Virenscanner - welcher ist gut ?

Hardware, Software, Tools, Tipps & Tricks, Infos, Fragen und Antworten rund um Hard- und Software.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Benutzeravatar
bronco
Operator
Operator
Beiträge: 4905
Registriert: 27.06.2002 21:50
Spielt gerade: Golf Star (Android)
F1 2017 (PC)
Wohnort: Crime City - South Side
Kontaktdaten:

Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von bronco » 21.03.2014 22:34

Bin gerade bissl erschrocken. Ich habe einen halbwegs aktuellen Test von Virenscannern auf chip.de gelesen. Und darin werde die von mir seit Jahren in Vertrauen auf Zuverlässigkeit verwendeten Microsoft Security Essentials eigentlich zu Brei verarbeitet.

Bild
Hier klicken um zum Artikel zu gelangen

Platz 23/25! Erkennung: 0,0 Hallo?
Aufgescheucht, wie ein Rudel Tauben nach einer Fehlzündung bin ich davongeflogen. Ins Internet um nach zugucken ob das stimmen kann.
Bei einem etwas neuerer Test für Virenscanner unter Win8.1 ebenfalls auf chip.de wird es für die Microsoft Suite nicht besser.
Aber auch bei pcgameshardware.de und bei http://www.bundespolizei-virus.de/virenscanner/ gibts keinen Blumentopf zu holen.

Was'n nu? Die kostenlosen Sorglosigkeit hat ein Ende? Was habt Ihr denn so bei Euch am laufen?
Bevor ich mit der Security Essentials zufrieden war, hatte ich paar Jahre auf Kaspersky gesetzt. Die Suite ist mir aber dann irgendwann zu behäbig und nervig geworden. Und nun scheint sie aber wieder gut zu sein.
Fragen türmen sich auf...
Bild Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Intel Core i7 7700HQ - 16GB - NVIDIA GeForce GTX 1060

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3033
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Bender » 22.03.2014 08:03

Ich hatte jetzt viele Jahre AVAST am Laufen, allerdings hatte ich dann eine infizierte Webseite die ich lokal prüfen wollte, und da hat er leider so einige Infektionen übersehen...
Ein Test mit einer betroffenen Datei bei Virustotal ergab, dass mit einer Ausnahme ALLE großen Scanner diese Datei nicht als Bedrohung ansahen: Kaspersky.
Erkennungsrate insgesamt 5/42. Erbärmlich im Grunde, zumal das kein neuer Schädling war.

Also bin ich aktuell bei Kaspersky gelandet. Kostet etwa 10 € im Jahr für den Virenscanner, von irgendwelchen gigantischen Suiten nehme ich eh immer Abstand bzw. schalte alle Module bis auf den Echtzeitscanner ab.

Bitdefender scheint von der reinen Erkennung her recht gut zu sein, zum Programm selber kann ich aber nichts sagen.

Außerdem: wenn man gewisse Sicherheitsregeln einhält, könnte man im Grunde auf den Scanner komplett verzichten. Ist Ewigkeiten her, dass bei einem meiner Rechner eine Bedrohung gefunden wurde, die nicht von mir bewusst provoziert wurde.

Dem Microsoft-Dingens hab ich aber noch nie vertraut. Auf einem (sehr schwachen) Rechner mal getestet, hat es diesen fast komplett lahmgelegt, schien also nicht sehr ressourcenschonend.
Bild

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10536
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Bluntman » 22.03.2014 20:52

Gutes Thema. Ich habe diese Tests (und mehr) vor nicht allzu langer Zeit auch gelesen. Bis dahin fühlte ich mich mit den SE bombensicher und war daher genau wie bronco
bronco hat geschrieben:bissl erschrocken
Es gibt sogar noch Vergleiche, bei denen die SE von vorn herein aus dem Testfeld ausgeschlossen werden UND eine Aussage von einem Microsoft-Offiziellen, die ungefähr so geht: "Ja. Blöd. Stimmt aber. Nehmt am besten was anderes, wenn ihr sicher gehen wollt." Bin grad zurück aus dem Urlaub, überall Chaos, wenig Zeit --> ich such die Links später (vielleicht) noch raus.

Jedenfalls bin ich deswegen erstmal auf die kostenlose Variante von AVAST umgestiegen, die mir ressourcenschonend vorkommt, in div. Tests gut abschneidet und vor allem: mir nicht auf den Sack geht.

Aber danke für die Links, ich hab gesehen, dass Bitdefender auch nur rund 12 Euro kostet, was schon ein geiler Preis ist. Schneidet besser als AVAST ab und soll sogar noch genügsamer mit meinen empfindlichen Ressourcen umgehen. Vielleicht steig ich gleich nochmal um. Kaspersky scheidet bei mir auf Lebenszeit aus, weil ich mal live gesehen habe, wie ZWEI VON ZWEI mir bekannten Kaspersky-Benutzern in einem Spiel (Ski-Challenge) von dieser Software gevögelt wurden. Richtig mies gevögelt. Sowas prägt, denn wenn irgendwas überhaupt nicht geht, ist es der Eingriff ins Spiel. Ekelhaft, Hass for life und so, ganz egal wie gut die jetzt sind ;)
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
fBx
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Beiträge: 4236
Registriert: 13.12.2007 20:14

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von fBx » 23.03.2014 11:24

Bluntman hat geschrieben:Jedenfalls bin ich deswegen erstmal auf die kostenlose Variante von AVAST umgestiegen, die mir ressourcenschonend vorkommt, in div. Tests gut abschneidet und vor allem: mir nicht auf den Sack geht.
Genau deswegen nutze ich auch Avast und nicht mehr Avira.

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5003
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Gurney Halleck » 25.03.2014 12:53

Interessant. Werd ich mal probieren.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Heiner Bremer
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Beiträge: 2776
Registriert: 15.06.2002 13:06
Spielt gerade: HdRO
Wohnort: Wine-Firecrackers

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Heiner Bremer » 25.03.2014 16:19

Hi,

AVG 2014 Vollversion mit oder ohne Firewall kostenlos:

http://hukd.mydealz.de/freebies/1-jahr- ... 014-249259

Avast Gratis Lizenz für 25 Jahre:

http://hukd.mydealz.de/freebies/avast-a ... hre-219089

Bitte ;).
Gruß, Heiner

Benutzeravatar
fBx
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Beiträge: 4236
Registriert: 13.12.2007 20:14

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von fBx » 25.03.2014 17:09

Heiner Bremer hat geschrieben:Avast Gratis Lizenz für 25 Jahre:

http://hukd.mydealz.de/freebies/avast-a ... hre-219089
Klingt zwar ganz gut, krieg ich allerdings bei mir unter Windows 8.1 nicht hin - die alte Version, die man dafür installieren muss, lässt sich einfach nicht problemlos installieren, Setup wirft immer Fehler aus und hinterher ist es nicht fertig installiert, sitzt aber in der Registrierung so dass ich nun die 2014 nicht wieder installieren kann. Nachdem ich nun 30 Minuten mit abgesichertem Modus, Adminkonto und Registrierung rumgefriemelt habe, um es wieder loszuwerden, konnte ich die 2014 auch wieder installieren. Ist also vielleicht für Win8-Nutzer nicht ganz so zu empfehlen.

Benutzeravatar
bronco
Operator
Operator
Beiträge: 4905
Registriert: 27.06.2002 21:50
Spielt gerade: Golf Star (Android)
F1 2017 (PC)
Wohnort: Crime City - South Side
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von bronco » 25.03.2014 21:38

Ich hab mir mal die Demo von Kaspersky Anti-Virus installiert.
Bissl suspekt war es mir dass die gleich mal über 200MB schwer war aber na gut.
Sie läuft jetzt und nervt mich bisher auch kein bissl. Die vollständige Suche war in knapp 30 Minuten abgehandelt. Der schnelle scan dauert ca. 1 Minute. Das ist ok. Die SSD wird ihren Teil dazu beitragen, das dass so flott geht.
Bluntman hat geschrieben:Kaspersky scheidet bei mir auf Lebenszeit aus, weil ich mal live gesehen habe, wie ZWEI VON ZWEI mir bekannten Kaspersky-Benutzern in einem Spiel (Ski-Challenge) von dieser Software gevögelt wurden.
Das haben die Russen wohl irgendwann mal in der Vergangenheit erkannt und ein Spiele-Profil ins Programm gebracht. Da wird der Benachrichtigungsdienst bei Anwendungen im Vollbildmodus (Spiele/Filme) deaktiviert.
Wenn dass das Problem damals bei Deine zwei Bekannten war. Kann mich aber auch noch erinnern, dass ich früher mitten im Gefecht darauf hingewiesen worden bin, dass meine Virendefs nun wieder aktuell sind. :B

Ma guckng.
Bender hat geschrieben: Also bin ich aktuell bei Kaspersky gelandet. Kostet etwa 10 € im Jahr für den Virenscanner...

Wo hast Du das für ca. 10€ gefunden?
Bild Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten.
Intel Core i7 7700HQ - 16GB - NVIDIA GeForce GTX 1060

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3033
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Bender » 25.03.2014 21:47

bei ebay, kann grade keine links schicken... fkn tutschscreengerät...
Bild

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3033
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Bender » 25.03.2014 22:54

So, jetzt...

Hier habe ich vor fast genau 3 Monaten Kaspersky AV gekauft. Damals noch für 8,95€. Vielleicht Weihnachtsrabatt oder so :ka:
Bild

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5003
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Gurney Halleck » 26.03.2014 10:38

Kann man Microsoft Security Essentials und Avast glecihzeitig laufen lassen? Macht es Sinn?
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10536
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Bluntman » 26.03.2014 11:13

Nee. Macht keinen Sinn und ist auch keinesfalls ratsam. Eins runter (SE), eins rauf (AVAST).
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5003
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Gurney Halleck » 26.03.2014 11:22

okay.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5003
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Gurney Halleck » 28.03.2014 13:05

Frage zu Avast: Das Programm fragt mich in einem Browserfenster (Firefox), welches ich durch ein neues Symbol in der Browserleiste aktivieren kann, nach einer "Internet-Besucher-Analyse erlaubt". Hier habe ich dann die Option ja (grün) oder nein (rot). Was ist damit gemeint?

Dass ich 1. dem Programm Avast erlaube, die Internet-Besucher-Analyse, welche von einer von mir besuchten Webseite durchgeführt wird, zu unterdrücken?
Oder dass 2. der besagten Internetseite erlaubt wird, von mir eine Internet-Besucher-Analyse zu erstellen?

Und falls das so richtig ist, welcher der beiden Fälle ist dann der Rote und welcher der Grüne?
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5003
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Gurney Halleck » 04.04.2014 08:54

Wer sagte hier nochmal, dass AVAST einem nicht auf den Sack geht? Seh ich ganz und gar nicht so. Ganz schöne Nervscheiße.

MSE war da ja pflegeleicht.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10536
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Bluntman » 04.04.2014 08:58

Gurney Halleck hat geschrieben:Wer sagte hier nochmal, dass AVAST einem nicht auf den Sack geht?
Hier, hier, schuldig :facepalm: Das war ich. Und ja, zur Strafe geht’s mir seit ein paar Tagen auch so. DAS WAR ANFANGS NICHT DER FALL!!! Plötzlich wird aller Furze lang geprüft, welche meiner installierten Programme nicht up-to-date sind, nur um danach in tabellarischer Form vorzuschlagen, selbige selbständig zu aktualisieren. Hallo? Behinderter Popup-Müll, richtig ekelhaft. Lässt sich auch nicht mit ein bis vier Mausklicks abstellen.

Wird wohl doch Bitdefender werden bei mir.
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3033
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Bender » 04.04.2014 09:14

Benutzerdefinierte Installation und ALLES außer dem Echtzeitscanner abwählen. Dann nervt AVAST nicht. Oder: kaum.
Bild

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5003
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Gurney Halleck » 04.04.2014 09:56

Hab ich gemacht Bender. Alles noch mal runter und nur mit Echtzeitscanner wieder drauf. Wir werden sehen.

(Warum der Google Chrome mitinstalliert, weiß ich allerdings nicht. Wurde weder angezeigt, noch hab ichs angeklickt, noch will ichs haben. Schon Mal wieder ein Minuspunkt.)
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10536
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Bluntman » 04.04.2014 10:03

Minuspunkt? Ungefragte Installation (war bei mir nicht der Fall) ist zwar schäbig, aber wieso sollte man den nicht haben / benutzen wollen? Wo Chrome doch sowas wie der Pornodarsteller in der Reihe aller anderen, eierlosen Browser ist. Aber das ist nur meine persönliche Meinung und hat mit dem Thema Virenschutz nichts zu tun.
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5003
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Volleyball, Bowling, Gitarre
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Virenscanner - welcher ist gut ?

Beitrag von Gurney Halleck » 04.04.2014 11:54

Weil firefox seit Jahren das tut, was ich will und damit nach wie vor zur vollsten Zufriedenheit agiert. Eventuelle Argumente, features, gimmicks, apps und dergleichen, was Chrome womöglich kann, sind mir nicht bekannt. Auch ob er etwas besser kann, entzieht sich meiner Kenntnis. Kurzum, warum das Produkt wechseln? Die Überlegung, der Krake Google eine weitere Zugriffsmöglichkeit und ein weiteres Einfallstor zu bieten, mag dabei vielleicht blödsinnig sein, spielt aber eine Rolle.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.

Antworten