Edna Krabappels Stimme tot

Die weite Welt des bedruckten Papiers. Lies oder schreib Buchvorstellungen und -kritiken, lass’ dich über Hörbücher aus oder erläutere die Vorzüge eines National Geographic Abonnements. Superman, Spider-Man und Donald Duck sind hier ebenfalls zu Hause.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Don Siggi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3096
Registriert: 22.10.2002 14:27
Spielt gerade: Tom Clancys...
Street Fighter 2
Mit der Katze
Wohnort: Village Dresden
Kontaktdaten:

Edna Krabappels Stimme tot

Beitrag von Don Siggi » 04.11.2013 22:10

Bart gedenkt "Edna Krabappel"

Simpsons nehmen Abschied
Bei den Simpsons sterben Figuren nicht den Serientod, sie verschwinden ganz einfach. So auch die Grundschullehrerin Edna Krabappel. Doch einfach vergessen will Bart seine Lehrerin nicht: Statt der üblichen Strafarbeit schreibt er eine traurige Nachricht an die Tafel.

Ganz im Stil der Serie haben "Die Simpsons" der Schauspielerin Marcia Wallace gedacht. Die Schauspielerin, die in der Zeichentrickserie Barts Grundschullehrerin Edna Krabappel gesprochen hatte, war Ende Oktober gestorben. Wallaces Tod sei "ein schrecklicher Verlust", erklärte "Simpsons"-Produzent Al Jean im sozialen Onlinenetzwerk Facebook.
Statt lustiger Sprüche schrieb zum Beginn der Folge in den USA ein trauriger Bart "Wir werden Sie sehr vermissen, Frau K." an die Schultafel. Der Abspann wurde durch ein Bild von Krabappel und die Zeile "In liebevoller Erinnerung an Marcia Wallace" ersetzt. Üblicherweise verschwinden die Charaktere nach dem Tod eines Sprechers einfach aus der Serie. Ersatz gibt es eben so wenig wie einen "Serientod".
Marcia Wallace starb im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung. Wallace lieh in der Serie mehr als zwei Jahrzehnte der stets rauchenden Lehrerin Edna Krabappel ihre unnachahmliche Stimme. Im Jahr 1992 wurde sie dafür mit einem Emmy geehrt.
dpa
Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser!

Antworten