Aktuelle Zeit: 20.09.2018 21:14

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.09.2002 08:35 
Offline
Orakel
Orakel
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 5002
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
nun endlich in deutsch: X-Treme X-Men! als ich die englisch-sprachigen hefte in der hand hielt, war ich schon fasziniert, und jetzt in deutsch...der Hammer:

gezeichnet von Salvador Larroca, einem spanischen künstler, und coloriert von den Liquid! Studios...neben Joe Madureira, das beste was ich jeh gesehen habe!

ok, Alex Ross mit seinem "MARVELS" und Oscar Jimenez "Wettkampf der Champions" sind immer noch die ganz grossen ihrer zunft, doch jetzt haben wir einen neuen stern am comiczeichner-himmel: Salvador Larroca!

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2002 16:42 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2002 21:57
Beiträge: 1243
was hat das mit diesem X immer auf sich ? ist das das markenzeichen ? oder ist es eine riesige gruppe voller superhelden die in einer WG wohnen ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.10.2002 08:26 
Offline
Orakel
Orakel
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 5002
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
gerade du solltest das doch wissen, da du ja taschenbücher von Condor besitzt. bei Condor hieß das alles noch "Die Gruppe X". aber zur erläuterung:

das "X" bezog sich vor 40 jahren auf eine einzige gruppe von superhelden, ähnlich wie "Die Rächer" oder "Die Fantastischen Vier". mit der zeit wurde es so erfolgreich, dass MARVEL einzelne ableger herausgab...und dann immer mehr, wie im forum schon gepostet. die X-Serien führen auch regelmäßig die verkaufscharts in amerika an. das heißt, die ganzen geschichten mit "X" sind seit geraumer zeit der renner.
in einer WG...? man könnte es vielleicht so ausdrücken, allerdings müsste man dann von etwa 10 verschiedenen WG's sprechen und außerdem sind die charaktere so gut wie nie zu hause.
das "X" ist also nur eine welt innerhalb der MARVEL-welt, aber das hab' ich ja schon erzählt...

--

und in dieser rubrik sollte es sich vielmehr um favourite Autors/ Penciller/ Inker drehen. fragen bitte woanders posten!

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.10.2002 13:03 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2002 21:57
Beiträge: 1243
allet klar . jo ich hab zwar 3 bücher davon nur muss ich gestehen hab ich sie zwar gelesen als stift aber mich nie weiter damit befasst ... ich weiss .. welch ein frevel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.10.2002 14:07 
Offline
Gefechtsredner
Gefechtsredner
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2002 19:26
Beiträge: 130
Wohnort: nidderau/hessen
Einer der besten Autoren, wenn nicht gar der Beste, ist WARREN ELLIS. Ich verdanke diesem unglaublichen Schreiber sehr viele lustige, gemeine und aufregende Stunden mit Comics.

Was habe ich über die wandelnde Droge SPIDER JERUSALEM aus TRANSMETROPOLITAN gelacht, war ich geschockt wenn der COMBATMAGIER aus STRANGE KISSES und STRANGER KISSES Frauen und Männer aufspürte, bei denen Körperöffnungen an Stellen zu finden waren von denen man nicht mal was gehört hat.

Und dann das Sperheldencomic für das 21. Jahrhundert THE AUTHORITY! Leider hat er diese Serie auf unbestimmte Zeit verlassen, um seinen genialen Geist anderen Projekten zu widmen. Aber es war dennoch unglaublich die Geburt eines neuen Comicmythos miterleben zu dürfen.

Zu guter letzt möchte ich nicht vergessen ein weiteres Meisterwerk aus seiner Feder zu erwähnen: THE PLANETARY. Drei Menschen( mehr oder weniger) welche die Erde nach Merkwürdigkeiten absuchen und dabei Dinge zu Tage fördern die besser verborgen geblieben wären. Da wird keine Verschwörungstheorie ausgelassen.

Wer auf ausgeklinkte und abgefahrene Storys und Scheiss der weiter drausen als der Pluto ist steht, der sollte sich die Geschichten von Warren Ellis reinziehen!

_________________
Akzeptiere nie einen Trink von einem Urologen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2002 20:33 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10477
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Penciller. Es gibt unglaublich viele. Richtig schlechte, mittelmäßige, sehr gute und diskussionslos richtungweisende (z.B. Greg Capullo, der der Szene wirklich nachhaltig seinen Stempel aufdrückte, allein was Liebe zum Detail angeht).
Während Inker größtenteils untergehen, mutieren Bleistiftzeichner und Autoren oft zu den Stars der Szene. Ich bin froh, daß dieser Thread eröffnet wurde, denn die 3 Hauptverantwortlichen hinter den Heftchen sind Monat für Monat Gesprächsstoffgaranten!
Zu favorisierten Autoren äussere ich mich später mal, Penciller sind bewusst in dieser Reihenfolge aufgezählt (*) und bei den Inkern kenne ich wirklich nur einen, der mich hart vom Hocker rockt.

Anbetungswürdige Zeichner:

1. Humberto Ramos
2. Mark Bagley
3. John Romita jr.
4. Joe Madureira
5. Steve Dillon
6. Mike Wieringo

Tusche-Gott a/k/a Inker-Idol a/k/a Schatten-Spender:

1. Scott Hanna


(*) Mark Bagley war bis vor ca. einem Jahr noch unangefochten meine Nr. 1, aber Humberto Ramos hat für "Crimson" wirklich alles ausgezeichnet (check das Wortspiel)! Damit nicht genug, Marvel verpflichtete den Mann für die Coverartworks von "Peter Parker: Spiderman". Die unfassbar guten Ergebnisse dieser Zusammenarbeit sind derzeit aktuell beim Comichändler Eurer Wahl lobzupreisen...

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 05.07.2012 10:11 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10477
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
09. Oktober 2002 - Bluntman hat geschrieben:
Anbetungswürdige Zeichner:

1. Humberto Ramos
2. Mark Bagley
3. John Romita jr.
4. Joe Madureira
5. Steve Dillon
6. Mike Wieringo

Scheiße. Gerade erst gelesen, dass Mike Wieringo, geb. am 24. Juni 1963, bereits am 12. August 2007 zu Hause wegen einem Riss der Hauptschlagader verstarb.

R.I.P., Meister :cry:

Sein Blog, welches immer noch erreichbar ist, verzeichnet als letzten Eintrag eine Zeichnung (just a quick one today) vom 10. August 2007. Zwei Tage später starb der Mann, komisches Gefühl, aber so ist das wohl, mit dem Internet, das alles aufzeichnet und nie vergisst.

"Ringo" war wirklich einer der guten Spider-Man Zeichner, zum Zeitpunkt seines Todes hatte er 7 Seiten einer "What if?" Story gezeichnet, die von den Fantastischen Vier in alternativer Besetzung durch Spider-Man, Wolverine, Hulk und Ghost Rider handeln sollte. Wieringos Zeichner/Autoren/Tuscher Freunde vollendeten das Projekt später und Marvel veröffentlichte das Heft als "A Tribute To Mike Wieringo" :up:

So sah der Wieringos Spider-Man als Bleistift-Skizze aus:

Bild


Und das ist das angesprochene Heft:

Bild

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.07.2012 11:33 
Offline
Operator
Operator
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2002 21:50
Beiträge: 4895
Wohnort: Crime City - South Side
Spielt gerade: Clash of Clans (Android)
Grid Autosport (PC)
Wie lange hast Du eigentlich gesessen um den Staub von dem Thread hier zu beseitigen? Der letzte post vor Deinem ist fast 10 Jahre her.
hust hust hust :-)

_________________
Bild Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.07.2012 14:29 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10477
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Ich sag mal so, es benötigte schon schwerstes Gerät, um die Staubschichten in ausreichendem Maß beiseite zu schaufeln.

Aber ich wusste, dass ich Wieringo hier mal irgendwo erwähnt hatte, der Rest war dann nur noch Forensuche. Und der Bagger ;)

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
eXTReMe Tracker

Impressum | Datenschutzerklärung | Disclaimer / Haftungsausschluss

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de