info-inferno
http://info-inferno.de/

BUCHTIPP(s)
http://info-inferno.de/viewtopic.php?f=17&t=491
Seite 6 von 6

Autor:  Fussballgott [ 10.04.2012 13:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

Hat mir den Karfreitag versüßt:
Bild :up:

Autor:  Fussballgott [ 19.04.2012 21:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

Sehr beklemmend...
Bild :8

Autor:  Bluntman [ 16.10.2012 09:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

E-Book-Content.

Ich habe vorige Woche "I LIVE BY THE RIVER!" von Johnny Haeusler gekauft. Für 99 Cent. Haeusler kenne ich wegen spreeblick.com, manch einem mag er durch seine Zeit als Moderator bei Radio Fritz bekannt sein.

Jedenfalls ist I LIVE BY THE RIVER! eine Sammlung von 15 Kurzgeschichten, alle echt passiert, Haeuser musste nur "hier und da die Lautstärke etwas aufdrehen". Ich habe lange nicht mehr so gelacht wie gestern Abend auf dem Sofa. Kind zwei wurde wach von meinen unterdrückten Gröhl- und Grunzlauten, aber was will man machen? Exemplarisch möchte ich euch diese Geschichte empfehlen, veröffentlicht im Spreeblick-Blog, enthalten in der Kurzgeschichten-Sammlung und genau der Grund, warum ich gestern durchs Wohnzimmer rollte:

- Beim Arzt (Teil 1)
- Beim Arzt (Teil 2)

Autor:  bronco [ 16.10.2012 22:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

Und für alle, die wir ich zu Ende lachen wollen:

- Beim Arzt (Teil 3)

Hab zwar das Alter des Autor noch nicht aber ich erkenne mich in Zügen wieder. :)

Autor:  DIOK [ 15.01.2013 09:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

Und hier was für alle Comic-Fans:

Bild

Es sieht nicht nur aus wie ein Mammutwerk, sondern es fühlt sich auch so an. Fast 1000 Illustrationen auf rund 960 Seiten umfasst die voluminöse Abhandlung »1001 COMICS, die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist«, die in der Edition Olms in diesen Tagen erschienen ist.

http://www.edition-olms.com/index.php?id=258

Autor:  Dante23 [ 22.01.2013 14:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

Die Kunst des klugen Handelns von Rolf Dobelli

Autor:  Fussballgott [ 27.08.2013 14:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

R.I.P. Wolfgang Herrndorf

Bild :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up:

Autor:  Bluntman [ 29.08.2013 09:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

Ja, furchtbar. Offenbar nahm er sich auf Grund seiner schweren Krankheit das Leben.

"Tschick" war wahrscheinlich das beste Buch, was ich letztes Jahr gelesen habe. Es ist dann auch einigermaßen herum gekommen, wurde von Verwandten und Bekannten ausgeliehen und mit in den Urlaub geschleppt. Und wieder zurück gebracht! Waren alle begeistert, ausnahmslos.

R.I.P. :cry:

Autor:  Fussballgott [ 09.10.2013 19:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

GROßARTIG!!!!!!

Die Kunst des Feldspiels :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up:

Autor:  Thyariol [ 09.10.2013 19:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

Wer wahrhaft epische und erwachsene Fantasy (ohne die üblichen Figuren, Zwerge, Elfen, etc.) will, dem empfehle ich wärmstens

Steven Erikson
Das Spiel der Götter

Autor:  Fussballgott [ 13.01.2014 14:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

Klasse Buch!

"In der Nacht" v. Dennis Lehane :up:

Autor:  Bluntman [ 24.03.2014 21:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

Wie ich mich darauf freue:

Marcus Staiger "Die Hoffnung ist ein Hundesohn"

Bild


Klappentext:

"Berlin am Wochenende der Bundestagswahl 2012. Deutschland ist immer noch geteilt und Helmut Kohl noch immer an der Macht. Nachdem die DDR Führungsspitze am 09. Oktober 1989 die Montagsdemonstration in Leipzig zusammenschießen ließ, brachte dieser an der innerdeutschen Grenze Panzerverbände in Stellung, was ihn zum Volkshelden machte. Kohl wurde ein Jahr später mit überwältigender zwei Drittel Mehrheit wieder zum Kanzler gewählt und verstand es, durch die Errichtung einer modernen Mediendiktatur seine Macht immer weiter auszubauen, während zur gleichen Zeit die DDR in einem Strudel aus Inkompetenz und Korruption versank. Freiheits- und Bürgerrechte sind in beiden deutschen Staaten das Papier nicht wert, auf dem sie geschrieben stehen und in Westdeutschland wird die restriktive Ausländerpolitik der frühen 90er Jahre voran getrieben. Die sogenannten Gastarbeiter und ihre Nachkommen leben abgedrängt in eigens für sie eingerichteten Wohnbezirken, in denen eigene Gesetze herrschen und die von Touristen in vergitterten Bussen auf Ghetto-Safari besucht werden. Die großen Oppositionsparteien wurden zerschlagen und das öffentliche sowie das mediale Leben wird von Helmut Kohls Deutscher Union bestimmt.

Die Menschen, die in diesem Land wohnen haben sich längst daran gewöhnt und sich zwischen hedonistischen Partys und ihrer täglichen Arbeit mit den Verhältnissen arrangiert. Nach fast drei Jahrzehnten im System Helmut Kohl scheint der achten Wiederwahl des greisen, ewigen Bundekanzlers nichts im Wege zu stehen. Doch am Vortag der Wahl geraten die Dinge ins Rutschen. Als der rechtsradikale Postangestellte Klaus Jedele den Cousin des Oberhaupts eines arabischen Mafiaclans erschießt und der junge Journalist Stefan sich von seiner Freundin Sabine trennt, steht Ronald Kotsch, der Innenminister der BRD plötzlich vor der Aufgabe die schwersten Straßenschlachten seit den Mai Krawallen 1987 unter Kontrolle zu bringen.

Mit shakespearehafter Konsequenz erzählt Marcus Staiger die Geschichte von fünf Protagonisten, die sich durch ein Wochenende voller Gewalt, Sex und Drogen schlagen und darin versinken. Ein trostloses Buch voll grimmiger Ironie. So wirklich wie die Wirklichkeit nur anders."


Staiger :D :up:

Autor:  Bluntman [ 04.06.2014 13:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

Hat eine/r der Anwesenden Ready Player One gelesen? Ich bin gerade dabei, seit vorgestern Abend, aktuell auf Seite 320 von 511 = nahezu unmöglich, es wegzulegen. Beachtet bei Interesse die Leseprobe hinter dem Link, es ist so ziemlich der nerdigste und beste Genreroman, der mir je untergekommen ist. Zielgruppe: Du. Ja, genau. Du! :nerd:

http://lpstribling.files.wordpress.com/2014/05/ready-player-one-paperback-cover.jpg

Autor:  Fussballgott [ 14.08.2014 14:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

Wunderbar...passt hervorragend in die Zeit...Wofür stehst du?

Autor:  Don Siggi [ 26.10.2014 10:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

Nebenbei mal wieder ne Biografie in der Hand

Sven Marqaurdt

Bild
Unangepasstheit eines OstPunks Berlins der 80er und Türsteher vom Bergheim.
Subkultur die sich trifft. Vom Punk zum Techno Türsteher und Fotographen.

Autor:  Bluntman [ 18.10.2015 10:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

Letzte Woche zwei Bücher gelesen. Zuerst mal Stephen Kings 'ES', welches ich schon seit Jahren vor mir hergeschoben hatte. Dummer Fehler, Buch ist großartig. Habt ihr wahrscheinlich alle schon durch. Den Film (1990) werde ich mir nicht ansehen.

Bild

Dann noch völlig unvoreingenommen an 'Der Marsianer' von Andy Weir ran gegangen und nach zwei aufeinanderfolgenden Abenden / Nächten fertig gewesen. Was für ein Ritt, was für ein Buch! Unbedingt zu empfehlen!! Den Film (2015) werde ich mir auf jeden Fall ansehen.

Autor:  Bluntman [ 16.03.2017 08:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

https://abload.de/img/tierchen-qtkm2.jpg

phpBB [video]

Autor:  fBx [ 21.03.2017 14:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BUCHTIPP(s)

Bluntman hat geschrieben:
Hat eine/r der Anwesenden Ready Player One gelesen?


Gestern angefangen, Hälfte durch. Passt gut zu vielen hier :D

Seite 6 von 6 Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/