Elite: Dangerous

Allgemeine Computer- und Videospiele Diskussion. News, Videos, Demos, Tipps & Tricks, Komplettlösungen... alles zum Thema Spielspaß!

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10546
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Elite: Dangerous

Beitrag von Bluntman » 12.12.2014 13:27

Kann es sein, dass Der Weltraum™ gerade Hochkonjunktur hat? Es gab immer mal ein paar Ausreißer wie die X-Serie, Galaxy on Fire 2 HD, Tachyon the Fringe (nach wie vor großartiges Spiel, aber auch schon vor 14 Jahren erschienen), Darkstar One und ein paar andere (EVE Online finde gleichermaßen faszinierend wie abschreckend) aber ansonsten herrschte da draußen die große, dunkle Leere. Und heute?

- Star Citizen hat inzwischen mehr als 66 Millionen Dollar per Crowdfunding gesammelt
- No Man’s Sky kam wie aus dem Nichts und hat das Zeug, zur asteroidengroßen Überraschung zu werden

Tja und dann haben wir ja noch ...


ELITE: DANGEROUS

Der inzwischen 4. Teil der Elite-Serie und damit Nachfolger des 1984 (!!!) erschienenen "Ur-"Elite (entwickelt allein von David Braben und Ian Bell, ihr kennt es als Mutter aller Weltraum-Handels-Entdeckungs-und-Kampf-Simulationen) wurde Anfang 2013 von Herrn Braben erfolgreich via Kickstarter finanziert. Dem Vernehmen nach war der zusammengekratzte Kickstarter-Betrag bei weitem nicht ausreichend, aber anhand von Previews, Beta- und Gamma-Videos, Fanforen und sonstigen Spuren im Netz zeichnet sich ab, dass 'Dangerous' alle Kosten und Mühen wert war und etwas ganz großes auf uns zu kommt!

Eine gute Vorschau findet ihr zum Beispiel hier.

Elite: Dangerous E3 2014 Trailer
400 Billion Star Systems - Infinite Freedom - Blaze your own trail.
Elite: Dangerous trailer showcasing the vast scope and freedom available in the largest, richest gaming sandbox ever created.


phpBB [video]



Das beste zum Schluss: Elite: Dangerous erscheint am 16. Dezember 2014! Ich brauche dringend mal wieder einen Joystick, bestenfalls einen mit Schubkontrolle ;) Auch wenn mir zu Hause wahrscheinlich die Zurechnungsfähigkeit abgesprochen wird, scheint mir das eine lohnenswerte Investition (annehmbare Geräte Beispiel 1 / Beispiel 2 / Beispiel 3 sind nicht mal allzu teuer) zu sein, auch im Hinblick auf Star Citizen oder weiter oben genannte Teile der X Serie usw..
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10546
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Elite: Dangerous

Beitrag von Bluntman » 13.12.2014 11:00

Passend zum Thema widmete sich der wunderbare Stay Forever Podcast vor ein paar Wochen dem ersten Teil der Serie.

Folge 37: Elite
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10546
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Elite: Dangerous

Beitrag von Bluntman » 14.01.2018 15:00

Ich hab das gestern Nacht (mal wieder) begonnen und mich durch die Tutorials gebissen. Zuerst mit meinem HOTAS-Stick, danach testweise mit dem Xbox-One-Gamepad und erstaunlicherweise geht mir das Pad wesentlich besser von der Hand. Zunächst: Man steuert ingame ALLES per Hand, fliegen und Kämpfe sowieso, aber auch jeden Start und vor allem jede Landung. Sicher gibt’s später Autodock-Computer, aber die kann sich anfangs halt kein Schwein leisten. Folgendes Video, um die Prozedur mal zu veranschaulichen:

phpBB [video]


Das bekomme ich mittlerweile recht gut hin, ein paar Schrammen immer wieder, aber ich kann’s. Was mich aber wirklich aus der Fassung bringt, ist das vorletzte Tutorial: "Advanced Combat Training". Erinnert sich jemand an die Parkhaus-Übung im ersten Driver? Ganz ehrlich: Verglichen damit war das Kindergarten. Krabbelgruppe. Ey ich hab locker 30 Anläufe hinter mir jetzt und höre jetzt erstmal lieber auf, weil hier sonst Hardware stirbt.

Grundsätzlich bietet E:D ja keine echten Ziele. Meins ist, als Händler oder Asteroidenschürfer genug Credits zu verdienen, um eine Cobra MKIII zu kaufen. Nur traue ich mich ohne abgeschlossene Tutorials nicht da raus. Und das kann dauern, fürchte ich.

Hat das eigentlich sonst noch wer von euch gespielt?
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
bronco
Operator
Operator
Beiträge: 4905
Registriert: 27.06.2002 21:50
Spielt gerade: Golf Star (Android)
F1 2017 (PC)
Wohnort: Crime City - South Side
Kontaktdaten:

Re: Elite: Dangerous

Beitrag von bronco » 18.01.2018 22:29

Von dem Spiel habe ich bis jetzt noch nie gehört. Gut, man könnte mir jetzt vorwerfen die Info-Inferno Threads nicht richtig zu lesen und damit recht haben.

Da das Spiel von 2014 ist, besteht ja sogar die Chance, dass es bei mir noch ganz gut läuft. Ich setze es mal bei Steam auf die Wunschliste und warte bis der Preis verlockender wird.
Ne Demo hab ich nicht gefunden. Aber vielleicht läßt mich der Blunt ja mal an seinen Stick... :)
Bild Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Intel Core i7 7700HQ - 16GB - NVIDIA GeForce GTX 1060

Benutzeravatar
Heiner Bremer
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Beiträge: 2776
Registriert: 15.06.2002 13:06
Spielt gerade: HdRO
Wohnort: Wine-Firecrackers

Re: Elite: Dangerous

Beitrag von Heiner Bremer » 19.01.2018 08:38

Hi,

das MUSS man kennen. Also wenigstens die Spielreihe. Ich daddle heute noch auf Dosbox Elite Frontier II, Brabens Meisterwerk. Ich werde nie vergessen, als ich das Spiel vor mehr als 20 Jahren (Scheisse, so ein Satz wollt ich nie mit u40 schreiben!) für den Amiga in die Hände bekam und dank Autopilot (auch damals schon ein Musthave für Newbies) das erste Mal zu Strauss "An der schönen blauen Donau" die Erde verlassen und in den Weltraum geflogen bin. Pippialarm.

Dangerous hab ich nie getestet, meine Flugstunden sind für StarCitizen reserviert. Im Gegensatz zu Blunt geh ich nicht fremd. Auch wenn broncos Hände an meinem Stick sehr verlockend klingen :banana:.
Gruß, Heiner

Benutzeravatar
bronco
Operator
Operator
Beiträge: 4905
Registriert: 27.06.2002 21:50
Spielt gerade: Golf Star (Android)
F1 2017 (PC)
Wohnort: Crime City - South Side
Kontaktdaten:

Re: Elite: Dangerous

Beitrag von bronco » 19.01.2018 22:11

Heiner Bremer hat geschrieben:...Auch wenn broncos Hände an meinem Stick sehr verlockend klingen :banana:.
Eh Banana Joe! Das bekommen wir schon irgendwie hin. :))
Bild Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Intel Core i7 7700HQ - 16GB - NVIDIA GeForce GTX 1060

Benutzeravatar
bronco
Operator
Operator
Beiträge: 4905
Registriert: 27.06.2002 21:50
Spielt gerade: Golf Star (Android)
F1 2017 (PC)
Wohnort: Crime City - South Side
Kontaktdaten:

Re: Elite: Dangerous

Beitrag von bronco » 02.02.2018 00:03

bronco hat geschrieben:Ich setze es mal bei Steam auf die Wunschliste und warte bis der Preis verlockender wird.
Zach, gerade war es so. Bei Steam mit -75% für 6,24€ zu haben. Habs mal geholt und werde mal schauen ob ich noch fliegen kann.
Das letzte mal im Weltraum für mich war bei X³. Also irgendwann vor 10 Jahren....phuck bin ich alt!
Bild Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Intel Core i7 7700HQ - 16GB - NVIDIA GeForce GTX 1060

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10546
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Elite: Dangerous

Beitrag von Bluntman » 02.02.2018 10:08

Das Weltall. Unendliche Weiten. Zum Preis einer Schachtel Zigaretten ... Deal klingt fair ;)

Bin gespannt, wie es dir gefällt. Und ... auch wenn die Chancen eher gering sind .... vielleicht sehen wir uns mal da draußen :bye:
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Venom
Marktschreier
Marktschreier
Beiträge: 336
Registriert: 04.04.2014 13:33

Re: Elite: Dangerous

Beitrag von Venom » 02.02.2018 14:24

Hi,
das Spiel Elite: Dangerous interessiert mich. Eine Frage dazu! Hat das Spiel auch eine anständige Story Kampagne? Ich brauche eine Story mit hart umrissenen Aufträgen und keine endlose "Beschäftigungs - Therapie" mit unendlich vielen generierten Aufträgen auf unendlich vielen generierten Planeten - so etwas empfinde ich schnell als Arbeit und wird dann sehr schnell langweilig. Ich gehöre zu den Leuten, die schließlich auch mal irgendwann fertig werden möchten und sich dann dem nächsten Spiel widmen möchten! Ich bin ehr der Konsum Typ. Also, wie stehts mit der Story?
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...

Antworten