Superman Returns / Man of Steel / Batman v Superman

Kino, TV, DVD, Blu-ray, Video - Diskutiert hier über Filme, Serien, Dokus... Alles, was mit bewegten Bildern zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5020
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Superman Returns / Man of Steel / Batman v Superman

Beitrag von Gurney Halleck » 04.04.2016 12:42

So. Wie siehts denn nun aus mit unserem gemeinsamen Kinogang? Was sagt Schum? Läuft der länger als bis zu dieser Woche Mittwoch im lokalen Kinopalast?
Wollen wir nicht mindestens mal einen Termin festlegen? Oder werde ich mir den am Mittwoch doch allein anschauen müssen?
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5020
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Superman Returns / Man of Steel / Batman v Superman

Beitrag von Gurney Halleck » 06.04.2016 13:47

Hier. Kino? Termin? Irgendwas?
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10581
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Superman Returns / Man of Steel / Batman v Superman

Beitrag von Bluntman » 06.04.2016 15:38

Film läuft noch bis nächsten Mittwoch (tgl. 20 Uhr, außer Montag), Termin habe ich noch nicht.

Deadline morgen!
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5020
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Superman Returns / Man of Steel / Batman v Superman

Beitrag von Gurney Halleck » 07.04.2016 08:34

Hab mir den gestern angeschaut.

Fazit: Beeindruckend. Finster, ernsthaft, erwachsen. Bin immer noch völlig von den Socken.

Ich hab keine Ahnung, was die Kritiker, die den irgendwie verrissen haben, eigentlich wollen? Ist ein Riesenfilm. Ich freu mich auf die ganze Serie.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5020
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Superman Returns / Man of Steel / Batman v Superman

Beitrag von Gurney Halleck » 07.04.2016 16:16

Es ist, wie es immer auch in den Comics war seit 1938, als Superman und kurz darauf Batman das Licht der Welt erblickten.

DC machte Helden für Erwachsene. Marvel Helden für Jugendliche. Das zeigte sich schon daran, dass DCs Helden erwachsen waren und Marvels Helden, Jugendliche (Spiderman, X-Men, Capt. America, ect.). Eine Frage des Identifikationspotentials.
Im Vergleich zwischen den Avengers und dem aktuellen Batman v Superman: Dawn of Justice sieht man genau das: DC bringt die erwachseneren Helden auf die Leinwand.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10581
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Superman Returns / Man of Steel / Batman v Superman

Beitrag von Bluntman » 07.04.2016 16:51

Gurney Halleck hat geschrieben:Es ist, wie es immer auch in den Comics war seit 1938, als Superman und kurz darauf Batman das Licht der Welt erblickten.

DC machte Helden für Erwachsene. Marvel Helden für Jugendliche. Das zeigte sich schon daran, dass DCs Helden erwachsen waren und Marvels Helden, Jugendliche (Spiderman, X-Men, Capt. America, ect.). Eine Frage des Identifikationspotentials.
Im Vergleich zwischen den Avengers und dem aktuellen Batman v Superman: Dawn of Justice sieht man genau das: DC bringt die erwachseneren Helden auf die Leinwand.
Ok, stimmt schon ... naja ich mag beides.

Und auch wenn ich Marvel im geschätzten Verhältnis von 30:1 immer klar bevorzugt habe, gehört die Der Tag, an dem Superman starb / Der Tod von Superman Storyline zu meinen Alltime-Lieblingscomics. Ich weiß noch genau, wie fertig mich das damals gemacht hat, Band 1 (war das Carlsen?) im Wohnzimmer meiner Eltern. Und dann, nach gefühlt unendlicher Wartezeit die folgenden Bände, angefangen mit Eine Welt ohne Superman usw.. Wahnsinnszeug, hast du das eigentlich gelesen?
Kommt Doomsday nicht sogar in Batman v Superman vor?
Wie gut macht eigentlich Ben Affleck seinen Job? Auf einer Skala von Clooney-Batman bis Bale-Batman?
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5020
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Superman Returns / Man of Steel / Batman v Superman

Beitrag von Gurney Halleck » 08.04.2016 10:22

Also meine Beschreibung sollte keine Wertung zugunsten von DC darstellen. Ich mag den Unterschied. Und der ist ja jetzt erst erkennbar, zumindest für mich. Schön dass DC nicht einen Avengers-Abklatsch produziert, sondern wirklich im Superheldengenre was eigenes auf die Beine stellt.
Bluntman hat geschrieben:Wahnsinnszeug, hast du das eigentlich gelesen?
Ja hab ich. Zwar nicht als Kind oder Jugendlicher (scheinbar hast du das nicht weiter gereicht. ;)), aber dann in der Recherche zu meiner Abschlussarbeit. Da hab ich dann auch das Konzept dahinter verstanden, dass von DC ja gnadenlos und erfolgreich durchgezogen wurde.
Bluntman hat geschrieben:
Kommt Doomsday nicht sogar in Batman v Superman vor?
Mein Vorschlag ist, dass du dir das ganze Ding im Kino anschaust. Aber wenn du spoilermäßig schon fragst: Ich war selber überrascht, dass sie bereits im ersten Aufeinandertreffen von Superman und Batman Doomsday auftreten lassen. Wusste ich zuvor nicht. Wer es sich leisten kann, so viel Potential gleich am Anfang zu verschießen, muss noch viele Trümpfe in der Hinterhand haben.
Bluntman hat geschrieben:Wie gut macht eigentlich Ben Affleck seinen Job? Auf einer Skala von Clooney-Batman bis Bale-Batman?
Wie sieht denn Skala bislang aus?
Bale
Keaton
West
Kilmer
Clooney, oder wie?

Also, Ben Affleck, der sich in einem Film ja mal selber darüber amüsierte, was Ben Affleck doch für ein schlechter guter Schauspieler ist, (remember it, Bluntman or where is your name come from? https://www.youtube.com/watch?v=NI7As3rOogo) macht seine Sache richtig gut. Ähnlich, wie wiederum Bale in Salvation verkneift er sich jedes Lächeln. Ich hab zumindest keines gesehen. Auch fehlt jede Spur von Ironie oder gar Sarkasmus. A man on an mission. Damit bügelt er seinen Dardevil mehr als aus. Auch ohne diesen ganzen Action-Scheiß, geht er als Bruce Wayne und als Batman durch. Glaubhaft in beiden Rollen. Henry ist super, keine Frage. Ben trägt den Film.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5020
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Superman Returns / Man of Steel / Batman v Superman

Beitrag von Gurney Halleck » 11.04.2016 14:08

Hat Schum denn nunmehr mittlerweile ne Ansage zu einem Termin gemacht?
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10581
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Superman Returns / Man of Steel / Batman v Superman

Beitrag von Bluntman » 12.04.2016 09:11

YÜAR HEUTE ABEND Bild
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5020
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Superman Returns / Man of Steel / Batman v Superman

Beitrag von Gurney Halleck » 12.04.2016 09:56

Schau an.
Dann richte ich mich mal so ein.

:bier
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5020
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Superman Returns / Man of Steel / Batman v Superman

Beitrag von Gurney Halleck » 07.01.2019 19:27

Ich verfolge derzeit die Entwicklungen im "DC Extended Universe", dem DC Pendant zum "Marvel Cinematic Universe".

Im DC Extended Universe ist nach Wonder Woman und Justice League - die ich beide noch schuldig bin - derzeit Aquaman im Solo-Abenteuer am Start. Bei Rotten Tomates kommt der nicht ganz so gut weg, dafür entfaltet er sich jedoch an der Kinokasse erstaunlich gut, nach und nach.
Das freut mich, denn damit darf sich DC bestätigt fühlen und den Weg durchs DC EU weiter beschreiten. Gut so.
Und außerdem ist Aquaman mal ein gutes Beispiel dafür, dass man sein Einspielergebnis nicht gleich hyperhypend zu 50% oder mehr am ersten Wochenende einfahren muss, sondern man kann scheinbar auch durchaus langsam durch die Gegend tuckern und alles Stück für Stück einsammeln. Ich befürchtete schon einen Totalabsturz nach dem ersten Wochenende, besonders nach dem Ergebnis des ersten Tages, aber da freue ich mich mal, dass ich so ent-täuscht wurde.

Läuft. Weltweit der erfolgreichste der DC EU Filme, und wohl auch der erste der die Millarde-Dollar-Grenze knackt. Freut mich für diesen Hänftling aus Stargate Atlantis, der über Conan (den ich nicht verstanden habe) später zu Khal Drogo werden sollte. Sympathisch.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5020
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Superman Returns / Man of Steel / Batman v Superman

Beitrag von Gurney Halleck » 14.01.2019 17:17

Da ist die Milliarde für Aquaman: https://www.boxofficemojo.com/movies/?id=dcfilm0617.htm

Dann kanns ja weitergehen mit dem DC Extended Universe. Vielleicht wird DC ja auch noch mutiger...
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Antworten