Aktuelle Zeit: 19.07.2018 08:18

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.01.2017 17:39 
Offline
Marktschreier
Marktschreier
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2014 13:33
Beiträge: 294
Hallo,
habe ein Problem, siehe den Thread "Suche Monitortreiber" Hier im Forum. Das Problem ist folgendes. In einigen Spielen gibt es Störmuster, die irgendwie so aussehen, als ob sie analogen Ursprungs wären, in der Regel sind es leicht sichtbare aber störende, schräg Horizontale Streifen, die die normale Grafik überlagern und sich auch verändern, je nach dem, wie sich die Grafik im Spiel verändert. Die Grafik an sich ist in Ordnung, es gibt weder Texturfehler noch herumwandernde oder verrückt leuchtende Pixel. Die Grafik sieht normal aus bis auf eben diese alles überlagernde Streifen. Bei anderen Spielen jedoch gibt es überhaupt keine Störungen, wie Spiele auf Basis von Unreal oder Source Engine basierdende Spiele. Auf dem Desktop oder beim Video abspielen gibt es gar keine Probleme mit Störungen.

Ich habe jetzt was neues rausgefunden. Ich habe bei einem Spiel bei dem diese Bildstörungen ganz besonders stark sind, das Spiel im Fenster gestartet. Die Bildfehler waren wieder das und das auch auf dem Desktop, allerdings wenn ich den Fensterrahmen des Spiels zum Verschieben anklicke, stoppt die Grafik natürlich aber die Bildstörungen sind auch plötzlich weg. Wenn ich die Maustaste wieder loslasse, sind die Streifen wieder da! Beim rausklicken auf den Desktop sind die Streifen wieder weg, wenn ich wieder auf das Spielefenster klicke kommt das Problem wieder zurück.

Also an meinem ollen (10 Jahre alten) LCD analog Monitor dürfte das Problem nicht liegen. Kann mir hier jemand helfen? Kennt jemand ein ähnliches Problem oder hat Erfahrungen mit solchen Sachen?

Hier noch mein System:

Die blöde Grafikkarte: Sapphiere R9 280X OC (Ghz Variante) VaporX, 3GB
Windows 7
Hanns-G 171A Monitor, läuft auf 1440x900 mit 75Hz
Asrock P67 Pro 3 Mainboard mit 3 PCI Slots
Xeon 1230V2 (4 Cores, 3,3Ghz)
16GB RAM Kingston HyperX
Sound Blaster X-FI
Ageia PhysX 100 Karte (nicht von Nvidia, das Original)
TV PCI Karte
Tacens Mars 800W Netzteil

Laufwerke:
mein altes Sony DVD LW wurde wieder eingebaut (schont den BL Brenner), Blue Ray Brenner von LiteOn
1TB Festplatte WD (Spiele und Daten), 500GB Festplatte Seagate (OS)

Also was halten denn die Hardwareexperten von meinem kleinen Problem?

_________________
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.01.2017 19:33 
Offline
V.I.P.
V.I.P.
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2007 13:48
Beiträge: 3010
Wohnort: Capital-Street
Spielt gerade: Blitzkrieg-Burning Horizon
Tacens Mars?? :?

Bisherige Erfahrungen mit diesem Fehlerbild: Entweder ein Netzteilproblem oder die Grafikkarte ist den (Hitze?)-Tod gestorben.

Testhalber ein anderes Netzteil benutzen (Kumpel drohen!) bzw. testhalber die Grafikkarte mal runtertakten. Überhaupt mal die Temperaturen der Karte auslesen (Leerlauf, 3D-Spiel und Furmark).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.01.2017 22:43 
Offline
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4167
800W find ich auch Bombe bei dem Setup. Nichtmal meiner hat soviel. :))

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2017 08:42 
Offline
Marktschreier
Marktschreier
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2014 13:33
Beiträge: 294
Hallo nochmal...
Bei einem Netzteil Problem müsste die Kiste doch alle Nasen lang abstürzen!?! Läuft aber bombenstabil...

Übrigens stand auf der Packung der Grafikkarte irgendwas von min. einem 700W Netzteil. Darum die 800 Watt.

Mal sehen was wird. Das mit dem Netzteil habe ich nun auch im Blick. Habe aber noch Sapphiere angeschrieben. Das warte ich noch ab, bevor ich mir die ganze Arbeit mit dem Netzteil mache. Vielleicht lasse ich es auch von einem Hardware Fritzen machen.

_________________
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.01.2017 10:12 
Offline
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 13:06
Beiträge: 2763
Wohnort: Wine-Firecrackers
Spielt gerade: HdRO, Civ 6, FIFA 18
Hi,

ähm, wieso jetzt noch ein 2. Thread zu dem gleichen Problem?

_________________
Gruß, Heiner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.01.2017 08:27 
Offline
Marktschreier
Marktschreier
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2014 13:33
Beiträge: 294
Hallo mal wieder.

Ich halte euch mal auf dem Laufenden mit meinem Problem.

Ich habe die Probleme mit meiner Grafikkarte zum Anlass genommen mir eine Sapphiere Nitro RX 480 mit 8GB zu besorgen inkl. eines aktiven DVI zu VGA Adapters.

Das Resultat war folgendes. Die Bildfehler sind weitgehend zurückgegangen, nur selten kann man mal Streifen sehen. Ich habe den Verdacht, dass das Netzteil meines PCs unter Last irgendwie meinen Monitor stört und nicht die Grafikkarte kaputt ist. Ich habe mir eine Lösung überlegt. Ich denke da an einen Netzfilter für den Monitor. Ich werde das mal probieren. Kennt sich hier zufällig jemand mit Netzfiltern aus? Wäre das ein lohnenswerter Versuch? Muss mir jetzt so ein Teil besorgen.

Übrigens: Kann hier jemand meine alte R9 280x gebrauchen? Ich hätte gerne 90Eur dafür. Wird auch auf Ebay angeboten, das Angebot gilt solange, bis die Leute auf Ebay anfangen zu bieten oder jemand Sofortkauf geklickt hat.

_________________
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.01.2017 08:53 
Offline
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4167
Haste mal nen anderen Monitor probiert?

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.01.2017 09:11 
Offline
Marktschreier
Marktschreier
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2014 13:33
Beiträge: 294
Hi,
habe den Monitor meiner Eltern mal drangehangen. War übrigens auch ein analoger und der hatte auch Störungen mit der alten R9. Daraufhin habe ich mir die neue geholt - hatte ich sowieso irgendwann vor.

Ich lasse das jetzt, so schlimm ist es nicht mehr. Wahrscheinlich hole ich mir bald auch einen neuen Monitor. Wahrscheinlich sind die analog Geräte nicht mehr kompatibel zu neuen Grafikkarten.

P.S.: Ich habe eine Möglichkeit gefunden, die Bildfehler wegzubekommen: Man muss VSync einschalten, dann sind die Streifen und das Flimmern weg.

_________________
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.01.2017 19:42 
Offline
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4167
Wie schließt du den Monitor denn an - analog heißt VGA? Also mit nem DVI/HDMI-zu-VGA Konverter? Der könnte möglicherweise das Problem sein. Ansonsten ist die Stromversorgung vielleicht auch wirklich am Arsch - die neue Graka frisst ja nochmal mehr als deine alte.

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.01.2017 20:35 
Offline
Operator
Operator
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2002 21:50
Beiträge: 4891
Wohnort: Crime City - South Side
Spielt gerade: Clash of Clans (Android)
Grid Autosport (PC)
Ich wette eine Kiste Bier, dass es dieser DVI-to-VGA-Adapter ist, der die Probleme verursacht.

_________________
Bild Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2017 08:29 
Offline
Marktschreier
Marktschreier
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2014 13:33
Beiträge: 294
Hallo,
@fbx: die neue nimmt weniger Strom als die alte! Die alte R9 will ein 700W Netzteil, die neue nur 500W.

Ich schliesse den Monitor mit einem aktiven DVI zu VGA Adapter an. Aktiv heißt, da ist ein Converter Chip drin. Bei der R9 habe ich zudem noch einen ganz normalen passiven DVI Adapter ohne diesen aktiven Chip genommen, die Bildfehler sind aber nicht weg gegangen.

Bei der neuen muss man einen aktiven Adapter haben, da diese keinen analogen DAC mehr hat.

@Bronco:
Sowohl mit als auch ohne aktiven Konverter ist egal, bei beiden Lösungen kam es zu Bildfehlern. Zumindest bei der R9.

Übrigens was noch komisch ist. Wenn man Vsync bei der neuen anstellt, sind die Fehler weg. Bei der alten gab es noch leichte Streifenbildung.


Was noch wichtig sein könnte. Die R9 ist weg, habe sie gestern für 100EUR auf Ebay verkauft. Nur falls noch jemand interesse daran haben sollte.

_________________
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...


Zuletzt geändert von Venom am 01.02.2017 12:16, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2017 08:53 
Offline
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4167
Vsync vermindert ja auch Tearing. Vielleicht waren deine Streifen auch nicht mehr als das.

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2017 11:27 
Offline
Marktschreier
Marktschreier
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2014 13:33
Beiträge: 294
Hi,
mir fällt gerade noch was ein. Was ich vor kurzem noch gemacht habe, war folgendes: Ich habe bei einer 3D Grafik bei denen diese Schlieren auftauchen auf die Taste "Print" gedrückt um ein Bildschirmfoto zu machen. Auf diesem Bildschirmfoto waren diese Streifen nachher nicht zu sehen. Also der Framebuffer ist frei von diesen Schlieren. Ich bin mit meinem Latein am Ende! Den Vsync zu aktivieren ist manchmal auch problematisch. Bei einigen Spielen geht mit aktivierten Vsync die Framerate in die Knie!

Und was mir noch aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass diese Störungen auftauchen, wenn die Grafikkarte auf hochtouren läuft. Bei aktivem Vsync ist das meistens nicht der Fall.

Also ich tippe trotzdem auf den alten Analog LCD Monitor. Und wenn es der nicht ist, was dann??? :wut: :wand

Falls es das NT sein sollte, wie soll ein kaputtes Netzteil in eine digitale Ausgabe solche Störungen induzieren??? Wobei der PC bombenfest läuft. Keine Abstürze, gar nichts. Es läuft und läuft und läuft!!! :!: :?:

_________________
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...


Zuletzt geändert von Venom am 01.02.2017 11:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2017 11:34 
Offline
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4167
Analoger Monitor ist sowas von 2001. Höchstwahrscheinlich wird es einfach Tearing sein. Am einfachsten und framerateunabhängig kommst du mit deiner Radeon dieser Sache mit einem Freesync-Monitor bei. Kannst also beim neuen Monitor gleich auf Freesync achten.

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2017 11:47 
Offline
Marktschreier
Marktschreier
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2014 13:33
Beiträge: 294
Hi,
ich überlege es mir mit dem neuen Monitor, vielleicht hole ich mir nicht sofort einen neuen, muss mich noch von den Kosten der neuen Grafikkarte erholen. Zum Glück habe ich für meine alte noch einiges an Geld bekommen.

Aber, nur so zum Mitschreiben für mich: Kann mir jemand einen FreeSync Bildschirm Empfehlen? Muss nicht Full HD sein, eine Stufe darunter tut es auch, 1600x900 oder HD Ready oder so reicht aus. Was noch ein Plus sein könnte, ist ein IPS Panel, das würde ich gerne haben - wenn schon denn schon. Ausserdem möchte ich keinen dummen Audio Vertärker mit Lautsprechern drin haben. Das alles sollte aber nicht mehr als 200EUR kosten.

_________________
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...


Zuletzt geändert von Venom am 01.02.2017 12:19, insgesamt 8-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2017 11:48 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10444
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: FIFA 18
fBx hat geschrieben:
Am einfachsten und framerateunabhängig kommst du mit deiner Radeon dieser Sache mit einem Freesync-Monitor bei. Kannst also beim neuen Monitor gleich auf Freesync achten.

Heiner Bremer gefällt das.

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2017 16:12 
Offline
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 13:06
Beiträge: 2763
Wohnort: Wine-Firecrackers
Spielt gerade: HdRO, Civ 6, FIFA 18
:))

Empfehlung nach Deinen Wünschen: LG 24MP68VQ-P für 170,-€. Freesync gibt's nicht unter FullHD.

Die Freesync-Range beträgt zwar nur 40-75 Hz bzw. fps, was kein LFC ermöglicht, aber das ist besser als nix. Wenn Du Dich in die Thematik einarbeiten möchtest, was ich Dir empfehle, kommst Du um diesen Thread nicht drum herum: http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin ... p?t=572279

_________________
Gruß, Heiner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.02.2017 08:16 
Offline
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4167
Weil's zum Thema passt:

Dell SE2717H gibt's die Woche bei Cyberport für 179€, IPS, FreeSync, 1080p. Ich hab' auch 1080p bei 27 Zoll und bin der Meinung, dass das reicht. WQHD ist sicher auch nett, kostet aber gleich mal ungleich mehr und G-Sync (die Nvidia-Variante von FreeSync) ist sowieso kaum bezahlbar.

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.02.2017 11:43 
Offline
Marktschreier
Marktschreier
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2014 13:33
Beiträge: 294
Hi,
beim LG von Heiner Bremer ist mir der Standfuss zu hoch. Kann man da die Höhe einstellen?

Das andere Gerät von Fbx ist mir zu gross. Habe wenig Platz auf dem PC Tisch. Da liegt so viel rum und ich weiss nicht wohin damit!

Ich suche ein tief stehendes möglichst kleines Gerät mit IPS und Freesync... :!:

Vielleicht gibt es ja eine Seite, bei dem viele dieser Geräte vorgestellt werden. Daran hätte ich grosses Interesse um das richtige Gerät zu finden.

Falls noch jemand andere Vorschläge hat, bitte melden!

Und ich habe noch ein Softwareproblem mit meiner Grafikkarte und Windows 7:

Ich habe gestern noch testweise DXDiag ausgeführt, nur so aus Interesse. Da stand doch tatsächlich unter Grafik, dass die Grafikkarte nur 4GB Speicher hat, obwohl ich eine mit 8GB habe! Im Crimson Treiber der Radeon ist der Speicher wieder korrekt aufgeführt!

Kann man da irgendwas installieren wie z.B. ein neues DirectX oder betrügt mich Microshuft hier um 4GB??? Also eigentlich ist mein DirectX auf dem neusten Stand!!! :?:

_________________
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.02.2017 11:58 
Offline
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4167
Die 480 gibt's mit 4 und mit 8GB. Bei manchen Modellen ließ sich das anfangs freischalten. Vielleicht nur ein Anzeigefehler.

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
eXTReMe Tracker

Impressum | Datenschutzerklärung | Disclaimer / Haftungsausschluss

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de