Seite 1 von 1

DSL + LTE = Magenta Zuhause Hybrid

Verfasst: 27.02.2015 08:38
von Bluntman
In wenigen Tagen (ab März) startet die Telekom ihr Magenta Zuhause Hybrid genanntes Projekt bundesweit. Hybrid soll die Nachteile des "alten" DSL mit den Vorteilen des Mobilfunkstandards LTE ausbessern.

Kurz: Man erhält (Kauf oder Miete) einen neuen Speedport Hybrid-Router. Der Router nutzt zuerst die schwankungsfreie DSL-Leitung und holt bei Bedarf zusätzliche Bandbreite aus dem LTE-Netz. Es gibt weder Drosselung, noch Volumenbegrenzung. Die Tarife orientieren sich ungefähr an denen der normalen Tkom-Anschlüsse. Alle Tarife beinhalten die gewohnte Festnetz-Flatrate, darüber hinaus unterscheiden sich die Pakete folgendermaßen:

S: Bis zu 16 Mbit Download / bis zu 2,4 Mbit Upload
M: Bis zu 50 Mbit Download / bis zu 10 Mbit Upload
L: Bis zu 100 Mbit Download / bis zu 40 Mbit Upload

Mehr Infos, Vorteile, Nachteile, anvisierter Kundenkreis: http://www.lte-anbieter.info/hybrid/hybrid-lte-dsl.php

Echte Emotionen ;) gibt’s im Telekom "Ich hab schon Hybrid" Erfahrungsthread.

Was haltet ihr davon, habt ihr davon gehört, käme das für euch infrage?

Für mich klingt das bisher ziemlich gut, man muss natürlich erste Tests und Erfahrungswerte abwarten. Aber dafür, dass die Servicehotline noch vor drei Monaten meinte, dass sich an meiner persönlichen Netzanbindung in absehbarer Zukunft nichts ändern würde, passiert momentan erfreulich viel (potenziell) Gutes. Siehe auch hier.