Hakenkreuze und so: USK hebt Verbot in Spielen auf

Allgemeine Computer- und Videospiele Diskussion. News, Videos, Demos, Tipps & Tricks, Komplettlösungen... alles zum Thema Spielspaß!

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10548
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Hakenkreuze und so: USK hebt Verbot in Spielen auf

Beitrag von Bluntman » 10.08.2018 07:11

In Filmen und TV-Serien waren verfassungsfeindliche Symbole nicht verboten, in Spielen jedoch schon. Da betroffene Software nicht durch die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) geprüft werden durfte, konnte keine Altersfreigabe erteilt werden. Für den deutschen Markt wurden also Symbole verfremdet, oder - wenn ein Entwickler sich nicht die Mühe machen wollte - die Spiele erschienen hierzulande erst gar nicht. Damit ist jetzt Schluss:
https://www.gameswirtschaft.de/politik/ ... -usk-oljb/
https://www.gamestar.de/artikel/hakenkr ... 33259.html

Finde ich konsequent.
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Antworten