrieben:Wissenschaftliches Arbeiten mal anders: Infos zur jüngsten Studie zum (Rechts)extremismus im Osten
Mehrere der Befragten existieren nicht – unter ihnen: angebliche Stadträte.
Nur schade, dass man nicht erfährt, wieviel Geld für die Erstellung dieser "Studie" ausgegeben wurde.
Und: ob dieses jetzt zurückgefordert wird, beziehungsweise eine Nachbesserung der Leistung erzwungen wird. Ob jemand für die bewussten Fehlinformationen die Verantwortung übernimmt.
Oder ob das Versagen mal wieder geBERt wird.

Aber selbst das wäre ja kein Problem. Denn ich erwarte jeden Moment eine großangelegte mediale Entschuldigungskampagne, ebenso aufwändig, wie vor einigen Tagen die Verkündung der Ergebnisse der Studie in Tagesschau oder meinem Rentner-Radiosender. Es müsste gleich soweit sein... :)
Na immerhin wurde über diese ungeheuerliche Lüge auch in den von der EU gesteuerten Mainstream-Medien berichtet!!!1!1 ;)
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3035
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Bender » 18.06.2017 21:41

Eigentlich gehört dieses Foto zum Thema "Politsatire", aber es ist dann doch tatsächlich ernst gemeint.

Und ein weiterer Grund, warum es hier gut aufgehoben ist:
Gurney Halleck hat geschrieben:Ja, ich weiß. Mindestens fünf Threads und überall wird exakt dasselbe Thema diskutiert. Aber es IST auch überall dasselbe Thema: SPALTUNG.
Hier die "Guten", da die "Bösen" :roll:

Bild

Zum Thema "Sichere Rente" empfehle ich diesen bekannten Herren ab Minute 4... :))
phpBB [video]
Bild

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3035
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Bender » 04.02.2018 18:05

Lange Zeit keinen (für mich) treffenderen Beitrag gelesen: Es bröckelt der Kitt, der unser Land zusammenhält
Ausgerechnet die Leistungsträger der Mitte fühlen sich zunehmend ausgebeutet von einem Sozialstaat, dessen Ausbau sie über Jahrzehnte mittrugen. Es sind nicht die Spitzenverdiener, es sind Facharbeiter, Handwerker, auch angestellte Grundschullehrer, die das von Fachkräftemangel geplagte Land so dringend benötigt.
[...]
Wer glaubt, dass das gemeinsam Erwirtschaftete nach unfairen Regeln verteilt wird, fährt sein Engagement zurück. Er strengt sich im eigenen Betrieb weniger an. Er reduziert die Arbeitszeit oder stockt eben nicht in Vollzeit auf, weil er davon ja sowieso kaum etwas hat. Er tut also genau das, was Arbeitgeber und Politik mit Blick auf den zunehmenden Fachkräftemangel unbedingt verhindern wollen.
Bild

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Sickboy » 12.02.2018 21:40

Fassen wir mal grob zusammen:

Wir können keinen Flughafen bauen. Naja zumindest können wir ihn nicht pünktlich fertig stellen und auch die Kosten nicht vernünftig kalkulieren.

Wir können keinen Bahnhof umbauen. Naja zumindest können wir die Baustelle nicht pünktlich abschließen und auch die Kosten nicht vernünftig kalkulieren.

Wir können auch keine Philharmonie bauen. Naja zumindest können wir den Zeitplan nicht einhalten und auch die Kosten nicht vernünftig kalkulieren.

Alles noch nicht so das Problem für mich. Aber jetzt ist Schluss mit Lustig!...[Shoutbox]WIR KÖNNEN NOCH NICHT MAL MEHR NE AUTOBAHN BAUEN!? ERNSTHAFT?![/Shoutbox]

...Adolf würde sich im Grab rum drehen wenn er das wüsste... :facepalm: :skull ;)

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenb ... n2162.html
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
bronco
Operator
Operator
Beiträge: 4905
Registriert: 27.06.2002 21:50
Spielt gerade: Golf Star (Android)
F1 2017 (PC)
Wohnort: Crime City - South Side
Kontaktdaten:

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von bronco » 13.02.2018 09:47

Naja, das kann schon mal passieren. Vor allem in MeckPom, wo keiner weiß was das da im Boden ist. Ist es Sand, ist es Torf, ist es noch ein Eisklumpen aus der letzten Eiszeit oder vielleicht ein Batallion verbuddelter Russen?

Laut Statista haben wir 12.996 Autobahnkilometer in Deutschland. Da sind die fehlerhaften (jetzt 2x) 100m doch noch eine akzeptable Fehlerquote, oder? (entspricht 0,0015%)
:)
Bild Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Intel Core i7 7700HQ - 16GB - NVIDIA GeForce GTX 1060

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Sickboy » 13.02.2018 10:56

@bronco...Mein Post war eher ironisch gemeint. Deswegen dann auch noch der abschließende Satz mit Onkel Adi.

Dennoch...über 12000km Autobahn sind schön und gut. Ich möchte nicht wissen wie viel Km davon in einem schlechten Zustand sind. Letztes Jahr war ich im Ruhrpott. Auf der A45 waren teilweise nur 60km/h erlaubt. Und von maroden Brücken hat man ja auch schon gehört. Das kann man ruhig mal kritisieren.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
bronco
Operator
Operator
Beiträge: 4905
Registriert: 27.06.2002 21:50
Spielt gerade: Golf Star (Android)
F1 2017 (PC)
Wohnort: Crime City - South Side
Kontaktdaten:

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von bronco » 13.02.2018 11:35

Sickboy hat geschrieben:@bronco...Mein Post war eher ironisch gemeint....
Ich weiß schon. :bussi
Bild Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Intel Core i7 7700HQ - 16GB - NVIDIA GeForce GTX 1060

Benutzeravatar
Schattenwal
NO, FUCK OFF!
NO, FUCK OFF!
Beiträge: 1071
Registriert: 16.06.2002 09:52
Spielt gerade: Battlefield 4, MW 2 und 3, Heartstone, Divinity Orginal Sin
Wohnort: G-Hain

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Schattenwal » 13.02.2018 13:37

@Bender

Da bestätigt der Weltartikel doch tatsächlich unsere Beobachtung der letzten Jahre. Es gibt also noch andere Augen, die die kommende "Fachkräftekatastrophe" kommen sehen. Ich hatte die Diskussion schon beim Familientreffen letzten Sonntag... bisher wollte mir noch keiner glauben, aber wir sind nicht mehr weit von DDR-Verhältnissen entfernt, und ich meine hier nicht die Farblosigkeit der Fassaden oder die Stasigeschichten, sondern den Versorgungsnotstand auf allen erdenklichen Dienstleistungssektoren. Nur das man den Handwerker dann nicht mehr mit "Westgeld" locken kann, sondern damit, dass man keine Rechnung braucht und sofort Bar bezahlt. :wand

Ich bringe das Zitat der Zitate, weil es hier grad gut rein passt: "Wir schaffen das!"
Das ist noch lang kein Grund hier so rumzuschreien.

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Sickboy » 13.02.2018 17:21

Schattenwal hat geschrieben:Nur das man den Handwerker dann nicht mehr mit "Westgeld" locken kann, sondern damit, dass man keine Rechnung braucht und sofort Bar bezahlt.
Das ist doch aber nichts neues. Jeder Handwerker den ich kenne geht Schurwerken. Und das nicht erst seit kurzer Zeit, sondern jahrelang.
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3035
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Bender » 17.02.2018 19:07

Betrifft unsere Nation zwar nur am Rande, aber dennoch... ein äußerst interessantes und aufschlussreiches Interview zum Thema Juden(hass) und mehr.

Stern: Max "Marko" Feingold

Österreichs ältester KZ-Überlebender Max "Marko" Feingold über den Antisemitismus in seiner Heimat, Hitlers Geburtshaus und wieso er seinen 105. Geburtstag mit der rechts-konservativen Regierung feiern will.
Bild

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3035
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Bender » 24.02.2018 12:26

Die ausgebeutete Mitte hängt den Job an den Nagel

„Irgendwie wird man als Teilzeit-Mann nicht so ganz für voll genommen“, hat Conrad Maier* festgestellt, der nur noch montags bis mittwochs zur Arbeit geht. Ihm ist das sehr recht. Er hat sich einen Hund gekauft, geht viel mit ihm joggen, genießt die Entspannung und die Zeit im Garten. Und er freut sich, dass mit reduziertem Lohn mehr Netto vom Brutto übrig bleibt.

So wie Maier ergeht es immer mehr Deutschen aus der Mitte der Gesellschaft. Sie wünschen sich mehr Zeit, für ihre Familie, für ihre Hobbies. Und sie fühlen sich zunehmend ausgebeutet von einem Sozialstaat, dessen Ausbau sie über Jahrzehnte mittrugen. Verletztes Gerechtigkeitsgefühl und die hohe Abgabenbelastung machen so manchem gestandenen Hochqualifizierten die Entscheidung leicht, beruflich kürzer zu treten. Für ein Land, das seine Fachkräfte so dringend braucht, ist das ein gefährlicher Trend.


Leider ein kostenpflichtiger Artikel. Aber dennoch: die Tendenz geht weiter.
Bild

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6498
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: Zur Lage der Nation

Beitrag von Sickboy » 27.02.2018 21:26

(Mögliche) Fahrverbote für Dieselfahrzeuge... :facepalm:

Oder anders ausgedrückt...Wie schaffen wir es das die Bevölkerung erneut die Autoindustrie saniert. :wut:
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Antworten