The Universe

Die Baupläne eines Perpetuum Mobile liegen bei dir auf dem Dachboden? Du hast ein erfolgreiches Klon-Experiment durchgeführt und benötigst nun einen Zweit-Account? Wenn es technisch interessant oder wissenschaftlich relevant ist - schreib es hier rein!

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1241
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: The Universe

Beitrag von davedigger » 03.07.2019 19:38

Na mal schauen, ob wir in 300 Jahren in der Lage sind soetwas herzustellen...für so spritztour bräuchte Resourcen und "manpower"
Da ist der Terminater wahrscheilicher....ich sag nur Fermi Paradoxon
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
Animal
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Beiträge: 2036
Registriert: 20.06.2002 15:44
Wohnort: י"ם של ברזל

Re: The Universe

Beitrag von Animal » 03.07.2019 22:42

Ich Google das jetzt mal nicht. Was'n das? Ich kenn nur Villaribo und Villbajo.

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10659
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: The Universe

Beitrag von Bluntman » 04.07.2019 07:12

Das Fermi-Paradoxon ist ein Gedankengang des Physikers Enrico Fermi aus dem Jahr 1950. Fermi ging davon aus, dass es intelligentes außerirdisches Leben gibt, das technisch hochentwickelte Zivilisationen über Millionen von Jahren aufrecht erhalten kann. In dieser Zeitspanne sollte es mittels interstellarer und intergalaktischer Raumfahrt möglich sein, ganze Galaxien zu kolonisieren – und der Wahrscheinlichkeit nach sollte dies bereits geschehen sein. Dass dennoch die Suche nach den Spuren von Außerirdischen bisher erfolglos blieb, erschien ihm paradox und als Hinweis darauf, entweder die Annahmen oder die Beobachtungen zu hinterfragen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Fermi-Paradoxon
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6616
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: The Universe

Beitrag von Sickboy » 04.07.2019 08:52

davedigger hat geschrieben:
03.07.2019 19:38
für so spritztour bräuchte Resourcen und "manpower"
Mit dem derzeitigen Entwicklungsstand ja. Aber wer weiß was so noch entwickelt wird. Ich denke da an Warpgeschwindigkeit usw. Das klingt alles nach einer Folge des Raumschiff Enterprise. Aber das ist ja auch Sience Fiction. Vielleicht wird das auch mal realistisch. Man hat ja quasi schon eine Idee wie man ein Raumschiff baut mit Lebenserhaltung und eigenen biologischen Kreislauf.

https://www.deutschlandfunk.de/raumschi ... _id=399385

Oder hier das ist auch interessant in Hinblick auf die künstliche Schwerkraft...

http://scienceblogs.de/alpha-cephei/201 ... ahrzeugen/
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Benutzeravatar
davedigger
Lexikon
Lexikon
Beiträge: 1241
Registriert: 19.06.2002 13:47
Wohnort: Leipzig

Re: The Universe

Beitrag von davedigger » 06.07.2019 20:48

ja verdammt! :urgod:
Es müssen aber alle mitziehen! Wenn es so wie jetzt weiter geht, wird das nix.
Erst mal hier klar kommen...dann gehtz weiter oder aber Meteoriten anzapfen...Roboter mit ner guten KI wären die Lösung...Teamwork
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
...3. eine nukleare Explosion verursacht ..." § 328 II Nr. 3 StGB gut zu wissen!
(2) Es ist einfacher ein Atom zu spalten als ein Vorurteil!

Benutzeravatar
Sickboy
Doppelpost Berechtigter
Doppelpost Berechtigter
Beiträge: 6616
Registriert: 29.12.2007 15:05
Wohnort: Crime City - Musician Boulevard

Re: The Universe

Beitrag von Sickboy » 10.07.2019 21:00

Nur 12,5 Lichtjahre entfernt...quasi ein Katzensprung.

https://m.goettinger-tageblatt.de/Campu ... dens-Stern
Rest In Peace - #69 Nicky Hayden
Riposa In Pace - #58 Marco Simoncelli
安らかに眠る - #48 Shōya Tomizawa
Descansa en Paz - #39 Luis Salom
Descansa en Paz - #1 Àngel Nieto Roldán
安らかに眠る- #74 Daijirō Katō
Ruhe in Frieden - #6 Ralf Waldmann

Antworten