Neuer Rechner

Hardware, Software, Tools, Tipps & Tricks, Infos, Fragen und Antworten rund um Hard- und Software.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
ollischnolli
Kanzlerkandidat
Kanzlerkandidat
Beiträge: 492
Registriert: 09.12.2002 21:25
Wohnort: Diera
Kontaktdaten:

Neuer Rechner

Beitrag von ollischnolli » 14.06.2016 18:12

Hallo!

Nen Arbeitskollege hat nen Uraltrechner anno 2006 und will sich nen Neuen zulegen. Hobbymäßig betreibt er Fotografie mit ner Spiegelreflex und will auch mal kleinere Videos schneiden (Urlaubsfilmchen usw.).
Er findet das hier https://www.medimax.de/p/1085331/ideace ... 90da008ege interessant. Was meint Ihr???
Ist ja nen neuerer i5 - also ok?!
RAM - reichen die 8 oder besser 16?
Gibts Programme, die von den Mehrkosten für nen besseren Prozzi/RAM gut profitieren?
Was meint Ihr zur Graka? Die 750Ti ist ja etwas ergraut. Profitiert man von ner 9xx'er Nvidia oder ner 4xx'er AMD mehr mit nem entsprechenden Prog?
Klar, dass nen leistungsfähigere Grafikarte u.U. nen bessere NT benötigt.
Den hier https://playit.de/playit-business-pc-in ... 08423.html finde ich auch preislich interessant und ebenfalls in nem Meißner Laden abzuholen möglich.

Denke der preisliche Rahmen sollte sich um die 750-800 Euro bewegen bzw nen Aufschlag auf bis zu 1000€ schon gerechtfertigt sein.
Antwort gern hier oer per PN. Thx.
Mein Rechenknecht

Asus M4A87TD EVO
4x 4GB DDR3
1x ATI HD6670 1GB
1x Sata2 500GB, 2x Sata3 2TB, 1x 4TB, 1x 1TB extern per eSata
2x DVDRW
Enermax Liberty 500W
Windows 7 Ultimate SP1 64Bit

Benutzeravatar
Venom
info-inferno Anhänger
info-inferno Anhänger
Beiträge: 350
Registriert: 04.04.2014 13:33

Re: Neuer Rechner

Beitrag von Venom » 17.07.2016 13:59

Hi,
sieht nach nem Spielemuffel aus dein Kollege. Der erstere Rechner, den er vorgeschlagen hat wird für ihn reichen, sofern er wirklich keine PC Spiele spielt. Die 8GB reichen auch aus, vielleicht auch schon 4GB. Mögl. eine kleinere Grafikkarte - die RX480 dürfte bei ihm deutlich unterfordert sein. Vielleicht die kleinste aus der AMD Serie, die RX460, bei Nvidia kenne ich mich nicht so aus, hier müsste die kleinste aus der 9xxer Reihe, die 950er brauchbar sein.
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...

Benutzeravatar
fBx
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Beiträge: 4268
Registriert: 13.12.2007 20:14

Re: Neuer Rechner

Beitrag von fBx » 17.07.2016 15:01

ollischnolli hat geschrieben:Hobbymäßig betreibt er Fotografie mit ner Spiegelreflex und will auch mal kleinere Videos schneiden

Venom hat geschrieben:Die 8GB reichen auch aus, vielleicht auch schon 4GB.
Für DSLR-Bildbearbeitung (und -entwicklung) sowie Videoschnitt brauchst du vor allem eins und das ist Rechenleistung, Rechenleistung, Rechenleistung - es sei denn, du willst ewig warten. Mal ehrlich, RAM kostet einen Dreck. Für 60€ kriegst du schon 16GB DDR4-RAM und die würde ich auch einfach reinknallen. Unter 8 auf gar keinen Fall.

Der i5 passt schon, natürlich wäre ein i7 besser. Auch die Grafikkarte ist von Bedeutung, auch wenn er nicht zockt - die üblichen Grafikprogramme profitieren extrem von einer GPU, wenn es um Bildentwicklung und Bearbeitung geht. Die 480er ist ja ein relativ günstiges Modell und etwa auf dem Niveau einer Geforce bzw. 970, da geht schon erstmal einiges, die hab ich ja selbst drin.

Mit selbst zusammenbauen kommt man natürlich immer besser weg. Für 1000€ Budget würde ich folgendes zusammenschrauben:

- i7 6700K (340€)
- Asus Z170 Pro Gaming (damit kann man den K auch übertakten) (150€)
- Radeon 480 (270€)
- 16GB DDR4 RAM (60-70€)
- Samsung 850 EVO 256GB SSD (90€)
- irgendeine zweite Datengrabplatte nach Wahl, ist ja möglicherweise auch schon vorhanden
- be quiet Pure Power 9 600W (90€)

Plus Gehäuse knapp über 1000 und die nächsten 3-4 Jahre Ruhe. Die alten Komponenten noch verkaufen und man bleibt locker im Budget.
Sparen kann man am Prozessor, indem man statt des i7 einen i5 6600K nimmt, sind nochmal 100€ weniger. Beim Board gibts auch günstigere Varianten um 90€.

Benutzeravatar
Guensator
Moderator
Moderator
Beiträge: 2195
Registriert: 15.06.2002 15:37

Re: Neuer Rechner

Beitrag von Guensator » 18.07.2016 11:23

wenns auch was ausgefallenes sein darf, dann vllt das hier -> Klick
Bild

Benutzeravatar
ollischnolli
Kanzlerkandidat
Kanzlerkandidat
Beiträge: 492
Registriert: 09.12.2002 21:25
Wohnort: Diera
Kontaktdaten:

Re: Neuer Rechner

Beitrag von ollischnolli » 19.07.2016 11:10

Werds mal weiterleiten. Evtl hat er sich aber auch schon entschieden. Haben ja jetzt 3 Wochen Betriebsruhe. Danke Jungs.
Mein Rechenknecht

Asus M4A87TD EVO
4x 4GB DDR3
1x ATI HD6670 1GB
1x Sata2 500GB, 2x Sata3 2TB, 1x 4TB, 1x 1TB extern per eSata
2x DVDRW
Enermax Liberty 500W
Windows 7 Ultimate SP1 64Bit

Antworten