Aktuelle Zeit: 22.06.2018 08:03

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 222 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: israel
BeitragVerfasst: 10.05.2007 10:25 
Offline
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2002 15:44
Beiträge: 2013
Wohnort: י"ם של ברזל
Bild
Bild
Bild
Bild


Zuletzt geändert von Animal am 02.12.2007 00:33, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2007 20:52 
Offline
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2002 15:44
Beiträge: 2013
Wohnort: י"ם של ברזל
so leute, bin ja hier, ich wohne ja hier. gibt viel zu erzaehlen, aber gleichzeitig halt auch nichts.

LASST MICH EUER NAHOST-KORRESPONDENT SEIN!!!

stellt mir fragen, ueber alles, helft mir zu verarbeiten, mucke, essen, mentalitaet, ostjerusalem, frauen, religion.

bis auf essen hab ich keine ahnung, aber werd schauen was ich tun kann!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2007 22:20 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 15:37
Beiträge: 2195
beschreib doch mal nen durchschnittlichen israeli...und grüß ihn uch gleich währenddessen....shalom

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2007 00:24 
Offline
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2002 15:44
Beiträge: 2013
Wohnort: י"ם של ברזל
der durchschnittliche israeli weiss nicht wie schwein schmeckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2007 08:39 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2002 21:57
Beiträge: 1243
[vorurteil an] Bist du mutig oder eher suizidgefährdet ? [vorurteil aus]

_________________
Jeden Tag das Beste geben um Gut zu bleiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2007 12:02 
Offline
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 4996
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
was, wegen in israel wohnen? ist nicht der erste aus unserer illustren runde hier, auch watusnik hat den spaß schon hinter sich. ich würde sagen, alles easy dort. gut, ok hin und wieder geht mal irgendwo ne wbombe hoch oder schlägt ne rakete ein, aber naja solange man nicht direkt daneben steht, ist doch alles gut.

mich würde mal interessieren, da du dich ja sicher mit den einheimischen unterhälkst und austauschst, wie sie den iran und seine ambitionen sehen, sofern das zwischen euch ein thema ist.... by the way, wie lange bist du eigentlich noch vor ort da?

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Zuletzt geändert von Gurney Halleck am 02.12.2007 16:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2007 13:57 
Offline
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2002 15:44
Beiträge: 2013
Wohnort: י"ם של ברזל
planmaessig bleib ich noch 2,5 jahre hier. muss schauen wie alles laueft...

bomben gehen seit der mauer keine mehr hoch. das hat sie erreicht, immerhin.

manche sagen mir, ich solle nicht abends/nachts durch ostjerusalem fahren. darueber kann man nicht gross streiten, als israeli ist das einfach nicht gut. ich bin aber kein israeli, und das scheint man mir auf hundert meilen anzusehen.

iran, keiner scheint hier so richtig angst zu haben. es gibt keine eindeutige meinung. ich hab noch nie so heterogene meinungen erlebt wie hier. vielleicht ist die andauernde sicherheitsfrage abstumpfend. ich behaupte mal, keiner glaubt daran, dass israel wirklich durch einen krieg zerstoert wird, erst recht nicht durch die bombe. ich kenn mich mit religion nicht aus, aber der preis ist zu hoch fuer so eine aktion. es ist auch schwer, sich vorzustellen, wie eine fiese bombe auf ein so lebendiges land faellt. das passt nicht, naiv, aber es scheint einfach nur unlogisch.

sogar die legersten dudes sagen: araber sind anders. die opferquote ist immer vielfach hoeher unter den arabern im krieg.

von gegen die mauer, mauer muss halt sein (weil eben wieder leben in der stadt ist abends), mauer ist da aber kein thema.

die situation stinkt hier. ich sage aber auch, dass ich mich nur mit ein paar leuten ueber die sache hier unterhalte. ich find's bissel schwierig, gleich so einzusteigen, vor allem weil viele letzten sommer im krieg waren. das macht es informativer, bedeutungsvoller, aber ich will nicht wissen was manch einer mitgemacht hat in seinen jungen jahren, statt halt einen saufen zu gehen. keiner hat bock auf sowas. ich wuesste nicht was ich sagen oder fragen soll. sie lachen, nicht auslachen, aber lachen.
die kriege und westbanks sind zwei paar schuhe, aber der zusammenhang ist halt, dass israel aus islamischer sicht so sehr stoert wie totes meerwasser im auge. das wiederum verbindet diese beiden probleme.

wenn also, sind westbanks ein thema. es hiess, dass vor einem monat alle arbeiten in den siedlungen gestoppt wurden, und olmert hat gesagt, dass es hoechste zeit fuer einen unabhaengigen palestinenserstaat ist. es ist seltsam, dass es auf einmal so einsichtig ist hier in der politik, aber ich weiss dass die haertesten anarchisten sagen, dass ein rueckzug aus den westbanks israel wieder zu ihrem land machen wuerde. wenn das so ist, und wenn es nicht so laueft wie im gazastreifen, raus und abschnueren, warum nicht. saudi-arabien will die kohle geben, die westliche welt skills. es ist unglaublich wie das von der westlichen welt bisher akzeptiert wurde. aber israel will leben, und die entwicklung hier ist abartig schnell.

die fluechtlingslager dort drueben aus den vierzigern bestehen noch heute, und sie werden am laufen gehalten, aus ohnmacht aber auch aus prinzip.

ich glaube als israeli kann man wuetend auf sein land sein, ist aber gleichzeitig daran gebunden, weil es eben zu hause ist. fiese situation.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2007 16:30 
Offline
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 4996
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
2 1/2 Jahre noch!!?? das ist mal lange, altes haus. hast du vor, in der zweit mal in die heimat zu kommen oder muss man tatsächlich runter fahren/ fliegen, wenn man zeit mit dir verbringen will?

danke für den kleinen eindruck...

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2007 20:08 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10437
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: FIFA 18
AnimalMother hat geschrieben:
der durchschnittliche israeli weiss nicht wie schwein schmeckt.

Die armen Schweine.

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.12.2007 09:41 
Offline
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 4996
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
da fiel mir gestern noch ne frage ein, und die ist fast schon zu persönlich hierfür:

in den nachrichten hierzulande sah man bis vor kurzem, ich glaub zur zeit eher nicht, wie schon erwähnte bombem hochgehen und raketen einschlagen. jetzt könnte man anhand der fernsehbilder annehmen, das ging dort flächendeckend mal ne ganze weile so, jahrelang quasi. andererseits, wenn man dann wieder die eigene birne dazu einschaltet, erkennt man, dass das land ja so klein auch wieder nicht ist, und das ganze sicher nicht flächendeckend abgeht/ abging.
ein komischer eindruck, den ich als mitteleuropäer habe, der noch niemals vor ort war...

so, mal hand aufs herz: wie nah warst du seit deinem aufenthalt dran an einer explosion gewalttätiger art?

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.12.2007 15:17 
Offline
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2002 15:44
Beiträge: 2013
Wohnort: י"ם של ברזל
null, nischt.

im fruehjahr war in eilat, ganz im sueden, ein anschlag. das war dann ein seltsamer tag irgendwie. alle im labor uebelst still, aber kein horror zu spueren. ham halt erzaehlt, war ein kunde mit mantel (35 grad) und uebelst nervoes, stand vor einer baeckerei rum und ist dann rein nach 10 minuten und hat paar menschen zerbombt.

bis vor fast drei jahren war es regelmaessig, in jeruslaem selbst ein bis zwei mal die woche, seit 2000. vor eigentlich jeder kneipe ist ein stein mit namen von opfern. busse, laeden.
ich kenne eine maedel die security in einer kneipe gemacht hat, am eingang. genau neben dem eingang der einen kneipe war der eingang zu einer anderen kneipe, und auf einmal kommt ein kunde an und hat den zuender in hand. aber gluecklicherweise war der typ so durch den wind und nicht entschlossen, hat sich quasi ergeben. ohne security waere er aber vielleicht einfach reingelatscht und haette gezuendet.
genau dieses maedel ist in meinen augen sowas von harmlos, ueberhaupt nicht geeignet fuer security. bis sie es mir erzaehlt hat fand ich sie einfach nur lammfromm. aber krasse story.

ich bin hier mal zu einem event gefahren, in einem kugelsicheren bus. der hat fettes harz als fensterglas, stahlverkleidet, aber die oberfenster kann mann oeffnen. also wurde der bus geraidet, fenster auf und granaten rein. mein mitbewohner hat mir die story erzaehlt.

hier war auf jeden fall terror. ueberall wo menchenasammlungen waren, haben sich solche anschlaege gelohnt. in ostjerusalem und im norden israels und direkt neben tel aviv wohnen israelische palestinenser mehr oder weniger vermischt mit juden. es gibt eine art transprot schneise zwischen den westbanks und gazastreifen. es gab bis vor der mauer tausende moeglichkeiten fuer palaestinenser, nach israel reinzukommen.

jo, das skurrilste ist: ich weiss davon so viel wie du, gurney. und obwohl ich hier wohne, habe ich diesselbe frage wie einer, der noch nie hier war. wo ist das passiert? und warum? hier, in der bar? wieso, mucke ist doch cool, nette leute. unglaublich dass einer mit einer bombe reinlatscht. so unglaublich dass ich es fuer nicht wahr halte.
abgesehen von der okkupation und all den wuersten, ausgleichende gerechtigkeit, wenn jemand die macht hat, solchen terror zu stoppen, er wird es tun. fuer einen europaer wie mich ist das selbstverstaendlich, die einzige leosung. man kann so nicht leben.


ich wuerd hier was noch paar stories schreiben wollen, aber egal, ich erzaehle sie mal live und alles. ist es nicht wert jetzt.

auf der anderen seite geht aber auch so unglaublich viel scheisse ab. ich bin einfach nur froh auf dieser seite der mauer zu sein, sonst muesste ich alles sehen. was fuer ein preis gezahlt wird fuer ein land, in dem man ganz simpel ein leben haben will. es wird gebaut und gebaut, geld reingesteckt, sich geschuetzt, geforscht, ueberall aerzte und krankenhaueser, gut gegessen, jeder braucht mehr als einen job, ideologie, traeume. schoen. nicht greifbar, ich bin nach wie vor der meinung, dass alles hier nicht so ganz real ist. aber ich bin auch in der krassesten stadt. wenn ich kraft habe und die augen offen, ist es echt ein abenteuer und ein einziges schauspiel.

hoert sich dumm an jetzt, aber was geht in bagdad ab? nur mal so, als vergleich. oder afghanistan. es ist normal hier. menschen (hrhrhr).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.12.2007 18:16 
Offline
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 4996
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
all right. erst mal. aber das hier haste noch nicht beantwortet...

Gurney Halleck hat geschrieben:
2 1/2 Jahre noch!!?? das ist mal lange, altes haus. hast du vor, in der zweit mal in die heimat zu kommen oder muss man tatsächlich runter fahren/ fliegen, wenn man zeit mit dir verbringen will?

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2007 19:16 
Offline
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2002 15:44
Beiträge: 2013
Wohnort: י"ם של ברזל
ich komm auf jeden fall rum! man muss mindestens einmal pro jahr das land verlassen, schwein essen, den humus rausjagen. ich hab mir aber neulich ein zweites loch in den arsch gefreut, deswegen muss ich nicht gehen und deswegen komm ich erstmal nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2007 10:14 
Offline
NO, FUCK OFF!
NO, FUCK OFF!
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2002 09:52
Beiträge: 1071
Wohnort: G-Hain
Spielt gerade: Battlefield 4, MW 2 und 3, Heartstone, Divinity Orginal Sin
hab hier was gefunden, was mit der riesigen mauer in israel zusammenhängt... zumindestens nehme ich das an.

http://www.banksy.co.uk/outdoors/horizontal_1.htm

ihr müsst ganz hinter scrollen und dann zweimal "next" drücken.

BANSKY ist der erfolgreichste Graffitikünstler der Welt. Seine Werke dürfen in England schon gar nicht mehr beseitigt werden. Auf Auktionen erzielen seine Bilder Erlöse von bis zu 100.000 Euro... und das obwohl er immer noch im Verborgenen arbeitet, sprich es kennt ihn keine Sau.

_________________
Das ist noch lang kein Grund hier so rumzuschreien.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2007 10:48 
Offline
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 4996
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
sehr geil. und sieht wirklich nach der mauer aus. die tropisch insel, aber auch der kleine junge aufm berg kommt klasse. naja, ich mein da iss ne mauer, die ist von beiden seiten grau und hässlich. wat willste damit machen? warum nicht bunt anmalen von beiden seiten.

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.12.2007 13:09 
Offline
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2002 15:44
Beiträge: 2013
Wohnort: י"ם של ברזל
yeah, ich hab schon zwei von dem seinen graffities gesehen. das eine mit der schere, muesste auch auf seiner seite sein.

wir koennen die anderen gerne suchen, wer herkommt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.12.2007 20:46 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 15:37
Beiträge: 2195
sagmal animal du hast also ernsthaft vor Israel weiterhin im II zu vertreten? und das auf dauer? was hat Idch dazu getrieben?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2007 22:03 
Offline
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2002 15:44
Beiträge: 2013
Wohnort: י"ם של ברזל
weiss nicht. frau. frau weg. hund. da bleiben.

ich bin jetzt an der uni. arbeite in zwei labors, und so stell ich mir grad arbeiten vor, das fetzt. abgefahrenes zeug, biologie, halt nur wenig lohn. kann immer sein dass es zu schwierig ist, zu viel lesen und nicht wirklich sachen anfassen, skurril wofuer man tage verbringt und wieviel geld das frisst. aber kann auch jeden tag sein dass ich anfange, mehr zu lesen. hab lange gedacht, wann faengt es denn an zu fetzen, lange lange lange. mein chef schmeisst mehr sachen um im labor als ich, war aber in harvard, das ist so soft wie wundcreme wenn die bube brennt.

ich koennte jetzt irgendwas sagen von wegen meine freunde in dresden stinken, baaah, und meine familie. aber was soll's. ich wollte nie nach israel, bin gegangen weil alles andere nicht geklappt hat, und vor allem weil stinkebroier mir den weg geoeffnet hat. und es macht mir nach wie vor keinen harten wenn mir leute sagen, dass gott es so wollte. hebraeisch ist dreckig schwer, weil jeder hier englisch sprechen will. ich bin ultra-faul, spreche von mir aus nur wenn ich wohnungen suche oder was, so kleine alltagssachen.

das essen hier ist verdammt gut. bier teuer. mit dem fahrrad auf der strasse kann man ein uebelstes arsch sein. es ist schon ein besonderer ort hier, aber nicht anders als jede stadt in der halt eine kultur regiert. ich sag mal es ist cool hier fuer jetzt, und ich habe hier moeglichkeiten. ich bin einfach hier, ne fiese mission, und hier gibt es coole menschen, aber noch keiner so cool wie dahum. diese verfickte sprache. und hier gibt es kein wasser, keinen wald.

ob ich ueberlege ob meine grosseltern juden gehasst haben, nein. ich glaube fest an propaganda, aber schuld und so fuehle ich nicht, hoert sich dumm an, aber ich glaube nicht an solche unterschiede in menschen. ich koennte den ganzen tag lang jude jude jude jude sagen. aber seit ich holm kenne, kann ich den ganzen tag lang nigger sagen. ich wollte mal ne collage machen, ultra-religioeses stadtviertel in jerusalem mit nem nazi drin. wollte auf gruppenfotos nen hitlergruss machen. fetzt aber nicht, weil es halt nicht lustig ist. ich weiss genau, dass ich spaeter mal geruettelt werde, wenn ich israel irgendwo hoere.

ich hab jetzt wirklich probiert zu antworten!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.12.2007 00:31 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 15:37
Beiträge: 2195
das hätte ich dir auch ehrlich gesagt mit soviel tiefe auch garnicht zugetraut. wenn man dich so wie ich kennt, dann hat das wort tiefe vielerlei bedeutung aber nicht die geistige;-) zumindest wenn wir am dichten waren...

aber spaß bei seite.... ich finde es durchaus angebracht mal den rüssel irgendwo anders reinzuhalten, weil das neue ja generell spannend ist und seinen eigenen reiz hat, bin mir aber selber auch nicht so ganz sicher wie das mal so ist wenn das neue mal irgendwann zum normalen wird und man eigentlich im hinterkopf noch das alte vertraute hat, wo man jeden winkel kennt, und man sich geborgen fühlt wenn man schon in der nähe ist, aber ich denke mal jeder muß da seine eigenen entscheidung aus den verschiedensten motiven treffen. Ich denke auch das solange man auch denkt irgendwo seine wurzeln zu haben sei es in der heimat oder in der ferne, sich das schneller ändern kann als man denkt und man sich irgendwo wiederfindet, wo man in seinen vorstellungen niemals damit gerechnent hätte...

man könnte aber auch einfach sagen das leben bleicbt immer spannend!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2007 11:21 
Offline
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2002 15:44
Beiträge: 2013
Wohnort: י"ם של ברזל
word!

recht haste, irgendwie haben wir immer tief in die flascshe geschaut, und benebelt. sogar beim angeln damals, auch wenn ich den namen von dem kleinen fluss grad nicht benennen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 222 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
eXTReMe Tracker

Impressum | Datenschutzerklärung | Disclaimer / Haftungsausschluss

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de