Tablet Kindernutzung

Hardware, Software, Tools, Tipps & Tricks, Infos, Fragen und Antworten rund um Hard- und Software.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5268
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Retro-Kram, Gitarre, The one and only ReallifeRPG
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Tablet Kindernutzung

Beitrag von Gurney Halleck »

Hallo liebe Gemeinde,

brauche mal wieder eure Kompetenz. In einer Frage, wo ihr euch sehr viel besser auskennt als ich.

Ich suche ein Tablet. (Und ich will nicht irgendwelchen Scheiß kaufen und mich dann drüber ärgern.)

Was soll es können?
- Es sollen mehrere Nutzer eingerichtet werden können. Also ein "Elternkonto", welches dann dem "Kinderkonto" freigibt, was halt als angemessen eingeschätzt wird.
- Was es kostet, ist erst mal nicht so wichtig.
- Unser altes Tablet hatte 16GB Speicherplatz. Das ist mittlerweile viel zu wenig. Doppelt so viel sollten es (gefühlt) schon sein. Mindestens. Besser mehr.
- 8 Zoll sollten es mindestens sein. Gerne größer, aber handhabbar für Kinderhände.
- Pokemon Go und Minecraft müssen flüssig darauf laufen können.
- Android bitte.
- Schutzhülle müsste es dafür geben, (hofft man nicht, aber) kann ja auch mal runterfallen.
- Der Akku sollte auch ein paar Stunden hergeben, bevor das wieder an die Steckdose muss. Da weiß ich gar nicht, was Standard ist aktuell.
- soll in drei Jahren nicht schon zum ganz alten Eisen gehören und nur noch zur Entsorgung taugen.

So. Irgendwelche Vorschläge, was dazu passt?
Was habt ihr denn vergleichbares zu Hause?

Danke
Euer Gurney.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.
Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5268
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Retro-Kram, Gitarre, The one and only ReallifeRPG
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Tablet Kindernutzung

Beitrag von Gurney Halleck »

Kein hilfreiches Schwarmwissen dieses Mal?
Schade.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.
Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10864
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Tablet Kindernutzung

Beitrag von Bluntman »

Nur teilweise. Kind 2 hat vor knapp 4 Wochen ebenfalls ein neues Tablet bekommen, aus ganz ähnlichen Gründen: Das alte Gerät war total fertig.

Ich habe mich für das Samsung S6 Lite entschieden, das macht in allen benötigten Belangen (Leistung, Display, Akku) eine gute Figur. 4GB RAM, 64GB interner Speicher, erweiterbar per micro-SD Karte (max 1 TB). 10,4" Bildschirm, Auflösung 2.000 x 1.200 Pixel. Betriebssystem Android 10, null Probleme mit allen möglichen Spielen (Minecraft, Pokémon, Brawl Stars) und der S-Pen funktioniert super. Service-Link zu einem der vielen Tests: Klickste hier!

Hülle gabs natürlich auch dazu, vier verschiedene zum Stresstest bestellt und letztendlich eine behalten: Spigen Tough Armor Pro

Allein zur Kindersicherung kann ich dir Nullkommanix sagen, weil ich diese Software-Lösungen für komplizierte Bremsen halte und bei uns das manuelle System "Kontrolle/Vertrauen" tatsächlich gut funktioniert. Zumindest glaube ich daran :lol:
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
Benutzeravatar
fBx
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Beiträge: 4486
Registriert: 13.12.2007 20:14

Re: Tablet Kindernutzung

Beitrag von fBx »

Es gibt ja von Amazon auch die Fire-Tablet als Kids-Editionen, quasi schon eingebaut in eine dicke, fette Gummihülle. Allerdings mit eben anderen Einschränkungen - ist halt kein frei zugängliches Android, sondern das fireOS obendraufgeklatscht mit eigenem Appstore etc.
Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5268
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Retro-Kram, Gitarre, The one and only ReallifeRPG
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Tablet Kindernutzung

Beitrag von Gurney Halleck »

Nee, das mit dem fireOS machen wir nicht. Aber danke für den Tip.

Ist das mit der Kindersicherung nicht letztlich, als würde ich auf nem PC im Windows einfach zwei Benutzer-Profile anlegen, nur eben in Android? Sehe da gar keine Schwierigkeiten.

Das S6 Lite wäre eine Variante, scheint mir für unsere Zwecke etwas drüber zu sein. Hatte mir gestern noch andere verschiedene Modelle aus der Samsung Galaxy Tab Reihe angeschaut. A7, A8, A 10.5, Tab A T290N. Ist wahrscheinlich alles gängig. Oder sind Gründe bekannt, bei einem dieser Modelle nicht zuzugreifen?
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.
Benutzeravatar
Don Siggi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3251
Registriert: 22.10.2002 14:27
Spielt gerade: WoW 111er Paladin
Mit der Katze
Wohnort: Village Dresden
Kontaktdaten:

Re: Tablet Kindernutzung

Beitrag von Don Siggi »

Gibt kein „drüber“ gibt nur die Frage wie lange komme ich mit der Technik hin, die das S6 lite hat.
Jeder Spinnt auf seine Weise, der eine Laut der andere Leise!
Hier könnte Ihre Werbung stehen...! Interesse? Dann PN!
Benutzeravatar
Bluntman
Judge Thread
Judge Thread
Beiträge: 10864
Registriert: 15.06.2002 10:56
Spielt gerade: zu wenig
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

Re: Tablet Kindernutzung

Beitrag von Bluntman »

Guter Punk(t) Don Siggi ;)

@Gurney Ich kann zu den anderen Modellen nicht viel sagen, zumindest das A7 sieht auf den ersten Blick aber auch ganz gut aus. Im Vergleich etwas schwächer, aber halt auch günstiger. Ich hatte mir für das S6 Lite einen Deal-Alarm gesetzt und dann ein Angebot für 249,00 Euro mitgenommen. Das war und ist ein fairer Preis für das, was das Tablet bietet.

Fire HD 8 für Kids hatten wir auch mal, inkl. dem großen, blauen Silikon-Bumper. Die Einschränkungen des Geräts haben mich so krass wütend gemacht, dass ich das Teil gerootet habe. Damals war das noch ein riesiger Aufwand, ich glaube aber irgendwo gelesenen zu haben, dass das mittlerweile kein großes Ding mehr ist.
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5268
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Retro-Kram, Gitarre, The one and only ReallifeRPG
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Tablet Kindernutzung

Beitrag von Gurney Halleck »

Don Siggi hat geschrieben: 21.09.2021 20:58 Gibt kein „drüber“ gibt nur die Frage wie lange komme ich mit der Technik hin, die das S6 lite hat.
Hast ja recht, so isses!

Bluntman hat geschrieben: 22.09.2021 09:18 Das war und ist ein fairer Preis
Das stimmt auch.

Ich weiß zwar nicht, was gerootet bedeutet, klingt aber neu "neu aufsetzen" und so wird es wohl auch sein (ohne jetzt zu googeln).

Alles klar Männer, danke für die "Online-Beratung" hier. Jetzt nochmal ne Nacht drüber schlafen und dann wird gekauft.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.
Benutzeravatar
fBx
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Beiträge: 4486
Registriert: 13.12.2007 20:14

Re: Tablet Kindernutzung

Beitrag von fBx »

Rooten bedeutet Systemzugriff auf tiefster Ebene - also dass du dann einfach ein ganz freies, sauberes Android drauf installieren kannst. Und das ist nicht, wie Bluntman vermutet, bei den Fire-Tablets einfacher geworden, sondern aktuell gar nicht mehr möglich. Du kriegst also das Amazon-eigene FireOS nicht durch ein sauberes Android ersetzt. Dann lieber 50€ mehr investieren und was anderes nehmen.
Benutzeravatar
Gurney Halleck
Orakel
Orakel
Beiträge: 5268
Registriert: 30.07.2002 18:38
Spielt gerade: Retro-Kram, Gitarre, The one and only ReallifeRPG
Wohnort: Crime City Central
Kontaktdaten:

Re: Tablet Kindernutzung

Beitrag von Gurney Halleck »

So. Ist geklärt hier. Das von Bluntman empfohlene Galaxy Tab S6 Lite war heute "im Angebot" für 269,-. Da hab ich's doch gleich mal geschossen.

Erledigt.
Bild
...im Niveau flexibel.
...und manchmal ahnungslos bis ins kleinste Detail.
Antworten