Aktuelle Zeit: 20.08.2018 17:37

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 407 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 21  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.09.2009 12:59 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10464
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Ein Thread für meinen zweitliebsten Sport (nach Fußball) fehlt hier irgendwie auch noch. Also mach ich einfach mal einen auf und versuche, interessante News, Fights und generell wichtige Infos aus der Fausttanzwelt unters Volk zu bringen. Interessiert sich sonst noch wer fürs Boxen, oder ist das ein sinnloser Ansatz?

Los gehts jedenfalls mit einem absoluten Highlight heute Nacht. Um 03:00 Uhr (unserer Zeit) steht sich im MGM Grand in Las Vegas die Elite des Weltergewichts (63,5 kg bis 66,7 kg) im Ring gegenüber.


Floyd "Money / Pretty Boy" Mayweather jr. (32 Jahre; 39 Kämpfe, 39 Siege, davon 25 durch K.O.)

trifft auf

Juan Manuel "Dinamita" Márquez (36 Jahre; 55 Kämpfe, 50 Siege, davon 37 duch K.O., 4 Niederlagen, 1 Unentschieden)


Natürlich überträgt HBO live, außerdem wird der Kampf landesweit in 170 ausgewählten Kinos laufen :8 Die Amis sind halt weit sportverrückter (positiv gemeint) als wir. Erst werden die Fetzen, dann viele, viele Millionen fliegen. Ich tippe auf Mayweather als Punktsieger.

Livestream, falls sich dann irgendwer den Wecker stellen will :D : http://livetv.ru/de/eventinfo/29586/



PS. Achso, ja - weils hier rein gehört: R.I.P. Arturo Gatti :cry:

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.09.2009 10:55 
Offline
Professor
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 18:16
Beiträge: 1645
Wohnort: CÖLLN
Spielt gerade: wolfenstein , der pate I & II , wurzelimperium
Sylvester holt sich die WM im Mittelgewicht

Der „Hurrikan“ auf den Spuren von „King Artur“.
In einem packenden WM-Kampf um den vakanten IBF-Titel gewann Sebastian Sylvester im Mittelgewicht gegen Giovanni Lorenzo (28) aus der Dominikanischen Republik.
Der Greifswalder „Hurrikan“ hat seine 2. WM-Chance genutzt!

_________________
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.09.2009 08:19 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10464
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Stimmt, den Sylvester-Kampf hatte ich komplett in meinem Beitrag vergessen :facepalm:

Hab den Kampf gesehen, leider war er (meiner Meinung nach) nichts berauschendes. Lorenzo hatte ich irgendwie stärker in Erinnerung, der hat ja kaum mal nennenswert getroffen. Luftlöcher ohne Ende, obwohl da ordentlich Druck dahinter gewesen wäre. Ab Runde 4 hat er dann immer mehr abgebaut. Sylvester hat wohl ein paar mehr Treffer gelandet, vor allem in der 2. Hälfte, trotzdem wars nix halbes und nix ganzes. Sehr enges Ding, hätte auch unentschieden ausgehen können.

Ich freue mich natürlich für Sylvester, der wohl an seine Grenzen gegangen ist. Trotzdem muss da noch mehr kommen, denn wenn in Zukunft mal einer kommt, der Schlagkraft UND Treffsicherheit mitbringt, reicht so eine Vorstellung definitv nicht aus....


PS. Mayweather hat übrigens klar nach Punkten gewonnen, ich hätte wetten sollen:
Bluntman hat geschrieben:
Ich tippe auf Mayweather als Punktsieger.

:wand

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.09.2009 05:04 
Offline
Professor
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 18:16
Beiträge: 1645
Wohnort: CÖLLN
Spielt gerade: wolfenstein , der pate I & II , wurzelimperium
vitali klitschko bleibt champion !!!

hut ab , dr. eisenfaust - :urgod:

aber die frage is , gibts denn wirklich ni annähernd jemanden , der es mal bissl spannend machen kann?
wie kommt jemand wie der kleine dicke , zugekritzelte und natürlich großfressige ami an nummer 1 der
weltrangliste? wo sind die typen wie tyson , lewis oder foreman??
die "nehmerqualitäten" wurden wieder gelobt , aber söllte ein herausforderer ni auch ma austeilen können?
es gibt einfach keine großen ringschlachten mehr :nut
und am ende weint der "nightmare" , lol

da stellt man sich den wecker und dann wieder nen sparringskampf

_________________
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.09.2009 11:37 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10464
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Hab grad die Wiederholung gesehen, für LIVE mit Wecker war ich noch zu betrunken :ruelps:

Arreola war chancenlos, das stimmt wohl. Aber seine Kondition und Nehmerqualitäten waren schon beeindruckend. 10 Runden lang ca. 300 Treffer eingesteckt, trotzdem unermüdlich nach vorn marschiert. Und da waren "Dinger" dabei, die manch anderen auf der Stelle gefällt hätten. Vielleicht kam der Kampf für Arreola zu früh, mit 28 ist der ja quasi noch ein Teenager im Schwergewicht. Ich traue ihm einen späteren Weltmeister-Titel definitiv zu. Wenn er sich weiter so entwickelt, wie es gestern ansatzweise zu erkennen war. Leider fehlte es ihm gegen Klitschko hauptsächlich an Schlaggeschwindigkeit und -härte, das werden hoffentlich auch seine Trainer gesehen haben.

Ansonsten muss ich mal wieder sagen, wie ausgesprochen unsympathisch mir der Boxstil der Klitschkos ist. Dr. Eisenfaust ist doch wieder durch den Ring gestiegen, dass es schon beim Zusehen weh tat. Ohne Deckung, nach vorn gebeugt, analysierend, wie er seine Größen- und Reichweitenvorteile am besten ausnutzen kann. Die unansehlichsten WM-Kämpfe der letzten Zeit lieferte ohne Frage Valuev, aber der wird ja (wenn alles "gut" läuft) am 07.11.09 vom Haymaker aus dem Ring geprügelt. Danach kommen aber bei mir schon die Gebrüder K., auch wenn die technisch natürlich von einem ganz anderen Planeten als Valuev sind. Hoffentlich kommt bald mal einer, der die langweilige Klitschko-Ära beendet!!

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.09.2009 20:56 
Offline
Frischling
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2008 00:07
Beiträge: 18
Wohnort: GRH
Spielt gerade: alle an die Wand...
Ich denk das Klitschko es echt verdient hat, schau Dir die Freaks an wie die trainiert sind. Das ist ihr Erfolgsrezept! Außerdem denke ich, daß Rocky der letzte echte Boxer war!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2009 14:20 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10464
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Mr. Heckels hat geschrieben:
Ich denk das Klitschko es echt verdient hat, schau Dir die Freaks an wie die trainiert sind. Das ist ihr Erfolgsrezept! Außerdem denke ich, daß Rocky der letzte echte Boxer war!

Ich geb dir da natürlich Recht, Dr. Eisenfaust hat den Kampf absolut verdient gewonnen, da gibts gar keine Frage und alles andere wäre glatt gelogen. Er hat von der 1. Runde an klar dominiert und war nicht ein einziges Mal auch nur ansatzweise in Schwierigkeiten. Und "durchtrainiert" ist fast noch untertrieben, 114kg und kein Gramm Fett - alles optimal.

Mich nerven nur eben diese langweiligen und absolut vorhersehbaren Kämpfe. Wobei man auch hier sagen muss, dass das nicht die Schuld der Klitschkos, sondern (leider) ihrer Gegner ist. Vielleicht sollte einfach mal ein Spion deren Trainings-Einheiten beobachten und dann dem jeweiligen Herausforderer das selbe Programm und/oder die selben Nahrungsergänzungsmittel :skull verordnen.


Schöne Scheiße, das mit Arreola :evil

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.09.2009 11:15 
Offline
Orakel
Orakel
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 5000
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
nun ja, im Schwergewicht war es bisher stets so, dass irgendwer dominiert hat, bis ein Besserer oder zumindest Jüngerer kam. Man kann da fortlaufende Reihe aufmachen: Joe Louis, Sonny Liston, Muhammad Ali, Joe Frasier, George Foreman, Mike Tyson, Evander Holyfield, Lennox Lewis, Klitschko(s). Natürlich gab es viele andere zwischendurch, aber die aufgezählten haben eine Zeit lang dominiert. Jetzt ist Wladimir Klitschko dran. Und Vitali spielt auch noch mit. Es ist davon auszugehen, dass auch hier irgendwann ein Besserer oder Jüngerer kommt, der die Dominatorrolle übernimmt. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich mir bei Klitschkos Boxstil und bei seiner Kampfvorbereitung (das mal ich mir immer wie Ivan Drako aus) schwer vorstellen kann, wie derjenige aussieht, der die beiden Jungs irgendwann vom Thron schubst. Ich mein 2m groß, austrainiert und Eisenfaust und Steelhammer heißen sie schon nicht umsonst...
Nicht, dass ich die beiden verlieren sehen will, aber ich will, dass sie kämpfen müssen, fighten für den Sieg! Und das war in den paaaaaaaaar letzten Kämpfen halt nie der Fall.

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.10.2009 12:49 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10464
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Gurney Halleck hat geschrieben:
nun ja, im Schwergewicht war es bisher stets so, dass irgendwer dominiert hat, bis ein Besserer oder zumindest Jüngerer kam. Man kann da fortlaufende Reihe aufmachen: Joe Louis, Sonny Liston, Muhammad Ali, Joe Frasier, George Foreman, Mike Tyson, Evander Holyfield, Lennox Lewis, Klitschko(s).

Ich weiß, dass deine Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, aber in einer Liste dominanter Schwergewichtsboxer, die mehr als 2 bis 3 Namen umfasst, darf Rocky Marciano auf keinen Fall fehlen ;)

Ansonsten sehe ich es so wie du:
Gurney Halleck hat geschrieben:
ich will, dass sie kämpfen müssen, fighten für den Sieg!


Nun zu einem kommenden Higlight, liebe Freunde:

07. November 2009, Arena Nürnberg:

Nikolai "The Russian Giant" Valuev vs. David "Hayemaker" Haye

Valuev:
Geboren: 21. August 1973 in Russland
Größe: 213 cm
Reichweite: 216 cm
Kämpfe: 52
Gewonnen: 50
davon durch K.O.: 34
Verloren: 1
davon durch K.O.: 0
nicht gewertet: 1

Haye:
Geboren: 13. Oktober 1980 in England
Größe: 191 cm
Reichweite: 198 cm
Kämpfe: 23
Gewonnen: 22
davon durch K.O.: 21
Verloren: 1
davon durch K.O.: 1

Größenvergleich:
Bild :8

Attitüde:
Bild :))

Zitat(e) im Vorfeld:
"Er ist das Hässlichste, was ich jemals gesehen habe"
- DAVID HAYE

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.11.2009 09:32 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10464
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Mooorgen, Kinder, wirds was geben Bild

Nikolai "The Russian Giant" Valuev vs. David "Hayemaker" Haye

Bild

Bild

Das Trainig hat der Hayemaker (für mich klarer Favorit und die Hoffnung auf das Ende der unerträglichen Ära Valuev) scheinbar ziemlich ernst genommen:

Bild

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.11.2009 10:38 
Offline
Orakel
Orakel
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 5000
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Favourit ok. Aber das ist das alte Problem mit der Größe und der Reichweite. 1,91 zu 2,13 Größe. Und 1,98 zu 2,16 Reichweite...

Es bleibt spannend.

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.11.2009 11:16 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10464
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Größe und Reichweite sind sehr, sehr große Vorteile für Valuev, da gebe ich dir Recht.

Aber ich hab den Hayemaker schon mehrfach in Aktion gesehen. Er ist mir teilweise schon zu überheblich und manchmal fast unsympathisch, auch wenn klappern natürlich zum Handwerk gehört - gerade beim Boxen. Was für ihn spricht, ist seine vergleichsweise konkurrenzlose Schnelligkeit, sowas siehst du im Schwergewicht nicht oft. Konditionell ist er durchaus im Stande, über 12 Runden zu gehen und last but not least kann der Mann richtig, richtig!! hart und präzise schlagen.

Ich sehe Haye in nahezu allen Belangen als den deutlich besseren Boxer. Technik, Schlagkraft, Schnelligkeit. Valuev ist noch nie zu Boden gegangen, dass muss man ihm anrechnen. Mehr aber auch nicht.

Andererseits reden wir hier natürlich über Schwergewichtsboxen, da kann ein einziger, durchgerutschter Treffer, und wenn er noch so grobmotorisch ist, alle Vorhersagen, Prophezeiungen und Statistiken von einer Sekunde auf die andere ungültig machen ;)

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.11.2009 11:29 
Offline
Orakel
Orakel
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2002 18:38
Beiträge: 5000
Wohnort: Crime City Central
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Schnell und hart schlagen ist ja super. Und ich würd den Riesen Valuev auch mal umkippen sehen wollen. Aber schnell und hart waren auch schon andere. 22cm nach oben zu schlagen, um überhaupt erst den Kopf zu erreichen, ist kein Pappelstiel. Denn, und as ist es was Valuev immer macht, hält er zwischen durch seine 2,16 Reichweite dazwischen. Naja, im Grunde ist das ja auch das Einzige was er macht. Er streckt seinen linken Arm aus und das wars. Das ist sein Stil. Und da das hässlich und unansehnlich ist, wirds mal Zeit, dass jemand anderes seinen Gürtel bekommt. Denn: Wenn ich das richtig gelsen habe, würde Hayemaker gern Gürtel auch von den Klitschkos haben wollen, was den Klischkos widerum die Gelegenheit gibt, alle Gürtel auf die Familie zu vereinen...

_________________
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.11.2009 13:02 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10464
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Gurney Halleck hat geschrieben:
Schnell und hart schlagen ist ja super. Und ich würd den Riesen Valuev auch mal umkippen sehen wollen. Aber schnell und hart waren auch schon andere. 22cm nach oben zu schlagen, um überhaupt erst den Kopf zu erreichen (...)

Ich meine ja nicht nur das Schlagen, der Typ ist generell recht flott unterwegs. Und da Valuevs Schläge immer recht gut "vorhersehbar" sind, könnte/sollte Hayes Erfolgsrezept sein so aussehen: schnell sein und allen Hinhaltehänden und Schwingern ausweichen, um im Gegenzug fiese Körpertreffer anzubringen. Muss ja nicht immer gleich die Rübe sein ;)

Gurney Halleck hat geschrieben:
Wenn ich das richtig gelsen habe, würde Hayemaker gern Gürtel auch von den Klitschkos haben wollen, was den Klischkos widerum die Gelegenheit gibt, alle Gürtel auf die Familie zu vereinen...

Sofern er den Riesen besiegt, wird wohl in absehbarer Zukunft ein Kampf gegen einen der beiden Klischkos ausausweichlich bleiben. Es sollte ja schon 2 mal soweit sein, nachdem Haye, provokant wie immer, auf dem Titelblatt einer englischen Zeitung den abgetrennten Kopf von Wladimir Klitschko in die Kamera Hand hielt. Danach rannte er eine Weile mit einem T-Shirt vor die Blitzlichter, auf dem er sogar beide Köpfe der Gebrüder K. in der Hand hielt. Der Kampf gegen Wladimir (angesetzt für den 20. Juni 2009) platze, weil sich der Hayemaker im Training eine Rückenverletzung zuzog. Danach wollte sich Vitali K. am 12. September 2009 mit ihm prügeln, hier war der Herr Haye aber mit den Vertragskonditionen nicht einverstanden - erneute Kampfabsage.

Beide Gründe für die geplatzten Kämpfe sind nicht unumstritten, manche werfen ihm einfach nur Angst vor :skull

Sollte es aber wirklich irgendwann zu einem Titelkampf zwischen David Haye gegen einen der beiden Klitschkos kommen, rechne ich ihm durchaus Chancen gegen den jüngeren Wladimir aus. Der fällt nämlich sofort um, wenn mal einer das Kinn trifft. Macht nur leider keiner. Gegen Vitali würde es glaube ich eine sehr, sehr schwere bis unlösbare Aufgabe, der macht irgendwie einen konstant unbesiegbaren Eindruck.

Aber egal, alles Zukunftsmusik, erstmal will morgen der Juggernaut russische Gigant bezwungen werden.

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.2009 22:51 
Offline
infernaler Prediger
infernaler Prediger
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 00:42
Beiträge: 797
Wohnort: DD
Spielt gerade: an sich rum ...
Soo ... glei geht los! Ich hoffe, dass Valuev den überheblichen Vogel mittig spaltet :box:

_________________
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat.

Youtube-Video mal wieder nicht verfügbar? Proxytube hilft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.11.2009 00:19 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10464
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Der Punktrichter aus Spanien hat doch echt nicht mehr alle Latten am Zaun oder was :crazy:

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.11.2009 10:42 
Offline
Professor
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2009 15:36
Beiträge: 1618
Wohnort: DD
Kein spektakulärer Kampf, aber ein Hayemaker, der die Eier in der Hose hatte um diesen mutierten Russen 12 Runden lang alle zu machen. Ich hab vielleicht 2-3 Schläge von Walujev gesehen, die durchgekommen sind. Ansonsten einen überragend schnellen Haye mit der richtigen Taktik... Prima! :box:

Gegen die Klitschkos sehe ich allerdings schwarz für unseren Freund aus England...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2009 08:08 
Offline
Professor
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2009 15:36
Beiträge: 1618
Wohnort: DD
Bluntman hat geschrieben:
Der Punktrichter aus Spanien hat doch echt nicht mehr alle Latten am Zaun oder was :crazy:


sport1.de:

Zitat:
116:112, 116:112 und 114:114 urteilten die Punktrichter, wobei der Spanier, der den Kampf unentschieden gesehen hat, dringend seinen Augenarzt aufsuchen sollte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2009 09:45 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10464
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: zu wenig
Fussballgott hat geschrieben:
sport1.de:

Zitat:
116:112, 116:112 und 114:114 urteilten die Punktrichter, wobei der Spanier, der den Kampf unentschieden gesehen hat, dringend seinen Augenarzt aufsuchen sollte.

:up: :up: :up:

Ein großes Spektakel war's zwar letztendlich nicht, zumindest nicht im Sinne einer wilden Schlägerei. Sowas ist in dieser Gewichtsklasse aber generell recht selten geworden. Dafür hat Haye taktisch und technisch sehr gute Arbeit geleistet. Was der Valuev eingesteckt UND ausgehalten hat, war fast schon beängstigend. Das Attribut "Betonkopf" ist aber nach wie vor die einzige Boxer-Qualität, die ich bei dem Typen erkennen kann.

Einen interessanten Artikel zum Kampf (und zu Haye) gibt's unter anderem hier.

Erstmal kommt für den Hayemaker wohl Ruiz als Pflichtverteidigung. Danach könnte es dann tatsächlich zum Duell gegen einen der Klitschkos kommen. Von vorn herein sehe ich das nicht direkt als Himmelfahrtskommando, vor allem nicht gegen Wladimir, auf jeden Fall würde dieser Kampf seiner Karriere im Schwergewicht einen entscheidenden Impuls geben. Oder sie beenden :skull

Bis dahin vergehen aber noch viele Monate. Und der Trainer kann erstmal die Plateauschuhe wieder ins Regal stellen....

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.12.2009 17:18 
Offline
Professor
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 18:16
Beiträge: 1645
Wohnort: CÖLLN
Spielt gerade: wolfenstein , der pate I & II , wurzelimperium
marko huck (Muamer Hukić) verteidigt wm-titel

Marco Huck hat seinen Titel als Profibox-Weltmeister im Cruisergewicht nach Version der WBO verteidigt. Der Bielefelder bezwang den britischen Pflichtherausforder und Interims-Champion Ola Afolabi in Ludwigsburg einstimmig nach Punkten (115:113, 115:113, 116:112). Für Huck, der den 27. Sieg in seinem 28. Profikampf feierte, war es der erste Fight als Weltmeister.

_________________
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 407 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 21  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
eXTReMe Tracker

Impressum | Datenschutzerklärung | Disclaimer / Haftungsausschluss

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de