info-inferno
http://info-inferno.de/

Kommt ein Paket angeflogen
http://info-inferno.de/viewtopic.php?f=27&t=2850
Seite 2 von 2

Autor:  Thyariol [ 08.12.2013 12:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kommt ein Paket angeflogen

Leute, mal Klartext und bitte den Grauzeller mal einschalten (auch wenn ich die Gags wirklich witzig finde):

1. Das ist nicht für jeden gedacht. So eine Drohne kommt nicht ins Appartement-Fenster geflogen. Wahrscheinlich wären folgende Szenarian denkbar:
a) Es wird innerhalb des 30km - Radius eines Verteilerzentrums Drohnenlandeplätze geben, auf denen die Leute in der Nähe ihre Ware abholen können. Das könnte bspw. mit einer Paketabholstation kombiniert werden (hier auch automatisiert)
b) Haus- und Hofbesitzer im Umkreis werden einen Teil ihres Grundstücks evtl. als Drohnenlandeplatz registrieren können, so dass Drohnen diese Stellen anfliegen können.

2. Ja, lustig, wir ballern das Zeug ab. So wie wir ja auch alle auf Sportflugzeuge schießen. Ach, tun wir nicht? Warum nicht? Weils das kriminell ist und weil man dafür in den Bau wandert. Und Schadensersatz zahlen muss. Blödsinn also, es sei denn ihr wollt wirklich gern vor den Kadi gezerrt werden.

Autor:  davedigger [ 08.12.2013 18:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kommt ein Paket angeflogen

Thyariol hat geschrieben:
Ach, tun wir nicht? Warum nicht? Weils das kriminell ist und weil man dafür in den Bau wandert. Und Schadensersatz zahlen muss.

Spassbremse^^ aber recht hat er :P

Autor:  Gurney Halleck [ 08.12.2013 21:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kommt ein Paket angeflogen

Hey Mann, nicht alles so ernst nehmen, was hier so gedacht und geschrieben wird. Da gibt es schon nen paar Beispiele, die bis auf weiteres vorerst daran gescheitert sind.

By the way, ich muss demnächst mal meine Garage aufräumen. Muss ja alsbald Opas alte Flinte in Bereitschaft halten. Und Vermerk an mich selber: Dringend im Schützenverein anmelden.

Autor:  Gurney Halleck [ 09.12.2013 12:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kommt ein Paket angeflogen

Heute früh im Radio bei mdr-figaro, meinem Sender zum Morgen, kam stündlich in den Nachrichten eine Meldung von Post-DHL, Droheneinsatz und der Ankündigung, dass Amazon, dieses auch vorhat und schon angekündigt hat. Es ging um Testbebtrieb und eilige Medikamente. Von einer Regelnutzung sei nicht auszugehen sagten die DHL-Mitarbeiter.

Nun ja, scheint ja 1. doch was dran zu sein und 2. durchaus ernst zu nehmen die Geschichte.

Autor:  Thyariol [ 09.12.2013 12:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kommt ein Paket angeflogen

Gurney Halleck hat geschrieben:
Hey Mann, nicht alles so ernst nehmen, was hier so gedacht und geschrieben wird.


Tu ich nicht, wie gesagt, es lässt sich wunderbar Witze drüber machen. :yeah:

Nur ist - betrachtet man mal das Gros der Kommentare in Foren oder unter Newsartikeln - der deutsche Michel wirklich etwas kurzsichtig und beschränkt, was neue Ideen wie diese angeht. Wenn ihr mal bspw. bei der »Zeit« die Kommentare dazu lest, dann wundert euch gar nichts mehr. ;)

Autor:  davedigger [ 09.12.2013 18:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kommt ein Paket angeflogen

hrhr...Kurzsicht und Beschränktheit setz ich beim "deutschen Michel" vorraus...ne nich nur beim Michel...beim Menschen an sich, sonst wär doch alles Enterprise.

Die Post hat ja wohl heute auch in Bonn den realen Testbetrieb aufgenommen, mit Medikamenten zur Konzernzentrale. Die Route übern Rhein würde ich auch nehmen, denn zwei Fragen geistern mir durch den Kopf seit ich zu davon gelesen haben:

Thema Haftung und Risiko im Schadens- oder Ausfallfall:
- wie erfolgt die Steuerung? per Pilot oder durch ein System?
- wer haftet im Schadensfall, wenn aus technischen oder mutwilligen (Abschuss) Gründen es zum Absturz kommt?
Amazon? der Pilot? Hersteller der Drone oder Software? der Besteller?
Fragen über fragen und das ist jetzt mal ernst gemeint^^

Autor:  Thyariol [ 10.12.2013 16:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kommt ein Paket angeflogen

davedigger hat geschrieben:
Thema Haftung und Risiko im Schadens- oder Ausfallfall:
- wie erfolgt die Steuerung? per Pilot oder durch ein System?
- wer haftet im Schadensfall, wenn aus technischen oder mutwilligen (Abschuss) Gründen es zum Absturz kommt?
Amazon? der Pilot? Hersteller der Drone oder Software? der Besteller?
Fragen über fragen und das ist jetzt mal ernst gemeint^^


Steurung denke ich übernimmt ein Satellit(ensystem). Ich vermute, die Drohnen fliegen nur registrierte Orte an. Und ich denke die Haftung wird beim Anbieter liegen - wie üblich.

Autor:  Animal [ 12.12.2013 09:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kommt ein Paket angeflogen

Uuh wie geil. Das Ding kriegt man vom Himmel!

http://images.zeit.de/kultur/2012-03/momente/0912-moment-spaet.jpg
'Testflug eines Prototyps des Parcelcopter der Deutschen Post DHL in Berlin'

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/