Deutschland in der Kulturkrise

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Schattenwal
NO, FUCK OFF!
NO, FUCK OFF!
Beiträge: 1108
Registriert: 16.06.2002 09:52
Spielt gerade: Battlefield 4, MW 2 und 3, Heartstone, Divinity Orginal Sin
Wohnort: G-Hain

Deutschland in der Kulturkrise

Beitrag von Schattenwal » 30.04.2020 13:32

Alles für Corona, alles für den Hund.

Wo sind wir hier nur reingeraten? Nach knapp 7 Wochen kollektiven Viruswahns sind die eigentlichen Ziele des "Lockdowns" lange vergessen oder bereits durch andere, neuere Ziele ersetzt worden. Wir haben, politisch verordnete Maßnahmen in nahezu allen Bereichen unseres Lebens hinzunehmen, welche sich entweder gegenseitig ausstechen oder irgendwie anderweitig irrational daherkommen. Die Presse jongliert seit einer gefühlten Ewigkeit mit der ständigen Erwähnung von "hätte, wäre, könnte" und seit gestern gibt es einen neuen Bußgeldkatalog im Verkehrsrecht mit, natürlich, härteren Strafen. In Pirna wurde gestern eine größere Demo von ca. 350 Personen aufgelöst... und morgen... da ist der 1. Mai.

Sind wir am vorläufigen Ende unserer westlichen Kultur angekommen? Wird jetzt alles anders?
Und wenn ja... was müßte sich den eigentlich ändern, damit unsere Kinder in Zukunft ein würdiges Leben bekommen können?
Das ist noch lang kein Grund hier so rumzuschreien.

Benutzeravatar
Venom
Kanzlerkandidat
Kanzlerkandidat
Beiträge: 484
Registriert: 04.04.2014 13:33

Re: Deutschland in der Kulturkrise

Beitrag von Venom » 02.05.2020 16:25

Und wenn ja... was müßte sich den eigentlich ändern, damit unsere Kinder in Zukunft ein würdiges Leben bekommen können?
Einen Impfstoff und am Besten noch ein Akut Medikament gegen Corona!!! :skull
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Sapphiere Radeon RX480 8GB Nitro, AOC AGON TFT, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte, LiteOn BD LW, Logi G500 Maus, Tactical Board, Corsair CX750 NT, FritzBox 7490...

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1255
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: Deutschland in der Kulturkrise

Beitrag von davedigger » 18.05.2020 09:33

ja ist denn das Leben, sofern die derzeit geltenden Bestimmungen aufgehoben sind, hier nicht lebenswert.
Verstehe den Ansatz dieses Beitrages nicht wirklich. Und wie schwer ein Virus zu händeln ist, welcher vom Tier auf Mensch übergeht: Siehe HIV, Ebola und das Borna-Virus (das gibt es wirklich und ist tödlich), dies verbreitet sich nur schneller....davon ging die Welt auch nicht unter. Pest und Choleara haben wir auch überlebt.
Ich glaube nicht das sich was ändern wird, leider, wenn Du Nachhaltigkeit oder Klima meinst...das Rad dreht sich weiter. Und was sind schon 5000 Jahre Mensch im Vergleich zu 5 Mrd. Erde...die erholt sich.
Zuletzt geändert von davedigger am 18.05.2020 09:39, insgesamt 1-mal geändert.
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1255
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: Deutschland in der Kulturkrise

Beitrag von davedigger » 18.05.2020 09:37

Venom hat geschrieben:
02.05.2020 16:25
Einen Impfstoff und am Besten noch ein Akut Medikament gegen Corona!!!
Dauert sicher noch paar Jahre. Ich hoffe da eher auf eine bessere Beahandlungsmöglichkeiten durch Medikamente oder z.B. durch Antikörpertransfusionen, die sind wohl ganz vielversprechend.
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10768
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Deutschland in der Kulturkrise

Beitrag von Bluntman » 18.05.2020 09:41

davedigger hat geschrieben:
18.05.2020 09:37
Antikörper
Hart offtopic und möglicherweise sogar für eine sehr dumme Frage: Kann man die "züchten", oder müssen dafür jedes Mal Leute angezapft werden, die den Scheiß grad hinter sich haben?
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1255
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: Deutschland in der Kulturkrise

Beitrag von davedigger » 18.05.2020 09:56

Anzapfen....dauert auch noch...aber ganz harte Verläufe sprechen drauf an. In der Ärzteschafft kennt man sich damit (weil zu neu) noch nicht gut aus. Von daher ist alles nur in med. Studien zu lernen. Die Wissenslage kann ich auch jede Woche ändern. Ist halt Wissenschaft.

- Hard Offtopic off -
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1255
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: Deutschland in der Kulturkrise

Beitrag von davedigger » 18.05.2020 12:15

jetz hab ich drüber geschlafen :zzz:
Es wird sich nichts ändern, glaube ich, wie schon geschrieben. Was das Virus angeht sind wir in Deutschland relativ glimpflich davon gekommen. Unser Gesundheitssystem hat es ermöglicht und ist nicht kollabiert. Was aufgrund der Belastung der Pflegekräft durchaus möglich gesewen wäre. Ausserdem haben sich die Meisten wirklich diszipliert verhalten.
Für mich sind westliche Lebensweise und Kultur zwei verschiedene Paar Schuhe. Kultur das sind Bauwerke (romanisch, gotisch, etc.), Malerei, Musik, Dichtkunst und Literatur, Theater. Lebensweise das ist Konsum, Konsum, Reisen, etc. Habe gestern Werbung für The Mole gesehen...da wird soziales Verhalten bestarft...noch Fragen?
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Antworten