Switch to full style
Die weite Welt des bedruckten Papiers. Lies oder schreib Buchvorstellungen und -kritiken, lass’ dich über Hörbücher aus oder erläutere die Vorzüge eines National Geographic Abonnements. Superman, Spider-Man und Donald Duck sind hier ebenfalls zu Hause.
Antwort erstellen

Letzte Entwicklungen im MARVEL-UNIVERSUM

11.10.2006 14:07

also, ich versuch mal aus dem kopf zusammenzutragen, was im letzten jahr so alles passiert ist. das wird sicher am anfang eine recht lückenreiche geschichte. diese lücken werd ich jedoch füllen, indem ich die hefte nochmal durchblättere, da fällt dann wieder der eine oder andere groschen. hier die letzten Handlungen aus X-MEN, WOLVERINE und DIE NEUEN RÄCHER.


Also. SCARLETT WITCH, tochter von MAGNETO, schwester von QUICKSILVER und POLARIS war, aufgrund des verlustes ihren beiden kinder, welche sie mit dem andrioden VISION hatte, schon seit längerem geistig labil mit der tendenz zu wahnvorstellungen. ihre kraft, die wahrscheinlichkeit von entwicklungsabläufen nach ihren wünschen zu ändern, verträgt sich nun leider nicht allzu gut mit wahnsinn, was die RÄCHER als erstes zu spüren bekamen. SCARLETT WITCH zerlegte die RÄCHER einfach. keine chance zur abwendung der gefahr. das anwesen der RÄCHER wurde zerstört. auch CAPTAIN AMERICA und IRONMAN konnten nur zusehen. HAWKEYE musste leider sein leben lassen (zusammen mit anderen helden, die ich aber grad vergessen habe; werd es nachtragen). nach diesem debakel und auch aufgrund TONY STARKs alkoholbedingtem (aber allerdings manipuliertem) absturz bei einer rede in IRONMAN-rüstung vor der UNO-vollversammlung, beschlossen die RÄCHER sich aufzulösen.
SCARLETT WITCHs krankheit wurde jedoch nicht geheilt und es wurde auch nicht besser. als sich erste realitätsschwankungen einstellten, beschlossen CHARLES XAVIER, DR. STRANGE und (ich glaub) EMMA FROST, dass SCARLETT WITCH, die sich gerade in genosha aufhielt unter beobachtung und quarantäne gestellt werden muss. bald darauf beschlossen sie aber, dass sie in ein künstliches koma versetzt werden muss, damit die realität des universums nicht zerstört wird. QUICKSILVER konnte den anblick seiner schwester in diesem zustand jedoch nicht ertragen und "weckte" sie wieder. ihr großer wunsch, ihre kinder um sich zu haben, veranlasste sie, gegen jede kontrolle, die realität zu ändern. was im nächsten angenblick enstand, war das HOUSE OF M. die realität, wie wir sie kannten war nicht mehr.

ortswechsel: in der kontrollstation des MULTIVERSUMS vernahm man, aufgrund der von SCARLETT WITCH erzeugten realitätsänderungen, eine erschütterung, die von erde 616 (die erde des "normalen" MARVEL-universums) ausging und eine flutwelle gleich, sich anschickte über andere welten hinweg zu fegen und diese zu vernichten. das konnten die kontrolleure nicht zulassen und beauftragten CAPTAIN BRITAIN, der sich dort aufhielt, mit der lösung dieses problems, da er ja ursprünglich von dieser erde kam. ihm zur seite gestellt wurden MARVEL GIRL, die tochter von PHOENIX und CYCLOPS, sowie PSYLOCKE, die schwester von CAPTAIN BRITAIN. diese drei machten sich nun auf, die schockwelle einzudämmen oder gar deren ursache zu bekämpfen.

ortswechsel. in der veränderten realität, genannt HOUSE OF M, passierten allerlei merkwürdige sachen, die sich aber, wie sich später zeigte, nur auf diese realität bezogen haben und auf die ich daher hier nur am rande eingehe. SCARLETT WITCH übernahm von ihrem vater MAGNETO die vorstellung, dass die mutanten über die menschen zu herrschen haben und lies dies in ihren vorstellung die neuen realität einfließen. MAGNETO war damit herrscher von america, während anderen blaublütige mutanten, wie STORM über afrika herrschten und SUNFIRE über asien. menschliche superhelden wurden verfolgt und umgebracht. auch die anderen mutanten hatten andere funktionen, als im normalen universum. zum beispiel war WOLVERINE mit MYSTIQUE zusammen und beide waren AGENT OF SHIELD. NICK FURY war schon lange tot und CAPTAIN AMERICA ein alter mann. SPIDERMAN gab sich als mutant aus und konnte so unbehelligt weiterleben. ONKEL BEN war noch am leben, und PETER PARKER war mit GWEN STACY verheiratet, mit der er auch kinder hatte.
hin und her.
sie schafften es (wie immer) aufgrund einer wiederstandszelle, bestehend aus menschlichen superhelden, z.B. LUKE CAGE und anderen, sowie einer jungen mutantin, welche die "alte" realität noch kannte und die fähigkeit besaß, diese auch anderen personen klar zu machen, die realität von HOUSE OF M zu stürzen und wieder ihre "alte" realität her zustellen. auch CAPTAIN BRITAIN und seine truppe hatten ordentlich anteil daran, auch wenn sie sich zeitweise von der neuen realität gefangen nehmen ließen. wie das alles im einzelnen vor sich ging, weiß ich nicht mehr, aber das HOUSE OF M war geschichte und die "normale" realität war wieder hergestellt.

allerdings (auch wie immer) war sie nicht ganz so normal, wie vorher, denn die realität von HOUSE OF M hatte auch auswirkungen auf die wiederhergestellte realität. dieser abschnitt der geschichte läuft unter dem titel DECIMATION. die vorangistens veränderungen in unserem gewohnten MARVEL universum sind: WOLVERINE kann sich an alles erinnern, was in seinem mehr als 150jährigem leben alles vorgefallen ist. und er sucht nun gezielt die orte auf, von denen er meint, dass er da noch die eine oder andere rechnung offen hat. und viel, viel wichtiger: von den paar millionen mutanten, die das MARVEL universum in den letzten jahrzehnten hervorgebracht hatte, haben auch einige millionen ihre kräfte verloren oder sind gestorben. nur 178 mutanten haben mitsamt ihren kräften überlebt und sind von der amerikanischen regierung, angeblich zu ihrem eigenen schutz vor marodierenden menschbanden, in eine art internierungslager oder reservat rund um das XAVIER-INSTITUT gesteckt worden. das ist auch der aktuelle stand der dinge, was die mutanten betrifft.

ortswechsel. im vor New York liegendem hochsicherheitsgefängnis, für superschurken ist gerade eine inspektionsgruppe, bestehend aus MATT MURDOCK und JESSICA DREW unterwegs, um irgendwen zu befragen (kann mich nicht erinnern, wen). als ELEKTRO angreift und dem gefängnis den strom abzieht. ohne strom sind die häftlinge frei und veranstalten großen terror auf der insel. MATT MURDOCK aka DAREDEVIL und JESSICA DREW aka SPIDER WOMAN sitzen fest. aber zum glück ist ja unter freundlicher held aus der nachbarschaft, SPIDERMAN, in der nähe. auch IRON MAN fliegt gerade durch die gegend und SPIDER WOMAN ruft ihrer SHIELD kollegen CAPTAIN AMERICA zu hilfe. dieser bringt auch LUKE CAGE mit und zum glück, ich weiß auch nicht mehr wie, ist auch WOLVERINE am start ("What are you girls looking at?"). im gefängnis sitzt auch der SENTRY ein. die helden versuchen, was sie können, aber sie können den ausbruch von über tausend schwerverbrechern nicht verhindern.
IRONMAN und CAPTAIN AMERICA sprechen nach dem einsatz darüber, ob die welt nicht doch ein RÄCHER team braucht, welches ja (siehe oben) vor etwa einem halben jahr aufgelöst wurde und sie beschließen ein neues team zu gründen mit dem STARK INDUSTRIES tower als neues hauptqartier. mitlied des neuen teams werden fast alle, die bei der gefängnisaktion beteiligt waren, also CAPTAIN AMERICA, IRONMAN, SPIDERMAN, SPIDER WOMAN, LUKE CAGE und WOLVERINE, der neben seiner X-MAN tätigkeit und seinen dauerhaften alleingängen nun also als der beschäftigste held des MARVEL-universums gelten darf. DIE NEUEN RÄCHER sind gegründet. DAREDEVIL lehnt das angebot beizutreten ab, weil mitlerweile jeder weiß, dass der blinde anwalt MATT MURDOCK, DAREDEVIL ist. der SENTRY, der im gefängnis saß, weil er angeblich seine frau umgebracht haben soll (welche aber noch lebt), ist in keiner guten verfassung und muss sich erst mal von seinen jahrzehnte wärendem kampf gegen VOID erholen und seinen geisteszustand durch eine shocktherapie heilen lassen. um den wohl mächstigen helden der erde wieder fit zu machen, müssen (in einer außergewöhnlich guten geschichte!!!) viele helden helfen, darunter auch alle neuen RÄCHER, die X-MEN und auch DIE FANTASTISCHEN VIER, um VOID solange aufzuhalten, bis EMMA FOST den SENTRY "geheilt hat".


so weit, so gut...erstmal

27.10.2006 14:06

kurze zwischenfrage: ist denn irgendwas verständlich, von dem was ich hier schreibe oder kommt das alles nur als großen kauderwelsch an? (bezieht sich darauf, ob es sich lohnt weiter zu schreiben oder ob es sinnlos ist - gilt für beide universen)

01.11.2006 03:14

lol, beide universen!

bin halt gar nicht in der materie, aber geht schon. wie ein nachschlagewerk aus sätzen würd ich sagen.

01.11.2006 10:06

alter, du lachst über zwei universen??? ein stück tiefer in der materie schlägt man sich mit dem multiversum herum. ein kunstbegriff, der deshalb geschaffen wurde, weil die universen, aus denen das multiversum besteht, nicht mehr zählbar sind.

01.11.2006 18:26

ich dank dir für die neue perspektive. wenn ich bisher einen schrägen film gefahren habe, habe ich zwar schon gesagt, dass ich jenseits von hier oder in einem anderen universum verweilt bin, habe das aber eher nur so gesagt (flow). aber wenn man von einem sehr geschätzten individuum auf ein verstärken der denkweise angehalten wird, bin ich davon sehr motiviert!
deswegen brauche ich auch auf jeden fall einen guten chef beziehungsweise perfekte mitarbeiter.

04.11.2006 11:41

hey suzi...

ich habs gelesen und dann nen tag gewartet und wieder gelesen. aber mir fällt einfach nix brauchbares mehr zu deinem letzten post ein. du hast alles gesagt. war lange nicht mehr so sprachlos.

falls ich mich jemals davon wieder erholen sollte, werd ich, sobald ich die neuen hefte durchgeackert habe, die chronik fortsetzen...in beiden universen.

04.11.2006 17:25

spätestens heut wollt ich das misverständnis aufdecken. hab das falsch gedeutet, dachte echt du willst diesem universum erklären, was in dem anderen vorgeht. oder irgendwie so. ist ja alles gut so jetzt! schreib auf jedsten weiter, hatte schon bissel schiss dass ich hier den thread abgewürgt hab.



check me for another universe-kick

09.11.2006 18:48

alter, hier ist ein thread, der nicht abgewürgt werden kann. muss nur selber auf futter warten, bis ich hier weitermachen kann. die jeweiligen storylines sind zwar schon weiter gediehen, als ich es hier beschrieben ahbe, jeoch ist noch unklar, wohin die reise geht. und so will ich es halten, selber erstmal die story verstehen und dann versuchen zu erklären.

außerdem, und das scheint mir ein besonderes phänomen zu sein, kann ich es nur beschreiben, wenn ich die hefte mal wieder in der hand hatte. bei all den verschiedenen geschichten mit ihren zusammenhängen werden mir selbst erst wieder beim lesen klar. habe auch manchmal erinnerungslöcher, was die vorangegangenen geschichten betrifft und kann das nur zusammenbasteln, wenn ich die neuen hefte durchlese. war früher, als ich mehr grschichten las, als heute, aber noch schlimmer....

demnächst mehr.... (inclusive IRON SPIDER)

15.05.2007 15:54

Die neue Heftübergreifende Storyline mit dem Namen "Civil War", ähnlich wie seinerzeit "Age of Apokalypse", "House of H" und was weiß ich noch alles, hat wieder einmal weitreichende konsequenzen für den einen oder anderen Helden.

Nur eine kleine Anekdote aus "CIVIL WAR #2":

Wie es zu der Szene kam, darüber gern mehr, aber ein andermal.
Spidey, unsere freundliche Spinne aus der Nachbarschaft, steht auf einer Bühne vor einer Meute aus Presse-Leuten mit Kameras und die ganze Show wird auch Live im Fernsehen übertragen. Spidey kommt herangeschwungen, landet auf der Bühne, zieht sich die Maske vom Kopf und sagt (in etwa): "Guten Tag, mein Name ist Peter Parker und ich bin Spiderman seit ich Fünfzehn Jahre alt war."

hmmm

15.05.2007 16:35

Interessant :8

Welche Serien schließt die Story ein und wie viele Hefte sind bisher draußen?

22.05.2007 23:29

Die Story schließt folgende serien ein:

"CIVIL WAR" 7 Hefte - Mainstory
Die Rächer
Spiderman
X-Men
Wolverine
Young Avengers (Rächer Next-Generation)

plus noch MARVEL-Sonderbände dazu, die man nicht unbedingt brauch. wie immer.

Hmmm, ich Glaub das wars.

und wieviel hefte sind bereits draußen:
CIVIL WAR #2 hab ich. Die Rächer auch. Spiderman weiß ich nicht (wahrscheinlich 2). X-Men sind noch nicht in die Story eingestiegen (kommen jedoch noch), wie in der Mainstory zu verfolgen, haben sich die X-Men noch nicht entschieden, wie in dem konflikt handeln werden. Wolverine hält sich nicht daran und ist seit zwei heften mit dabei. Young Avengers, keine Ahnung.

Interessant ist, dass jede nahezu alle figuren einbezogen werden (und alle leben ihre eigene geschichte) und sich entscheiden müssen. Die Mainstory zeigt die allgemeine sicht der dinge. die anderen hefte zeiegen die situation und die konsequenzen jeweils aus ihrer sicht.

großes Tennis.

23.05.2007 13:17

Wow, das hier:

Bild

ist ja mal ein GEILES Cover, wer hat denn diesen sensationellen Spider-Man gezeichnet? Ich hab neulich im Kaufland ein Heft der "Civil War" Reihe gesehen (ich glaube, es war irgendwas mit den Rächern) und mal kurz rein gesehen. Umwerfend, neue Comics haben immer einen ganz speziellen Geruch an sich, wenn man sie aufschlägt. Ja ja, das ist 1a Suchtverhalten aber ich musste das Heft richtig nah ans Gesicht halten und mal ne Weile dran riechen. Herrlich :D
Zuletzt geändert von Bluntman am 23.05.2007 16:24, insgesamt 1-mal geändert.

23.05.2007 14:32

Bluntman hat geschrieben:Wow, das hier:

Bild

ist ja mal ein GEILES Cover, wer hat denn diesen sensationellen Spider-Man gezeichnet? Ich hab neulich im Kaufland ein Heft der "Civil War" Reihe gesehen (ich glaube, es war irgendwas mit den Rächern) und mal kurz rein gesehen. Umwerfend, neue Comics haben immer einen ganz speziellen Gruch
:B Geruch heißt das sry

23.05.2007 15:51

Geruch von neuen Comics. hmmmm, großartig.

In dieser Story lohnt es sich sogar zu lesen.

23.05.2007 16:29

Gurney Halleck hat geschrieben:In dieser Story lohnt es sich sogar zu lesen.

Hahaha, dann glaube ich das einfach mal. Werd ich testen, sobald ich das WATCHMEN Buch durch habe. Auf http://www.x-comics.de erschlägt es einen ja förmlich, wenn man "civil war" ins Suchfenster eingibt (und dann auf "Go" klickt ;)).

PS. Ob neue Marvel-Comics wohl anders (besser?) riechen als neue DC-Comics?

PPS. Don Siggi: Hab meinen Tippfehler verbessert, ich schiebe alles auf mein Alter.

23.05.2007 17:02

Civil-War liegt bei mir noch eins rum ist der Prolog bestimmt von Gurney Mal durch geschaut "auch gelesen" ist gut gemacht! Heros im nadelstreifen Anzug!scherz
Bild Bild

23.05.2007 17:17

hab ich mir mitlerweile geholt. richtig. und den prolog hatte ich in der aufzählung der dazugehörigen hefte vergessen.

23.05.2007 17:46

Gurney Halleck hat geschrieben: den prolog hatte ich in der aufzählung der dazugehörigen hefte vergessen.


Dafür bin ich ja da! :D

o_O

23.05.2007 19:12

Alter...

Don Siggi hat geschrieben:Bild

...dieses Bild. Ist ja kraaaass wer da alles drauf zu erkennen ist. Spidey, Deadpool (!!!!), Ghost Rider, Punisher, Nick Fury, Nightcrawler,... sind die alle am Start oder was????

KACKE hab grad gesucht, aber das scheint es [leider] nicht als Poster zu geben :cry:

23.05.2007 19:26

Aber dafür als T-Shirt
Bild

Link zum T-Shirt
Antwort erstellen