THE NEW 52 a/k/a Neues von DC!

Die weite Welt des bedruckten Papiers. Lies oder schreib Buchvorstellungen und -kritiken, lass’ dich über Hörbücher aus oder erläutere die Vorzüge eines National Geographic Abonnements. Superman, Spider-Man und Donald Duck sind hier ebenfalls zu Hause.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10536
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

THE NEW 52 a/k/a Neues von DC!

Beitrag von Bluntman » 10.01.2012 13:52

Weil es ja einen "Neues von..." Thread für Marvel gibt und im ii-Comic-Universum seit längerem kaum noch was geht, mache ich einfach mal einen brandneuen Thread auf ;) Und zwar mit News, die (für mich) bahnbrechend sind und die ich fast ein halbes Jahr verpennte.

http://dcu.blog.dccomics.com/the-new-52/

Im September 2011 unterzog DC sämtliche Serien einem Relaunch. Krass: 52 Hefte bekamen eine #1 und wurden teilweise komplett neu gestartet. Im einzelnen sind das folgende Serien/Hefte, sortiert nach interner Zugehörigkeit, allein, um mal das Ausmaß dieses Schritts zu dokumentieren:

Justice League
- Justice League #1
- Justice League International #1
- Aquaman #1
- Wonder Woman #1
- The Flash #1
- Captain Atom #1
- The Fury of Firestorm: The Nuclear Men #1
- Green Arrow #1
- The Savage Hawkman #1
- Mister Terrific #1

Batman
- Batman #1
- Detective Comics #1
- Batwing #1
- Batman: The Dark Knight #1
- Batman and Robin #1
- Batgirl #1
- Batwoman #1
- Nightwing #1
- Catwoman #1
- Birds of Prey #1
- Red Hood and the Outlaws #1

Superman
- Action Comics #1
- Superman #1
- Superboy #1
- Supergirl #1

Green Lantern
- Green Lantern #1
- Green Lantern Corps #1
- Green Lantern: New Guardians #1
- Red Lanterns #1

Young Justice
- Teen Titans #1
- Static Shock #1
- Hawk and Dove #1
- Blue Beetle #1
- Legion of Super-Heroes #1
- Legion Lost #1

The Edge
- Stormwatch #1
- Grifter #1
- Deathstroke #1
- Suicide Squad #1
- OMAC #1
- Blackhawks #1
- Men of War #1
- Voodoo #1
- All-Star Western #1

The Dark
- Justice League Dark #1
- Swamp Thing #1
- Animal Man #1
- Frankenstein, Agent of S.H.A.D.E. #1
- I, Vampire #1
- Resurrection Man #1
- Demon Knights #1

DC Universe presents
- DC Universe presents: Deadman #1-5
- DC Universe presents: Challengers of the Unknown #6-8

Ich habe ja, mit Ausnahme von Green Lantern (Kyle Rayner), vereinzelten Justice-League-Heften, der Batman/Bane Story und dem "Der Tag, an dem Superman starb" Ereignis nichts weiter von DC im Schrank. Aber das hier würde ich doch als vollkommenen Wahnsinn beschreiben. Neustart! Alles auf Null Eins!

Mal sehen, ob ich irgendwo (online?) mal eine der neuen Serien zu lesen bekomme, bis dahin hat ja vielleicht noch irgendein anderes Mitglied was dazu zu sagen. Und ja Gurney, ich meine dich ;)
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Fussballgott
Professor
Professor
Beiträge: 1618
Registriert: 05.02.2009 15:36
Wohnort: DD

Re: THE NEW 52 a/k/a Neues von DC!

Beitrag von Fussballgott » 10.01.2012 14:38

Bescheidene Frage: Warum machen die sowas? Sieht irgendwie nach dem verzweifelten Versuch aus, den Comic-Markt irgendwie wieder anzuschieben...Bin ja schon eeeeewig nicht mehr auf´m Laufenden, aber lieg ich falsch, wenn ich sage, das der (kommerzielle) Markt schon seit ner Weile tot ist?!? :ka:

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10536
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: THE NEW 52 a/k/a Neues von DC!

Beitrag von Bluntman » 11.01.2012 09:41

Lt. Wikipedia-Eintrag zu "The New 52" waren alle #1 Hefte innerhalb eines Monats ausverkauft und DC war 8 Mal in den Top 10 in 09/2011. Erwähnenswert dabei, dass Miles Morales, der nach dem Tod von Peter Parker der neue, farbige Spider-Man wurde, nur auf Platz 9 debütiert.

Im Panini-Comics-Forum (Panini veröffentlicht die neuen DC Serien hierzulande ab Juli 2012) äußert man sich folgendermaßen zum Thema:
In den USA startet DC Comics sämtliche Serien in diesem Monat mit einer neuen Nummer Eins, um neue Leser für das DC-Universum zu gewinnen und so zu verdeutlichen, dass der Einstieg einfacher nicht sein kann. Selbst vor solchen über Jahrzehnte hinweg laufenden Serien wie Batman oder Detective Comics hat man nicht halt gemacht, um dem potentiellen Leser klar zu machen, wie ernst man es mit der ganzen Sache meint.
Die allgemeinen Verkaufszahlen sind meines Wissens seit Jahren insgesamt leicht rückläufig, auch wenn ich das im Augenblick nur für den deutschen Markt mit Zahlen belegen kann. Nun zieht so eine Neustart-Aktion zuerst mal sehr viele (Neu)Käufer an, kein Zweifel. Die Frage lautet ja aber, ob und wie viele man von denen mittel- bis langfristig halten kann. Denn eigentlich ist sowas wohl auch für einen Teil der langjährigen Stammkundschaft (Abonnenten und so...) ein Schlag ins Gesicht. Die lesen seit Jahren unzählige Stories inkl. Crossover-Heftführung usw. und plötzlich sagt irgendwer STOPP!, weil es marketingtechnisch Sinn zu machen scheint.

Wie gesagt, ich kann zur Qualität der Hefte/Geschichten rein gar nichts sagen, weil ich keins davon gelesen habe. Aber es sind interessante Vorgänge.
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5003
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: THE NEW 52 a/k/a Neues von DC!

Beitrag von Gurney Halleck » 11.01.2012 14:05

Nur mal kurz von mir dazu:
Neustarts sind ja nichts so ungewöhnliches. ich hab sicher mindestens 5 verschiedene #1 der Serein X-Men zu Hause. Aber von den langläufigen Tieteln hätte ich bei DC die Finger gelassen, das finde ich auch als seltener DC-Leser nicht in Ordnung. ich hatte mich schon drauf gefreut, dass Action Comics im Jahr 2022 als ersten Superheldentitel überhaupt die #1000-Marke durchstößt. Daraus wird wohl nix.

mehr dazu später...
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Antworten