Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Die weite Welt des bedruckten Papiers. Lies oder schreib Buchvorstellungen und -kritiken, lass’ dich über Hörbücher aus oder erläutere die Vorzüge eines National Geographic Abonnements. Superman, Spider-Man und Donald Duck sind hier ebenfalls zu Hause.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Bluntman » 02.07.2013 12:20

Neues Thema, werde ich fleißig beackern!

Bild

Zum Auftakt einfach mal ein Bild. Designstudie: Magazincover (DE) vs. Magazincover (UK), gleicher Monat, gleicher Themenschwerpunkt.

Bild

Wissta Bescheid :facepalm:


PS. Schamloser Facebook-Diebstahl ist schamlos, ich weiß.
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
bronco
Operator
Operator
Beiträge: 4905
Registriert: 27.06.2002 21:50
Spielt gerade: Golf Star (Android)
F1 2017 (PC)
Wohnort: Crime City - South Side
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von bronco » 02.07.2013 21:06

Bluntman hat geschrieben:Wissta Bescheid :facepalm:
Ich bin irgendwie vernagelt. Was meinst Du?
Mir gefällt die "GameStar" besser, weil der PC gewinnt.^^
Bild Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Intel Core i7 7700HQ - 16GB - NVIDIA GeForce GTX 1060

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Bluntman » 09.10.2013 08:23

Die Journalisten (und Spieler) Konrad Lischka und Tom Hillenbrand wollen ein Buch zum Thema "40 Jahre Rollenspiel" schreiben. Drachenväter soll es heißen, im Frühjahr 2014 erscheinen und demnächst kann man sie finanziell über startnext.de unterstützen:

http://www.startnext.de/drachenvaeter

You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Bluntman » 18.10.2013 09:31

You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Bluntman » 29.10.2013 17:46

Und das war’s dann: Schlussstrich: consol.MEDIA

:(

Sehr schade, der Podcast war wirklich richtig gut.
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Bluntman » 09.12.2013 22:49

Gesehen?

CHIP Sonderheft: Kult-Computer der 80er

Bild

Nettes Heft für Leute mit Faible für Retrokram. Ein paar Infos für alle und ein Gratisexemplar für eine/n drüben bei mir: http://kopftreffer.de/gedrucktes/chip-s ... -der-80er/
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Bluntman » 15.01.2014 15:53

You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5005
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Gurney Halleck » 15.01.2014 23:36

Habs gelesen. Und naja. Schön, dass der SPIEGEL den Leuten ne klare Aussage rüberbringen will. Die Begründungen im Artikel sind aber düftig. Etwa 10 mal wird "Candy Crush" erwähnt und für irgendwelche Argumente herangezogen. Das wäre besser gegangen.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Bluntman » 27.01.2014 09:54

Zum Thema:
Bluntman hat geschrieben:DER SPIEGEL #3.2014
Lest das, bitte:

shodannews.wordpress.com/2014/01/25/chillaxen/

"Wenn man in Deutschland irgendwas nachvollziehbar machen will, so betont man den Nutzen und die Verwertbarkeit dieser Sache – und bei Computerspielen muss dann eben die Verheißung kluger Kinder herhalten.

(...)

Weniges bringt Deutschland auf den Punkt wie der hiesige Stellenwert der Muße. Keiner traut ihr und die Frage nach ihrem Sinn ist so profund, dass Momente unserer Existenz, die eigentlich ganz alleine der Muße gehören und sie ermöglichen sollen, durch Nebensächlichkeiten legitimiert werden müssen – denn sonst scheint das ganze Ruhen und Entspannen sinnlos bis suspekt."


Für genau diesen Artikel wurde folgender Smiley erfunden: :up:
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
bronco
Operator
Operator
Beiträge: 4905
Registriert: 27.06.2002 21:50
Spielt gerade: Golf Star (Android)
F1 2017 (PC)
Wohnort: Crime City - South Side
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von bronco » 27.01.2014 20:28

Schöner Text auch wenn die Sätze zuweilen sehr verschachtelt sind. Hab paar mal geglaubt der Autor hat sich verschrieben aber nach dem vierten Lesen ging es dann doch auf. ^^
Bild Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Intel Core i7 7700HQ - 16GB - NVIDIA GeForce GTX 1060

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Bluntman » 10.02.2014 11:20

Sieht aus, als würde die CHIP Power Play nach 4 Ausgaben wieder eingestellt.
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Bluntman » 31.03.2014 22:34

Mal wieder ein Retroheft. Dick wie ein Taschenbuch, groß wie ein Magazin. Umfangreich wie eine Datenbank, schick wie ein Hochglanzkatalog:

GAMES AKTUELL Guide: Games History (1958 – 2014)

Kann bei mir drüben gewonnen werden, habt ihr vielleicht geahnt ;) Ansonsten: EUR 9,99 am Kiosk der Wahl.
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Bluntman » 27.05.2014 15:04

Wer gerne spielt und gerne kocht, kann auch gleich das kochen, mit was er spielt: Gourmet Gaming

Bild
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Bluntman » 23.10.2014 10:03

You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Bluntman » 04.05.2015 12:43

Die Zahlen sprechen seit vielen Quartalen eine recht deutliche Sprache (vgl. magaziniac.de): Einst verkaufte die PC-fokussierte GameStar ~365.000 Hefte im Monat (Q4/2002), aktuell sind es noch ~63.000 Hefte (Q1/2015). Schwestermagazin GamePro (sowas wie das Konsolen-Pendant) kam zu besten Zeiten auf ~72.000 Hefte pro Monat (Q4/2005), inzwischen liegt man bei ~15.000 Heften (Q1/2015). Die wichtigen (weil sicheren) Abozahlen haben sich jeweils ungefähr halbiert.

So kam folgende "News" der vergangenen Woche zwar nicht aus heiterem Himmel, aber dennoch überraschend: IDG verkauft Gamestar an die Mediengruppe Webedia. Und nicht nur GameStar, sondern auch GamePro, Making Games, Sims-Magazin, die Sonderhefte, alle damit verbundenen Webseiten, onlinewelten.com, areagames.de und auch die Youtube-Kanäle High5, Ninotaku, Candyland sowie das Allyance-Youtube-Network.

Mein GS-Abo läuft seit 1998 oder 1999 und ich hätte nichts dagegen, wenn das Magazin noch lange lebt. So richtig optimistisch bin ich im Augenblick allerdings nicht :(
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Thyariol
Erzähler
Erzähler
Beiträge: 72
Registriert: 09.09.2013 11:21
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Thyariol » 30.05.2015 19:03

Bluntman hat geschrieben: Mein GS-Abo läuft seit 1998 oder 1999 und ich hätte nichts dagegen, wenn das Magazin noch lange lebt. So richtig optimistisch bin ich im Augenblick allerdings nicht :(
Bezüglich dem Verkauf bin ich auch extrem skeptisch. Ich traue solchen Konzernen nicht sonderlich. Fakt ist aber auch, dass IDG die Gamestar-Print innerhalb des nächsten halben Jahres dichtgemacht hätte. Dabei ist sie laut Redaktion noch locker rentabel. Online läuft wohl gut und hat noch einiges an Potential - und da ist der neue Mutterkonzern theoretisch gut, denn der setzt voll auf Online und will Marktführer bei Seiten rund um Games werden.

Ich hoffe das beste und erwarte das Schlimmste - immerhin gehts da um meinen Auftraggeber.

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Bluntman » 07.02.2017 17:16

Retro #39: Die Nintendo Story

Bild

Schickes und satte 168 Seiten umfassendes Magazin zur allgemeinen Geschichte der Videospiele, bis zu Nintendos Siegeszug mit dem NES nach dem Videospiel-Crash von 1984. Für EUR 12,95 am Kiosk oder online, oder mit etwas Glück kostenlos drüben bei mir: http://kopftreffer.de/gedrucktes/retro- ... ndo-story/
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10543
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Spielejournalismus (Magazine, Bücher, Seiten, usw.)

Beitrag von Bluntman » 04.09.2017 19:46

The Return of ......... Amiga Joker!

Kein Witz, ich bin in den Kommentaren auf kultboy.com darüber gestolpert: Der Amiga Joker kehrt zurück! Gerüchte und kleine Teaser gab es wohl schon seit dem Juni, aktuell war am Stand von "Amiga Future" auf der diesjährigen Gamescom ganz nebenbei folgendes Teaserposter aufgetaucht:

Bild

- Original-Bild auf amigafuture.de

Das Heft mit der Nummer 1/17 erscheint einmalig am 28. Oktober 2017 zur Amiga 32 Germany im Rheinischen Landestheater in D-41460 Neuss, man wird es vor Ort kaufen können. Das Sonderheft soll von Mitgliedern der damaligen Redaktion, federführend Richard Löwenstein (Ex-Chefredaktion) realisiert werden und komplett im guten, alten Joker-Design erscheinen.

Themen der Ausgabe unter anderem
+ Neue Spiele 2018: So entsteht RESHOOT R
+ Alt gegen neu: Siedler, Lotus, Stardust - Amiga-Klassiker vs. aktuelle Hits
+ Amiga Joker total nackt: Geheimnisse der Redaktion und Geschichten, die noch niemand kennt
+ Factor 5 Extra: Die Turrican-Macher packen aus - Erfolge, Raubkopien, Comeback-Pläne

Bestellung: Wer Interesse am Heft hat und nicht in Neuss sein kann, schreibt eine Mail an info@Amiga32.de (Betreff: Amiga Joker) und gibt die Anzahl der zu bestellenden Magazine bekannt. Preis pro Heft soll bei EUR 5,00 liegen. Das Team kümmert sich dann.

Ein paar mehr Infos gibt’s in einem Facebook-Eintrag des Veranstalters.
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Antworten